AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Überalterung der Online-Redaktion

Fast!

 | Bild: Screenshots

Nicht dass wir beleidigt wären, überhaupt nicht, nein. Aber ein etwas jüngeres Resultat hätten wir von der Gesichtserkennungsmaschine im Internet dann doch erwartet…

04.05.2015 14:27, guez, 1 Kommentare

Es ist ja so eine Krux mit dem Alter: es steigt und steigt – auch wenn wir vermeintlicherweise stets meinen, dass man es uns nicht ansieht. So wurde Redaktor guez erst vor wenigen Wochen auf «Anfangs Dreissig» geschätzt – was ihn mit seinen nur noch halb-jugendlichen 43, pardon: 42½ Jährchen doch schmeichelte. Im Gegensatz zu letztem Jahr, als im Zofinger Coop beim Kauf von flüssigen Genussmitteln sein Ausweis verlangt wurde…

Wie dem auch sei – wenn das menschliche Auge nicht sicher ist, existiert ja die Technik! So kann auf www.how-old.net ein Bild von sich (oder von Kollegen…) geladen werden und – schwupps! – weiss man, wie alt man ist. Oder sein sollte. Oder sein muss.

Nur vertraut die regiolive-Redaktion in Zukunft lieber wieder auf ihre leicht freundlicheren Mitmenschen. Denn mit 60, respektive 65 Jahren – da würden wir wohl kaum mehr in einer jugendlichen Onlineredaktion arbeiten!

Kommentar | Test

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Kommentare (1)

schwe | am 04.05.2015 um 16:07 Uhr
Heute Morgen war ich noch 38...naja, zu früh gefreut ;=)!


Dreikönigskuchen von Stocker, Koller, Weibel, Künzli, Fischer und Surchat im Test Welcher Bäcker trägt die Krone? Der 6. Januar ist Dreikönigstag. An diesem Tag werden traditionell Dreikönigskuchen verspeist. In Sursee mit gut 9900 Einwohnern gibt es so manche Bäckerei. Doch bei welchem Beck gibt es besonders gute Königskuchen? Die Regiolive-Redaktion machte die Kostprobe. Es wurden sechs Königskuchen von verschiedenen Bäckereien gekostet. Als Schweizer Musiker im Ausland Erfolg haben - geht das? Die Nische macht’s Pop-Export Wer als Musiker im Ausland durchstarten will machts besser wie Eluveitie oder Querkopf Faber`. Rebellische Jugend? Das war einmal! Wo zum Kuckuck sind die Jungen? Oldies wie die Rolling Stones dominieren die Rock-Szene seit Jahrzehnten. Etwas muss da falsch gelaufen sein. «Mundart löst bei den Hörern einen Um- und Abschaltimpuls aus» Übernehmen nun wieder die Hobbyrocker? Nach dem Tod von Polo Hofer geht das Mundart-Genre schwierigen Zeiten entgegen. 85-Jährige lässt es weiterhupen Ziviler Ungehorsam im hohen Alter Die Zürichsee-Posse um hupende Schiffe geht in eine neue (Schwimm)-Runde: Eine 85-Jährige in Stäfa protestiert gegen das Hup-Verbot auf ganz sportliche Weise. Weshalb Pedro Lenz als Jugendlicher alle Hofer-Texte transkribierte Mut zur Normalität der Sprache Schriftsteller und «Nordwestschweiz»-Redaktor Pedro Lenz über Polo Hofer, der ihn ermutigt hat, Geschichten in verständlicher Umgangssprache zu erzählen. Wir haben sie getestet, Ihr dürft sie behalten Solar-Ladegeräte - die Gewinner Im regiolive-Open-Air-Magazin haben wir drei preisgünstige Solarladegeräte getestet und für ziemlich brauchbar befunden. Diese Geräte verschenken wir natürlich gerne. «Bsetzistei» Wie es vom Ufer aus hupt, so hupt es zurück Redaktor guez über eine Lärmklage, die sich am Schluss als Eigentor herausstellt. Ideal für die Open-Air-Saison Saft aus der Sonne Horrorszenario Nummer eins für viele Open-Air-Besucherinnen und –Besucher: Handy-Akku leer! Damit dies nicht eintritt und man sich zwei Stunden Anstehen vor dem Stromzelt ersparen kann, gibt es bereits unter 50 Franken Solarladegeräte. Und weiter geht die Hitzewelle.... Zum Glück müssen wir nicht hecheln Schwitzen ist vielleicht nicht sexy, aber dringend nötig. Denn nur so können wir unseren Körper kühlen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen