AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Plattentaufe «Schtazione» mit Roswita und Band

Über Heimat und Verbundenheit

 | Bild: Daniel Fuchs

Am Freitag 29. November 2019 tauft Roswita und Band ihre CD „Schtazione“ im Obristhof in Oftringen. Dies ist bereits ihr drittes Album.

 | Bild: Daniel Fuchs

22.11.2019 09:40, Alain Hurni, 0 Kommentare

Die Sängerin Roswita Schlatter ist musikalisch an vielen Orten zuhause. Aufgewachsen ist sie in der afrikanischen Republik und wurde dort von den Tänzen, Trommelwirbeln und Gesängen auf den Feldern geprägt. Als sie mit sieben Jahren mit den Eltern zurück in die Schweiz zieht, beginnt sie Klavier zu spielen und ihr Grossvater bringt ihr die schweizer Folklore und den Jodel näher. «Ebenso entdeckte ich die Freude am Singen und nahm berufsbegleitend Gesangsunterricht in Klassik und später in Jazz,» schwärmt Schlatter. Der Sängerin ist jedoch nicht nur die Musik wichtig. Ihre Liebe gilt auch dem geschriebenen Wort, der Poesie und der Sprache. Mit diesem Hintergrund absolvierte sie eine Ausbildung als Buchhändlerin. Damals hat sie vor allem in der Freizeit Gedichte und Liedtexte geschrieben und sich an verschiedenen musikalischen Projekten beteiligt. Es hat einige Zeit gedauert, bis sie den Mut hatte ihre eigenen Lieder und Texte auf der Bühne für alle zugänglich zu machen. «Dazu musste ich mich zuerst selber finden,» schmunzelt sie.

Die Liedermacherin wohnt seit rund einem Jahr in Eriswil im Emmental auf einem Bauernhof. Nach etlichen Stationen, unter anderem 16 Jahre in Rothrist, kehrt sie zurück zu ihren Wurzeln. Dies sei für sie wichtig und richtig. Dies kommt dann auch im neuen Album zum Ausdruck. Das Heimatgefühl und die Geborgenheit besingt sie in ihren Liedern. So handeln diese von der Natur, Begegnungen, Kindheitserinnerungen,Träumen, aber auch Gefühlen wie Wut, Angst und Freude.

 | Bild: Daniel Fuchs

Mit ihrer Band ist sie in dieser Formation bereits sechs Jahre unterwegs und «Schtazione» ist ihr drittes Album. Es ist kein Zufall, dass sie so lange mit der gleichen Band unterwegs ist. «Ich fühle mich sehr wohl in dieser Formation. Das ist für mich als äusserst sensibler Mensch wichtig. Denn meine vier Bandmitglieder sind für mich liebe Menschen, mit welchen ich mich auch gerne sonst austausche und viel unterwegs bin», schwärmt Schlatter. Sie ist mehrsprachig aufgewachsen und nutzt dies auch für ihr musikalisches Schaffen. So findet man auf der neuen CD Lieder auf französisch, deutsch oder italienisch. Schlatter möchte so die Leute verbinden, auch über die Sprachgrenze hinweg. Der Chanson-Stil der Sängerin macht die Lieder lieblich und fröhlich, aber manchmal auch nachdenklich. «Wir wollen das Leben in allen Facetten zeigen, wie es ist und unser Publikum auf eine Reise mitnehmen und zum Träumen bringen. Selbstverständlich ist Mitsingen erlaubt.»

Die CD Taufe «Schtazione» von Roswita und Band findet am 29. November 2019 um 20.15 Uhr im Obristhof in Oftringen statt. Nebst der neuen CD hat Roswita noch hochkarätige Gastmusiker wie Elian Zeitel (Gesang) oder Beat Escher (Violine) mit im Gepäck. Tickets kann man in der Buchhandlung Klosterplatz in Olten oder online auf www.obristhof.ch kaufen.

Ausgang | Bühne | Musik | Oftringen | Olten

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Am Samstag feierte die Guggenmusik «Wegerepflotscher» ihr 35-Jahr-Jubiläum Bunt, laut und wild Der Jubiläumsball der "Wegerepflotscher" gehörte sicher zu den irrsinnigsten Fasnachtsveranstaltungen in einem Dorf so klein wie Wikon. Kursprogramm des Obristhof Oftringen Bunt wie ein Wald im Frühling Oftringen: Abwechslungsreiches Kurs- und Eventprogramm des Obristhofs für den Frühling/Sommer. OXIL Kanal K und OXIL präsentieren: Hört, hört, Hörstube! Am Samstag, 22. Februar 2020 findet erstmals eine Hörstube im Jugendkulturlokal OXIL in Zofingen statt. Radio Kanal K und das OXIL organisieren einen erlebnisreichen Tag rund um das Thema Hören mit Live-Radiosendung von der Redaktion Happy Radio auf Kanal K, Kunstausstellung zum Thema Hören, Hör-Erlebnisparcours, Konzerten, Performancekunst, Disco und weiteren Überraschungen. Yasmina Reza: «Kunst» - Verlosung Was ist eigentlich Kunst? Im Schauspiel «Kunst» von Yasmina Reza, das am 20. Februar 2020 bei Musik & Theater Zofingen gezeigt wird, löst ein weisses Gemälde ungeahnte Konflikte aus. Dabei geht es um die Frage, was Kunst eigentlich sei. regiolive.ch verlost 3x2 Tickets - einfach untenstehendes Formular ausfüllen! Lindenhof Oftringen Mehr als einfach «nur wohnen» Am Juraweg 4 in Wikon lässt sichs gut leben – wer dort einen Mietvertrag hat, kann die Dienstleistungen des Oftringer «Lindenhofs» nutzen. Am Samstag massen sich in Oberkirch Musikschüler im Alter von 7 bis 20 Jahren Ein Tag im Zeichen der Musik Die Musikschüler überzeugten mit beachtlichem Können. Am Freitag fand der Fasnachtsball für Menschen mit Behinderung zum letzten Mal in Büron statt Eine Ära geht zu Ende «Geuggel» und maskierte Gruppen sorgten für fetzige Stimmung. Neuigkeiten vom Stadtrat Zofingen Das Neuste aus der Region Der Zürcher Beat Schlatter tritt Ende März mit «Die Bank-Räuber» in Sursee auf «Es ist unheimlich lässig, ein Stück oft zu spielen» Schauspieler, Komödiant und Drehbuchautor Beat Schlatter äussert sich im Interview über Sursee und seinen bevorstehenden Auftritt im Stadttheater. Worauf sich die Surseer bei «Die Bank-Räuber» freuen dürfen, verrät er unten im Video. Schauspiel in englischer Sprache - Verlosung Nelson Mandela und die Geschichte Südafrikas in «Free Mandela» In «Free Mandela», dem englischsprachigen Theaterstück des TNT Theatre Britain, welches am 11. Februar 2020 bei Musik & Theater Zofingen zu Gast ist, wird die Lebensgeschichte Nelson Mandelas mit der Geschichte Südafrikas verbunden. Dabei werden die Geschichte von Nelson Mandela, seiner Frau Winnie und einem Polizisten zu einer grossen, facettenreichen Geschichte verwoben. regiolive.ch verlost 3x2 Tickets!
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen