AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Das Hirzenberg-Festival ruft im August zur 17. Auflage mit Konzertprogramm im Zofinger Stadtsaal und Garten

Uneingeschränkte Musik-Qualität

Franziska Hölscher am Hirzenberg Festival 2019

Den Auftakt macht mit ihren bezaubernden Tönen am Freitag, 16. August, die expressive Stargeigerin Franziska Hölscher.  | Bild: zvg

Das saisonale Highlight des Verein Kulturraum Hirzenberg dauert für einmal zwei statt drei Tage. «Wir konzentrieren unser knapp bemessenes Budget auf uneingeschränkte Qualität», erklärt Yolanda Senn Ammann.

16.07.2019 12:00, rwi, 0 Kommentare

Den Auftakt macht mit ihren bezaubernden Tönen am Freitag, 16. August, die expressive Stargeigerin Franziska Hölscher. Die Violine ist eines jener Instrumente, welche der Stimme am nächsten kommt. Sie kann den Ton aus dem Nichts wachsen lassen, kann vibrieren, ihn abdunkeln oder aufhellen, hauchig oder auch schrill werden lassen. Ganz nach Gemütslage, beziehungsweise den Emotionen, die grosse Musik erfordert. Franziska Hölscher begeisterte bereits einmal das hiesige Publikum. Grund genug, ihr gegenüber Wertschätzung in Form einer «carte blanche» auszudrücken. Als Solistin, Kammermusikerin und Festivalleiterin war sie unter anderem Gast in der Berliner Philharmonie und dem Konzerthaus Berlin oder dem Rudolfinum Prag. Wen sie als Partner nach Zofingen mitbringt, ist zurzeit noch ein Geheimnis. Da hat sie «carte blanche».

Am Samstag, 17. August, erwecken das Vokalensemble der Basler Madrigalisten die Sehnsuchtsromantik von Abschied und Aufbruch Joseph von Eichendorffs mit dem Programm «Schläft ein Lied in allen Dingen» zum Leben. Was ist noch schöner, als der Stimme des Dichters zu lauschen oder ihr lesend nachzuspüren? Die Antwort lautet: Wenn die Basler Madrigalisten die in grossartige Musik gefassten Worte singen! Der romantische Lyriker Eichendorff ist der meistvertonte deutschsprachige Dichter bis in die Gegenwart. Wer kennt nicht die Ohrwürmer wie «O Täler weit, o Höhen» oder «In einem kühlen Grunde». Sie gehören zu den Top Ten der Chormusik. Seine Gedichte inspirierten namhafte Komponisten wie Felix Mendelssohn Bartholdy und seine Schwester Fanny, Robert Schumann, Richard Strauss oder Hugo Wolf. Eichendorffs Texte berühren und faszinieren. Darüber hinaus vermögen sie eine wunderschöne Symbiose mit hochwertiger Musik einzugehen. Ein Abend, der dem direktesten aller Instrumente gewidmet ist: Der menschlichen Stimme.

 

Hirzenberg Festival Zofingen
16./17. August 2019, Stadtsaal, Zofingen
www.hirzenberg.ch

Konzert | Magazin | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Ein Blick hinter die Kulissen des neuen Primarschulhauses im BZZ Tag der offenen Tür im 18-Millionen-Franken-Projekt Am Samstag, 24. August 2019, wird das neue Primarschulhaus BZZ in Zofingen eingeweiht, wobei die Bevölkerung zur Einweihungsfeier von 10.00 bis 16.00 Uhr herzlich eingeladen ist. Das Schulhaus kann besichtigt werden und für Verpflegung sowie Spiel- und Spassangebote ist gesorgt. Stadtfest vom 30. August bis 1. September Zofingen feiert ROT – WEISS! Am Wochenende vom Freitag, 30. August bis Sonntag, 1. September 2019 herrscht in der Altstadt Zofingen Hochbetrieb: Während dem Zofinger Stadtfest gehört die Thutstadt der ganzen Bevölkerung – mit freiem Eintritt während allen drei Festtagen! Dabei kommen nicht nur Musikliebhaber und Geniesser voll auf ihre Kosten – auch auf Familien, Kulturinteressierte und Festgänger warten zahlreiche Attraktionen. Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Das Heitern ist vorbei, was jetzt? Startet vorbereitet in das Wochenende: Wir stellen wöchentlich eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammen, damit ihr nie mehr etwas verpasst! Zofinger Stadtfest «Das Riesenrad wird ein Magnet sein» In rund zwei Wochen steigt das grosse Zofinger Stadtfest - OK-Präsident Walter Bloch und seine Helfer haben an alles gedacht. Von Regenbogen-Glücksgefühlen verfolgt: Die Fantastischen Vier «Geiler kanns ja nicht mehr werden!» Die Fantastischen Vier zeigten sich auch nach 30 Jahren noch top motiviert. The Strumbellas gaben von Anfang an Vollgas Stürmische «Spirits» und Star Wars The Strumbellas unterhielten mit mitreissendem Sound, der zum Tanzen einlud. Kunz riss das Publikum vom ersten Ton an mit Das Energiebündel Er hat immer davon geträumt, auf dem Heitere Open Air zu singen. Am Sonntag war es wieder mal soweit. Steiner & Madlaina Züricher Nachwuchs Das Zürcher Duo Steiner & Madlaina überzeugte mit tiefgründigen Texten. Marc Sway begeisterte das Publikum «Der Heitere ist ein Stück Heimat» Der Auftakt auf der Lindenbühne gehörte Marc Sway. The Electric Swing Circus brachten die wilden 20er auf den Heitern «We’re here to party» The Electric Swing Circus brachten die Party nochmals richtig ins Rollen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen