AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Experten-Test

Wie behindertengerecht ist der sanierte Busterminal?

Im Zuge der Sanierung des Busterminals Zofingen wurde besonderes Augenmerk auf die Benützung durch ältere Menschen und solche mit einer Behinderung gelegt. Auf Einladung des Zofinger Tagblattes hat Bernhard Stofer, Fachberater für hindernisfreies Bauen, das Resultat beurteilt.

20.01.2016 08:00, schwe, 0 Kommentare

Am Bahnhof Zofingen werden Berhard Stofer und Sebastian Burnell, Leiter hindernisfreies Bauen AG/SO der Organisation «Procap», vom Zofinger Bauverwalter Werner Ryter empfangen. Entlang des Bezirksgebäudes nähert sich die Gruppe dem Fussgängerstreifen, der zum Busterminal führt. Stofer weist auf die taktil-visuelle Markierung hin (quasi dreidimensionale Boden-Markierungen, die Sehbehinderte mit dem Stock ertasten können, Anm. d. Red), die den Übergang ankündigt: «Dieses Aufmerksamkeitsfeld ist sehr wichtig, damit Sehbehinderte die Querung zum Busterminal überhaupt finden können. Allerdings sollte es rechtwinklig zur Querung angebracht sein und der gepflästerte Bodenbelag erschwert leider die Erkennbarkeit.» Ideal gelöst sind laut Stofer die Leitlinie, die über den Fussgängerstreifen führt sowie der lediglich drei Zentimeter hohe Vertikalabsatz auf beiden Seiten: «Die drei Zentimeter sind ein historischer Kompromiss: Rollstuhlfahrer und ältere Menschen hätten natürlich am liebsten gar keinen Absatz, aber für die Sehbehinderten muss er halt gut ertastbar sein.» 

Wie die Begehung weiter verlief und wo Stofer das grösste Optimierungspotential gesehen hat, erfahren Sie im Videobeitrag oder lesen Sie in der Freitagausgabe des Zofinger Tagblattes. 

Regiolive-TV | Test | Video | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Die Zofinger Infrastruktur soll Starkniederschläge besser aufnehmen können Bald keine Überschwemmungen mehr? Starke Regenfälle haben in Zofingen in der Vergangenheit mehrmals zu Überschwemmungen geführt. Mit dem Ziel, die Zofinger Infrastruktur starkregentauglicher zu machen, liess das Ressort Tiefbau die durch Starkniederschläge verursachten Schadensfälle der letzten zehn Jahre analysieren und daraus ein Massnahmenkonzept erarbeiten. Dieses wird am Dienstag, 21. Januar 2020 um 19 Uhr im Rathaus Zofingen vorgestellt. Konzert / Kabarett am Mittwoch, 15. Januar 2020, im Stadtsaal Zofingen Das Einfrauorchester Frölein Da Capo zu Gast bei Musik & Theater Zofingen Self-made-Einfrauorchester Frölein Da Capo präsentiert am Mittwoch, dem 15. Januar 2020, bei Musik & Theater ihr drittes Bühnenprogramm – regiolive.ch verlost 3x2 Gratis-Tickets. Radio Inside «onTour» Weihnachtsbus des Busbetriebs Olten Gösgen Gäu: «E gueti Sach!» «The Art Of Generations» im Musikvideo der Musiker daFOO und Benjah Zofinger Tanzstudio mitproduziert Friedens-Musikvideo Das Zofinger Tanzstudio «The Art Of Generations» tanzt im neusten Musikvideo der Musiker daFOO und Benjah, welches innerhalb von zwei Wochen über 30'000 Klicks auf YouTube erreichte. «Shalom & Salem» bedeutet Frieden und steht in Zeiten von Terrorismus und Fremdenfeindlichkeit für alle Kulturen, welche «wie durch Wände» voneinander getrennt sind. Regionalnews Neues vom Stadtrat Zofingen Die Feuerwehren Aarburg, Oftringen, Strengelbach und Zofingen prüfen den Zusammenschluss Wird es bald eine grosse regionale Feuerwehrorganisation geben? Die Gemeinderäte Aarburg, Oftringen und Strengelbach sowie der Zofinger Stadtrat können heute auf gut funktionierende Feuerwehren zählen. Um für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet zu sein, haben sich die Räte entschlossen, die regionale Zusammenarbeit weiter auszubauen. Sie beauftragen die vier Kommandos, einen Zusammenschluss der vier Feuerwehren zu prüfen und je nach Resultat bis 2022 umzusetzen. The Gospel Family im Stadtsaal Zofingen - Ticketverlosung The Gospel Family auch dieses Jahr im Stadtsaal Zofingen Am Sonntag 22. Dezember 2019 verzaubert The Gospel Family ein weiteres Mal den Stadtsaal Zofingen mit wunderbaren Gospel Klängen. Auch dieses Jahr verlost das Radio Inside 2x2 Tickets für das Konzert. Neujahrskonzert der Stadt Zofingen Zofingen begrüsst das Jahr 2020 mit musikalischen Highlights Am 1. Januar 2020 sorgen das Salonorchester des argovia philharmonic gemeinsam mit Zofinger Chören aller Altersklassen und Teresa-Sophie Puhrer, Sopran und Alexander Puhrer, Bariton im Stadtsaal für ein musikalisches Feuerwerk zum Jahresauftakt. Die Musikerinnen und Musiker bieten zusammen mit den Sängerinnen und Sängern in verschiedenen Zusammensetzungen Highlights aus Oper, Operette und Musical. Medienmitteilung der Regionalpolizei Zofingen Jahresschlussrapport der Regionalpolizei Zofingen Die Regionalpolizei Zofingen blickt auf ein intensives und erfolgreiches Jahr zurück. Ein positiver Jahresabschluss zeichnet sich ab. Anlässlich des diesjährigen Jahresschlussrapports werden drei Polizistinnen und zwei Polizisten befördert. Feusi schliesst die Lücke Neue KV-Ausbildung in Zofingen ab 2020 Feusi startet im August 2020 ihr Angebot im Berufsbildungszentrum Zofingen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen