AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Das Kantitheater Sursee überzeugte mit publikumsnaher Aufführung der Tragödie «Antigone»

Vom Mut, «Nein» zu sagen

Melina Javet und Samuel Koller in den Rollen von Antigone und König Kreon.  | Bild: Christoph Leisibach

Mit einer modernen Version der Tragödie "Antigone" lotete die Theatertruppe der Kantonsschule Sursee die Möglichkeit radikalen Verneinens bis zum Äussersten aus.

28.05.2019 12:00, dev, 0 Kommentare

«Nein» sagen. Den einen kommt es ganz selbstbewusst über die Lippen. Andere wiederum bekunden reichlich Mühe und sagen oft «Ja», obgleich sie in Wahrheit gerne «Nein» sagen möchten. Aus Angst vor Konflikten. In der Hoffnung, nicht anzuecken.

Mit dem diesjährigen Stück «Antigone» lotete die Theatertruppe der Kantonsschule Sursee die Möglichkeit radikalen Verneinens bis zum Äussersten aus. Die Aufführungen fanden am vergangenen Wochenende statt. Das junge Mädchen Antigone entscheidet sich bewusst für den eigenen Tod, indem es seinen Bruder Polyneikes heimlich beerdigt.

König Kreon hat diese Beerdigung nicht nur verboten, sondern auf eine solche Widerhandlung gar die Todesstrafe ausgesetzt. Sich den Befehlen des Königs Kreon widersetzend und stattdessen dem eigenen Pflichtgefühlt folgend, wird Antigone geradezu zum Symbol des Neinsagens: Nein zu den Gesetzen und somit in letzter Konsequenz auch Nein zum Leben.

Bei der antiken Tragödie «Antigone» von Sophokles aus dem Jahre 442 vor Christus handelt es sich um einen Klassiker der Weltliteratur. Regisseur Dieter Ockenfels: «Wir haben aber die Textversion von Jean Anouilh gewählt, weil sie näher beim Zuschauer ist.»

Die Aufführungen der Kanti Sursee kamen denn auch sehr modern daher: Eine aus überdimensionalen Kartonwänden bestehende Kulisse und zeitlose Kostüme hoben die zeitliche und örtliche Verankerung fast gänzlich auf und versetzten das Stück in die Moderne.

Nahe am Publikum waren auch die 14- bis 19-jährigen Jungschauspieler: Mit viel Verve brachten sie den zeitlosen Stoff auf die Bühne. Die ganze Truppe überzeugte mit schauspielerischem Talent. Dieter Ockenfels: «Die eine oder den anderen könnte man ohne Weiteres an einer Schauspielschule anmelden.»

Dazu gehört zweifelsohne Melina Javet, Maturandin aus der Klasse 6M, die in ihrer Rolle der mutigen Antigone förmlich aufzugehen schien. Aber auch Samuel Koller, Absolvent der Klasse 6L, stand in der Antagonisten-Rolle des unerbittlichen Königs Kreon keineswegs hintan.

Obgleich dieser «andere Dinge liebte als mächtig zu sein», hat er nicht «Nein» gesagt, als ihm die Königswürde zugetragen wurde. Antigones lapidare Antwort kurz vor dem tragischen Ende des Stücks: «Dann hättest du ‹Nein› sagen sollen – euch ist nicht zu helfen.»

Kultur | Kunst | Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Das Abfallmonster von Mauensee soll an den Clean-Up-Day erinnern Einfach «sauberhaft» Aktion "Sauberhaftes Mauensee" sorgte für ein sauberes Dorf. Ausgang in der Region Zofingen Was lauft das Wochenänd? Startet vorbereitet in das Wochenende: Ob Kino, Konzert oder Bars - hier habt ihr die perfekte Übersicht über alle regionalen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten, damit ihr nie mehr etwas verpasst! 777 Teilnehmer am 4. Spartacus Run Sursee Mehr als zwanzig Hindernisse galt es meistern Beim 4. Spartacus Run Sursee haben 777 Teilnehmer bei idealen spartanischen Bedingungen ihre Muskeln spielen lassen. Hansueli Frei und Barbara Jurt sind die Sieger. Impressionen von der SURWA 2019 Business, Unterhaltung und Genuss wurden geboten Über 100 Aussteller sowie gute Unterhaltung mit Shows und Konzerten lockten vom Donnerstag bis Sonntag zahlreiche Besucher nach Sursee in die Stadthalle. 3. Clean-Up-Day Sursee 130 Kinder werden Sursee sauber machen Am nationalen Clean-Up-Day sammeln Kinder und Erwachsene Abfall ein und setzen ein starkes, nachhaltiges Zeichen gegen Littering. Auch in diesem Jahr, konnten in Sursee dafür sieben Primarschulklassen motiviert werden. Kleine Besucher schicken Grüsse in die Welt hinaus Grüsse von der SURWA 2019 Vom Stand der Agentur Sursee der ZT Medien AG an der SURWA 2019, welche vom Donnerstag, 5. September, bis Sonntag, 8. September, in der Stadthalle Sursee stattfindet, schicken kleine Besucher Grüsse in die Welt hinaus. Surentaler, Oberwiggertaler und Regiolive an der SURWA Für Gross wie auch für Klein ist was tolles dabei Die ZT Medien AG ist mit ihren Produkten Surentaler, Oberwiggertaler und Regiolive.ch zu Gast an der SURWA. Schauen Sie an unserem Stand vorbei, machen Sie mit beim Wettbewerb und gewinnen Sie eine Übernachtung mit Kinoerlebnis. Die Theatergruppe Schötz feierte mit «Amore, Amore...» Premiere «Lassen wir die beiden leben» Mit «Amore, Amore...» spielt die Theatergruppe Schötz eine moderne Version von «Romeo und Julia» und wartet mit einem alternativen Ende auf. Die MG Wauwil feierte ihre neue Uniform und neue Vereinsfahne Eleganz in Dunkelblau und Silber Am Samstag wurde in der Kirche in Wauwil die neuen Uniformen und die neue Vereinsfahne der MG Wauwil eingeweiht. Am OpenWater Day in Nottwil machten sowohl lizenzierte Schwimmer als auch Volks- und Breitensportler mit Viel Wassersport und karibische Klänge Blauer Himmel, strahlende Sonne und ein lächelnder See – sie alle drei hatten ihren Anteil an der erfolgreichen Durchführung des OpenWater Day in Nottwil, der Schlussveranstaltung des Swiss OpenWater-Cups mit ingesamt 31 Austragungsorten in der Schweiz.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen