AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

3. Spartacus Run auf dem Campus Sursee

«Wir werden für reichlich Schlamm sorgen»

Das «Loch Ness», ein Wassergraben, wird auch in diesem Jahr ein Hindernis auf dem Parcours sein.  | Bild: ZVG

Am Samstag heisst es wieder rennen, klettern, robben und kraxeln was das Zeug hält. Auf dem Campus in Sursee findet die 3. Ausgabe des Spartacus Run statt. Auf die Teilnehmer warten zehn verschiedene Hindernisse, darunter das «Loch Ness» oder der «Matterhorn Climb».

06.09.2018 17:02, sw/sursee, 0 Kommentare

Es ist wieder soweit. Am Samstag 8. September findet auf dem Campus Sursee der legendäre Spartacus Run statt. Die Organisatoren scheuen keinen Aufwand, einen attraktiven und spektakulären Parcours auf die Beine zu stellen. Auf einer Strecke von 3,3 Kilometern werden zehn herausfordernde Hindernisse installiert. «Wir haben beispielsweise das «Loch Ness», einen Wassergraben den es zu durchlaufen gilt, der «Matterhorn Climb», ein Hang mit Netzen der zu überwinden ist oder den «PET Swamp», einen mit PET-Flaschen gefüllten Container, den die Teilnehmer überqueren müssen», sagt Simon von Allmen, von der Kommunikation der Spartacus Organisation.

Auf die Teilnehmer wartet so oder so eine Challenge. Unabhängig vom Wetter wird der Run eine sumpfige Angelegenheit. «Wir werden für reichlich Schlamm sorgen», garantiert von Allmen. «Der Parcours sei aber für jedermann machbar», verspricht er. Insgesamt gibt es sechs Kategorien: Women, Men und Teams sowie, Juniors, Teens und Kids für den Nachwuchs. Männer und Frauen laufen jeweils zwei Runden (6,6 km), das Team, bestehend aus drei Personen 9,9 km. Die Sparta Juniors mit den Jahrgängen 2003 und 2004 legen eine Runde zurück (3,3km). Auf die Teens und Kids wartet ein separater Parcours. Sehr zur Freude der Organisatoren stieg die Teilnehmerzahl auch in diesem Jahr wieder an. Waren es letztes Jahr noch 639 Lauffreudige, sind in diesem Jahr bereits drei Tage vor dem Run über 700 Teilnehmer angemeldet. «Ich freue mich auf viele glückliche Gesichter. Es ist immer schön zu sehen und freut uns Organisatoren, wenn jeder zufrieden im Ziel ankommt, sagt Simon von Allmen. Vor den Runs gibt es jeweils ein geführtes Warm-Up und für reichlich Verpflegung wird ebenfalls gesorgt sein. Alle Informationen zum 3. Spartacus Run sowie die Möglichkeit sich anzumelden, finden Sie unter spartacusrun.ch.

Freizeit | Spiel & Spass | Sport | Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Wochenende: Wir haben eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammengestellt, damit ihr nie mehr etwas verpasst! 29. Auto Wyder Cup Sursee Badminton auf höchstem Niveau Am Samstag 23. und Sonntag 24. März findet in der Stadthalle Sursee der traditionelle Auto Wyder Cup statt. Über 230 Badminton-Spielerinnen und Spieler werden am Turnier teilnehmen. Eine Festwirtschaft wird für das kulinarische Wohl sorgen. Jahreskonzerte des Jodlerklubs Nottwil am 29. März und 30. März «Glücksmomänt» erleben Stimmkünstler Martin O. taucht Oberkircher Gemeindesaal in Klangwelten Ein Mann und seine Stimme Der Jodelklub Sursee lud zum Jodler-Obe im Campus Sursee in Oberkirch ein Den Lauf des Tages in Jodelliedern dargestellt Die Auto Birrer AG lud zur grossen Frühlingsausstellung «Oldtimer-Traktoren-Treffen» Das Beste aus der letzten Wochen YouTube Top 3: Die besten, neu erschienenen Videos Das beste auf YouTube: Der beliebtesten Webseite weltweit, nach Google und natürlich Regiolive, versteht sich. Bier-Kultur, ein Irish Konzert oder eine lyrische Diffamierung – was darf es sein? Beer & Dine, Irish Party oder Hip-Hop Battlenight Haben Sie noch nichts vor am Wochenende? Wie wär es mit einem Beer & Dine, einer Irish Party oder einer Hip-Hop Battlenight. Regiolive mit allen Infos zu drei tollen Events am St. Patrick’s Day. Drei Chöre laden ein zum Chorkonzert «Laudate Dominum» in Sursee und Altishofen Gespannt auf die Uraufführung Gefeiert bis zum bitteren Ende Schluss-Akt Böögverbrennen Noch ein letztes Mal Konfetti, Guggenmusik und Party. Die Fasnacht in Sursee wird traditionell mit dem Böögverbrennen beendet. Noch einmal strömten zahlreiche Fasnachtsbegeisterte ins Städtli, um dem letzten Akt beizuwohnen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen