AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Wandertag mit Entdeckungen und Genuss im Rahmen von «200 Jahre Mauensee»

«Tolles, einmaliges Erlebnis»

Die Teilnehmerinnen der Wanderung waren begeistert vom Gebotenen.  | Bild: ZVG

Über 300 Kinder und Erwachsene nahmen am Wandertag im Rahmen von "200 Jahre Mauensee" teil und wanderten von Posten zu Posten durch die Gemeinde.

20.06.2019 09:00, dev, 0 Kommentare

Am Samstag waren die Mauenseeerinnen und Mauenseeer zur Jubiläumswanderung eingeladen. Über 300 Kinder und Erwachsene genossen den Brunch der Bäuerinnen, und viele wanderten auf dem Rundweg von Posten zu Posten durch die Gemeinde Mauensee.

«Diese Wanderung ist ein tolles, einmaliges Erlebnis», meinte Priska Häfliger ganz begeistert. Auch sie genoss mit Ehemann Erwin das Wandern, die Sonne und die vielen Gespräche. Aber auch von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern war nur Lobendes zu hören, denn die Bewohnerinnen und Bewohner von Mauensee genossen es, mit Gästen und Freunden die Gemeinde und an den Posten Vereine und andere Menschen kennen zu lernen.

Damit ist die Idee des Organisationskomitees vollends gelungen. Über 300 Kinder und Erwachsene genossen den Brunch der Bäuerinnen, besuchten die einzelnen Posten, und einige wanderten oder fuhren mit dem Velo auf der Strecke des Rundweges durch die Gemeinde.

Ausblick auf die Gemeinde

Schon die festlich beflaggten Strassen der Gemeinde – die Flaggen sind übriges neu – deuteten an, dass an diesem Tag in Mauensee etwas ganz Besonderes los war. Die Gäste wurden zum Frühstück von den Bäuerinnen in Kaltbach, Bognau und beim Schulhaus mit Zopf, Butter, Konfitüre, Kaffee und allem, was das Herz begehrte, verwöhnt. Für die Kleinen lockten auf dem Pausenplatz beim Schulhaus Spielautos und Velos.

Gestärkt, mit Karte und genügend Wasser, genossen die Wanderinnen und Wanderer die Strecke dem See, blühenden Naturwiesen und reifendem Getreide entlang. An den verschiedenen Posten, betreut von Vereinen oder Familien, wurden die Gäste herzlich empfangen. Ein besonderer Blick auf die Gemeinde bot sich beim Posten der Jugend Mauensee beim Höllhof; dieser Ausblick wurde, nebst Kaffee und feinem Gebäck, genossen.

«Bei Ausgrabungen entdeckten Archäologen bedeutende Funde von Pfahlbauten…», las der Bauer vom Tannhof aus der Wochenpresse. Ein interessierter Besucher wurde enttäuscht: «Wir sind hier nicht im Wauwilermoos, sondern auf dem Tannhof in Mauensee», klärte der Bauer auf. Doch die Schauspielerinnen und Schauspieler der Theatergruppe wussten noch einiges Sagenhaftes über Menschen, See und Schloss zu berichten. Während bei der Emmi in Kaltbach Raclette serviert wurde, luden die Jäger zu einem Wurstplättli.

Im kühlen Wald war die Jagdhütte ein beliebter Pausenort, den auch die Kinder genossen. Sie konnten sich unter Anleitung von Kindern der fünften und sechsten Klasse mit Spielen vergnügen. Ein besonderer Posten bot der Campingplatz im Waldheim. Beim alten Bienenhaus waren Fotos von der ehemaligen Zuchtstation von Bienenköniginnen zu sehen. Es gab aber auch einiges über Bienen zu erfahren, was auch das Interesse der Campinggäste weckte. Zum Abschuss genossen die Wanderinnen und Wanderer beim Schulhaus zu urchigen Schwyzerörgeliklängen ein feines Risotto.

Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Die Brass Band Feldmusik Winikon feiert ihre Neuuniformierung Traum ist Realität geworden Die Brass Band Feldmusik Winikon feiert kommendes Wochenende mit einem umfang- und abwechslungsreichen Festprogramm ihre Neuuniformierung. Künstler Paul Rüdisühli baut in Sursee an der längsten Kugelbahn der Welt Lang, länger, Rüdisühlis Kugelbahn Sechs mal zwei Meter Grundfläche und eine Laufzeit von 15 Minuten, die riesige Kugelbahn von Paul Rüdisühli soll dereinst die längste der Welt sein. Die dritte Ausgabe des Kleinformationenfestivals «Brass im Werk» in Sursee war ein voller Erfolg Vielfältiger Brass-Sound begeisterte Vielfältiger Brass-Sound und ein volles Konzerthaus, bei der dritten Ausgabe von "Brass im Werk" kann auf einen genialen Abend zurückgeblickt werden. Generationenwechsel bei Essenz Spezialitäten mit Umzug von Oberkirch nach Nottwil Eine neue Ära wird eingeläutet Am Samstag, 5. Oktober, verabschiedet sich Essenz Spezialitäten in Oberkirch von ihren Kunden – und lädt sie gleichzeitig zur offiziellen Neueröffnung am Samstag, 19. Oktober, am neuen Standort in Nottwil ein. Exklusives Themenzimmer-Arrangement im Cinema8-Hotel in Schöftland Exklusives Kinoerlebnis zu gewinnen Wir bieten die Möglichkeit zu einem exklusiven Kino-Erlebnis mit allem Drum und Dran. Old- und Youngtimer, alte Flugzeuge und eine Dampfbahn sorgten in Triengen für Begeisterung Nostalgie ganz gross geschrieben Zum dritten Mal luden die «Freunde nostalgischer Autos» letzten Sonntag zu einem besonderen Event auf den Flugplatz Triengen ein und genossen das wunderbare Herbstwetter. Traditioneller Herbstmarkt in Sursee Saisonale Ware und kulinarische Leckerbissen Am Samstag stöberten zahlreiche Schaulustige durch den Surseer Herbstmarkt. Traditionelle und saisonale Ware sowie kulinarische Leckerbissen standen im Angebot. Zudem waren viele politische Parteien am Markt vertreten und buhlten, im Hinblick auf die Wahlen, um die Gunst ihrer Wählerschaft. Das Rottaler Erntefest fand erstmals in Fischbach statt Die goldene Jahreszeit wurde eingeläutet Das Rottaler Erntefest hatte nicht nur für den Gaumen, sondern auch für Augen und Ohren einiges zu bieten. Viele Besucher an der Betriebsführung der Imbach & Cie AG in Nebikon Die alte Kunst des Schmiedens gezeigt Von der Dorfschmiede zum High-Tech-Unternehmen, der Werdegang der Imbach & Cie AG ist beeindruckend, wie die Besucher an der Betriebsführung des Metallverarbeiters erfahren konnten. Zehn Lernende des BBZW in Sursee machen bis Mitte Oktoberin Shanghai ein dreiwöchiges Praktikum in der internationalen Start-up-Szene Lernende schnuppern Praktikumsluft in China Ein Praktikum in Shanghai – in einem völlig anderen kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Umfeld – bietet zehn Lernenden des BBZW in Sursee die Möglichkeit, sich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln und sich für den globalisierten Arbeitsmarkt fit(ter) zu machen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen