AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Plattentaufe «Schtazione» mit Roswita und Band

Über Heimat und Verbundenheit

 | Bild: Daniel Fuchs

Am Freitag 29. November 2019 tauft Roswita und Band ihre CD „Schtazione“ im Obristhof in Oftringen. Dies ist bereits ihr drittes Album.

 | Bild: Daniel Fuchs

22.11.2019 09:40, Alain Hurni, 0 Kommentare

Die Sängerin Roswita Schlatter ist musikalisch an vielen Orten zuhause. Aufgewachsen ist sie in der afrikanischen Republik und wurde dort von den Tänzen, Trommelwirbeln und Gesängen auf den Feldern geprägt. Als sie mit sieben Jahren mit den Eltern zurück in die Schweiz zieht, beginnt sie Klavier zu spielen und ihr Grossvater bringt ihr die schweizer Folklore und den Jodel näher. «Ebenso entdeckte ich die Freude am Singen und nahm berufsbegleitend Gesangsunterricht in Klassik und später in Jazz,» schwärmt Schlatter. Der Sängerin ist jedoch nicht nur die Musik wichtig. Ihre Liebe gilt auch dem geschriebenen Wort, der Poesie und der Sprache. Mit diesem Hintergrund absolvierte sie eine Ausbildung als Buchhändlerin. Damals hat sie vor allem in der Freizeit Gedichte und Liedtexte geschrieben und sich an verschiedenen musikalischen Projekten beteiligt. Es hat einige Zeit gedauert, bis sie den Mut hatte ihre eigenen Lieder und Texte auf der Bühne für alle zugänglich zu machen. «Dazu musste ich mich zuerst selber finden,» schmunzelt sie.

Die Liedermacherin wohnt seit rund einem Jahr in Eriswil im Emmental auf einem Bauernhof. Nach etlichen Stationen, unter anderem 16 Jahre in Rothrist, kehrt sie zurück zu ihren Wurzeln. Dies sei für sie wichtig und richtig. Dies kommt dann auch im neuen Album zum Ausdruck. Das Heimatgefühl und die Geborgenheit besingt sie in ihren Liedern. So handeln diese von der Natur, Begegnungen, Kindheitserinnerungen,Träumen, aber auch Gefühlen wie Wut, Angst und Freude.

 | Bild: Daniel Fuchs

Mit ihrer Band ist sie in dieser Formation bereits sechs Jahre unterwegs und «Schtazione» ist ihr drittes Album. Es ist kein Zufall, dass sie so lange mit der gleichen Band unterwegs ist. «Ich fühle mich sehr wohl in dieser Formation. Das ist für mich als äusserst sensibler Mensch wichtig. Denn meine vier Bandmitglieder sind für mich liebe Menschen, mit welchen ich mich auch gerne sonst austausche und viel unterwegs bin», schwärmt Schlatter. Sie ist mehrsprachig aufgewachsen und nutzt dies auch für ihr musikalisches Schaffen. So findet man auf der neuen CD Lieder auf französisch, deutsch oder italienisch. Schlatter möchte so die Leute verbinden, auch über die Sprachgrenze hinweg. Der Chanson-Stil der Sängerin macht die Lieder lieblich und fröhlich, aber manchmal auch nachdenklich. «Wir wollen das Leben in allen Facetten zeigen, wie es ist und unser Publikum auf eine Reise mitnehmen und zum Träumen bringen. Selbstverständlich ist Mitsingen erlaubt.»

Die CD Taufe «Schtazione» von Roswita und Band findet am 29. November 2019 um 20.15 Uhr im Obristhof in Oftringen statt. Nebst der neuen CD hat Roswita noch hochkarätige Gastmusiker wie Elian Zeitel (Gesang) oder Beat Escher (Violine) mit im Gepäck. Tickets kann man in der Buchhandlung Klosterplatz in Olten oder online auf www.obristhof.ch kaufen.

Ausgang | Bühne | Musik | Oftringen | Olten

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Während einer Woche feiert das KINOKONI in Olten Neueröffnung. Lerne das KINOKONI kennen! Bereits im letzten Winter haben die aufwändigen Umbauarbeiten im ehemaligen youcinema begonnen und kurz darauf durfte das neue Boutique-Kino, welches nun den Namen KINOKONI trägt, eröffnen. Die geplante Feier musste aus bekannten Gründen verschoben werden. Umso mehr freuen wir uns nun, unser neustes Herzstück endlich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Tell a Story 2020 Mit Tanz Geschichten erzählen Am letzten Samstag, dem 29. August 2020, fand in der Kleinen Bühne Zofingen das jährliche von Lea Nardon organisierte Tanzevent «tell a story» statt. Ich durfte für Regiolive dabei sein - und war begeistert! youcinema Oftringen Feel Alright Music-Night im Street Food Court Der Street Food Court im youcinema Oftringen stillt neuerdings nicht nur Hunger und Durst, sondern auch die Lust nach Musik und Unterhaltung. In der monatlich stattfindenden «Feel Alright Music-Night» treten verschiedene Bands auf und verwandeln den Street Food Court in eine Konzertbühne: «So let’s get together and feel alright!» ZT-Talk mit Barbara Thür und Anne-Kathrin Witschi Tierdrama Oftringen: Was sind die Lehren? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit der Kantonstierärztin Barbara Thür und der Teamleiterin der Primärproduktion Anne-Kathrin Witschi über falsche Tierliebe, nachlässige Tierhalter und konsequenten Tierschutz. Neues Tanzvideo zu reevah's Song «Check it» Hip-Hop aus der Region Beat, Rap, Tanz, Video - alles aus der Region! Rap aus Zofingen Reevah's EP «48» ist da! Jetzt ist definitiv Schluss Das Waldtheater Brittnau hat ausgespielt Nach fünf Spielsaisons von 2011 bis 2019 sowie einer Kleinproduktion anlässlich des Dorffestes 2016 wird das Waldtheater Brittnau definitiv aufgelöst. Zwar wurde für 2021 von der Gemeinde nochmals ein letzte Bewilligung in Aussicht gestellt, doch weil das Freilichttheater zum Säli-Schlössli-Jubiläum auf das nächste Jahr verschoben werden musste und dort mehrere Personen aus dem Waldtheater-Team beteiligt sind, ist eine weitere Produktion bei der Fennern nicht möglich. Ausführliche Vorschau Stadttheater Olten Spielplan: Saison 20/21 Nach dem Stillstand kann nun der Betrieb im Stadttheater Olten wieder aufgenommen werden und die seit langem geplante Spielzeit 20/21 publiziert werden. Sie führt einmal mehr einen spannenden Mix aus Tradition und Moderne, aus Loka­lität und Weltgrösse, aus Humor und Ernst fort. Diese einzigartige Mischung bietet einem jeden das passende Programm. Endlich wieder Kino! Am 6. Juni öffnet KinoKoni seine Filmhäuser wieder Ab dem 6. Juni werden bei KinoKoni, youcinema & Co endlich die Projektoren und Popcorn-Maschinen wieder zum Leben erweckt - natürlich mit Schutzkonzept! ZT-Talk mit Peter Siegrist Fällt der Badespass ins Wasser? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit dem Zofinger Stadtrat und Gastronomen Peter Siegrist über die Badesaison 2020, das Kinderfest 2021 und die Folgen des Lockdowns für die Beizen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Aufgrund der Corona-Situation sind die Angaben in unserer Agenda ohne Gewähr.
Neue Event werden geladen