AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Gemeindefusionen im Kanton Aargau im Trend

Strukturreform Bezirk Zofingen bleibt aktuell

Für den Bezirk Zofingen ist eine laufende Lagebeurteilung wichtig. Die heute gegebenen Strukturen im Bezirk sind nach wie vor schwerfällig und behindern die Entwicklung der (Wirtschafts-)Region.  | Bild: Google Maps

Der Verein STADT REGION ZOFINGEN hat sich an seiner Jahresversammlung in der frisch fusionierten Gemeinde Reitnau intensiv mit den laufenden Strukturreformen im Kanton Aargau beschäftigt. Er stellt fest, dass mit dem neuen Finanzausgleich viel Dynamik in das Thema gekommen ist.

11.02.2019 08:22, Peter Gehler, 0 Kommentare

Für den Bezirk Zofingen ist eine laufende Lagebeurteilung wichtig. Die heute gegebenen Strukturen im Bezirk sind nach wie vor schwerfällig und behindern die Entwicklung der (Wirtschafts-)Region.
Aarau als Schrittmacher
Das laufende Projekt «Zukunftsraum Aarau» nimmt immer mehr Fahrt auf. Die Bildung einer starken Hauptstadt im Kanton ist in greifbare Nähe gerückt. Die Bevölkerung reagiert überwiegend positiv. Die sachliche, langfristig angesetzte Kommunikation zwischen Behörden und Bevölkerung zahlt sich aus. Konkrete Fusionsprojekte sind zusätzlich im Fricktal und im Zurzibiet festzustellen. Auch hier reagiert die Bevölkerung zustimmend auf die laufende Entwicklung. Die Chancen bezüglich Verkehr, Bildungseinrichtungen, Altersversorgung und moderaten Steuern werden erkannt.
Wann kommt «Zukunftsraum Zofingen»?
Reitnau und Attelwil haben es vorgemacht. Zudem entfaltet die Wirtschaftsförderung der drei grossen Zentrumsgemeinden eine integrierende Wirkung. Von einer Aufbruchsstimmung kann im Bezirk Zofingen trotzdem nicht gesprochen werden. Der Verein STADT REGION ZOFINGEN stellt hingegen fest, dass im Bezirk Zofingen weiter vorsichtig über mögliche Fusionen gesprochen wird, namentlich in den kleineren Gemeinden rund um Zofingen und im Surental. Es fehlt aber die koordinierende Hand. Der Verein würde es begrüssen, wenn der Regionalverband zofingenregio ein ähnliches, ergebnisoffenes Projekt wie in Aarau auflegen würde, um die laufende Dynamik im Kanton nicht zu verpassen. Wie in der Region Aarau müsste die Teilnahme für die Gemeinden freiwillig und demokratisch abgestützt sein. Der Verein STADT REGION ZOFINGEN ist überzeugt, dass ein solches Projekt nach den vorbereitenden Aktivitäten in den letzten Jahren und den Auswirkungen des neuen Finanzausgleichs heute in der breiten Bevölkerung sehr positiv aufgenommen würde.

Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Osterwochenende: Wir stellen wöchentlich eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammen, damit ihr nie mehr etwas verpasst! Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Wochenende: Wir haben eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammengestellt, damit ihr nie mehr etwas verpasst! Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Wochenende: Wir haben eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammengestellt, damit ihr nie mehr etwas verpasst! Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Wochenende: Wir haben eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammengestellt, damit ihr nie mehr etwas verpasst! Der traditionelle Frühlingsball lockte über 120 Gäste in den Stadtsaal Ungezwungen, elegant und schwungvoll Im diesjährigen Frühlingsball wurde das 125-Jahr-Jubiläum des Aargauischen Gewerbeverbands (AGV) integriert. Der ungezwungene Anlass wurde von den Gewerbevereinen des Bezirks Zofingen gemeinsam mit dem Verband Wirtschaft Region Zofingen (WRZ) und dem Gewerbeverein Zofingen (GZ) als Schirmherren organisiert. Der Fasnachtsumzug kam komplett ohne kritische oder politische Themen aus Bunt, fröhlich und laut - eben so, wies sein soll Am traditionellen Zunftmeisterapéro, der dem Umzug vorausging, wünschte Oliver Peier, Obmann des Zofinger Fasnachtsrates ZOFARA allen einen grossartigen Tag und prophezeite: «Um zwei soll es aufhören zu regnen.» Und tatsächlich – Kurz vor Beginn des Umzuges um 14.14 Uhr, schien zumindest ab und an mal die Sonne. Impressionen der 1. Gugge-Thutete in unserer Galerie Ein neuer Auftakt für die Zofinger Fasnacht Traditionell wurde bisher das Zepter am Zunftmeisterapéro durch Stadtrat Dominik Gresch an den Obmann der Zofinger Fasnacht übergeben. Zofingen: AGV, GZ und WRZ feiern in diesem Jahr gemeinsam Der stilvolle Auftakt in den Frühling Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-Jahr-Jubiläum des AGV organisieren die Gewerbevereine des Bezirks Zofingen einen regionalen «Gala-Abend». Dieser findet am 16. März eingebettet in den traditionellen Frühlingsball im Zofinger Stadtsaal statt. Vielfalt ist Trumpf am Heitere Open Air 2019 Elf weitere Acts bestätigt: Heitere-Lineup ist komplett Vom 9. bis 11. August steht der Heitere-Platz wieder drei Tage lang Kopf. Verteilt auf vier Bühnen wird den Gästen am Zofinger Open Air ein musikalischer Mix von internationalen Bands, national bekannten Grössen und noch weniger bekannten Acts zum Entdecken präsentiert. Magic Night 2019 mit BAP, Billy Ocean, Barclay James Harvest und Sina Die guten alten Zeiten aufleben lassen Musikgeschichte aus nächster Nähe erleben, die lauschige Ambiance auf dem Zofinger Heitere-Platz geniessen und sich mit feinem Essen aus aller Welt verwöhnen lassen – das ist die Magic Night. Einmal mehr erwartet die Gäste am Mini-Festival ein musikalisch bunter Mix: Niedeckens BAP, Billy Ocean, Barclay James Harvest und Sina präsentieren ihre Hits aus vergangenen Dekaden und beweisen mit neuen Songs, dass sie kaum an Aktualität eingebüsst haben.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen