AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Am Junior Day bot die Galliker AG in Altishofen spannende Einblicke in ihre verschiedenen Lehrberufe

Selber mal einen LKW zu fahren war ein Highlight

Mit dem alljährlichen Junior Day möchte die Galliker AG in Altishofen vor allem den Jugendlichen die Welt der Logistik und ihre verschiedenen Lehrberufe näherbringen.

22.05.2019 13:00, dev, 0 Kommentare

Der Junior Day, welcher vergangenen Samstag zum zweiten Mal in der Galliker AG Altishofen stattfand, lockte weit über 300 Personen, davon 140 Jugendliche und Kinder, an. Bei ungefähr der Hälfte der Berufsinteressierten handelte es sich um Familien- angehörige von Mitarbeitenden der Galliker AG, bei der anderen Hälfte um auswärtige Interessierte.

«Das Ziel dieses Events ist es einerseits, gute Lernende zu finden und anzuwerben, andererseits aber den Jugendlichen Berufseinsichten zu bieten und dadurch besonders auch technische Berufe attraktiv zu machen», erklärt HR-Assistant Caroline Studer.

Derzeit werden rund 100 Lehrlinge in den 13 angebotenen Berufslehrgängen ausgebildet, wovon allein 20 vergangenen August starteten. In den letzten Jahren war dabei eine leichte Zunahme an weiblichen Auszubildenden in den technischen Berufen zu vermerken.

Marco Hofer, Berufsausbildner der technischen Berufe erklärt: «Vermutlich haben Frauen etwas Respekt vor grossen Fahrzeugen, während junge Männer darin eine Herausforderung sehen.»

Einmaliges Erlebnis

In einem Postenlauf durften die Jugendlichen spielerisch in Erstkontakt mit den vielfältigen Berufen treten. Jede Station präsentierte dabei kreativ einen Lehrgang. Während des Rundgangs konnte ein Präsent gebastelt werden, für welches die Jugendlichen an der Station der Kaufleute den Auftrag erfassten, bei den Logistikern die Einzelteile in den grossräumigen Lagerhallen kommissionierten, bei den Mechanikern die Objekte anfertigten und schliesslich bei den Lastwagenchauffeuren das Endprodukt ausliefern durften.

Dabei handelte es sich aber nicht um Modelle oder Spielzeuge, sondern die Jugendlichen durften sich, begleitet von einer Fahrlehrperson, tatsächlich in die grossen Lastwagen oder auch Personenwagen mit Anhänger setzen und eine Runde drehen – ein Highlight für Gross und Klein.

CEO Peter Galliker meinte dazu: «Mit der Fahrlehrperson, welche selbst mit Gas- und Bremspedal ausgestattet ist, hält sich das Risiko stark in Grenzen, der positive Effekt hingegen ist riesig. Da Lastwagen in der Öffentlichkeit mit Imageproblemen zu kämpfen haben, wollen wir den Jugendlichen zeigen, dass Lastwagen auch Spass machen können.»

Den strahlenden Gesichtern und leuchtenden Augen nach zu urteilen, ein weiteres gelungenes Unterfangen der Galliker AG. 

Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Gansabhauet in Sursee – des einen Freud, des anderen Leid Eine Stadt im Gänse-Fieber Wie jedes Jahr fand in Sursee auch heuer die Gansabhauet statt. Dabei kam es mit dem Sieg einer Frau zu einer willkommenen Abwechslung. Neue Badmöbelkollektion «artisan» in Oberkirch glanzvoll enthüllt Langweilig wohnen war gestern In Kooperation mit der Firma talsee gestaltete das Ehepaar Ursi und Reto Grüter eine eigene Badmöbelkollektion, welche am Donnerstagabend bei Apéro und Livemusik festlich enthüllt wurde. Den goldenen Herbst noch einmal Revue passieren lassen Ein buntes Meer aus Blättern Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Der Oktober hat sich bereits verabschiedet, und der Winter naht mit unaufhaltsamen Schritten. Grund genug, um die letzten schönen Tage des goldenen Herbstes noch einmal ausgiebig zu geniessen, und sei es auch nur auf diesen Bildern. Swiss Ice Hockey Day in der Eishalle Sursee Stars und Sternchen gemeinsam auf dem Eis Am Sonntag fand in verschiedenen Schweizer Städten und Gemeinden, darunter auch in Sursee, der «Swiss Ice Hockey Day» statt, bei dem kleine Eishockey-Fans ihre Stars treffen konnten. Camping-Ausstellungen lockten viele Besucher nach St. Erhard und Dagmersellen Zwei auf einen Streich Das vielfältige Angebot der parallellaufenden Ausstellungen von alco Wohnmobile AG und Bushandel.ch AG ergänzte sich wunderbar. Das Jodlerchörli Heimelig am Gschweich Schlierbach zeigte sich von einer ganz neuen Seite Bunt wie der «Nachtexpress» Die bunte Mischung der beliebten SRF-Sendung «Nachtexpress» nahm sich das Jodlerchörli Heimeling am Gschweich Schlierbach zur Leitlinie in seinem Konzertprogramm. Vor vollem Haus in der Mehrzweckhalle Schlierbach wurde dem Publikum eine abwechslungreiche Show mit viel Musik und Spass geboten. Der Gewerbepark LBG in Schenkon feierte seine Eröffnung Platz für jedermann Zahlreiche Gäste wohnten der Eröffnung des Gewerbeparks LBG am Standort Schwyzermatt in Schenkon bei. Die zwei sechsstöckigen Kuben bieten Platz bis zu verschiedenen 100 Mietern. Halloween Dinner & Party auf dem Wasserschloss Wyher Ettiswil Schaurig-Schöne Partynacht (Verlosung) 1304 erstmals urkundlich erwähnt, im Hochmittelalter von Patrizierfamilien bewohnt, 1963 von einem Brand zerstört und nun wartet es auf dich! - Noxiris & Schloss Wyher laden ein zum Halloween Dinner & Party auf dem Wasserschloss Wyher. Regiolive.ch verlost 2x2 Gratis-Tickets für die Afterparty am Donnerstag, dem 31. Oktober, auf dem Schloss in Ettiswil. Open Mic Night im Kulturwerk 118 in Sursee Bühne frei für Künstlerinnen und Künstler Am Samstagabend war im «Kulti» vor allem gesanglich Einiges geboten. Die Neuuniformierung der Brass Band Feldmusik Winikon wurde als dreitägiges Fest zelebriert Mit Pauken und Trompeten ins neue Gewand Nach 28 Jahren war es vergangenes Wochenende so weit: Die Brass Band Feldmusik Winikon hielt in der Mehrzweckhalle Winikon ihr dreitägiges Neuuniformierungsfest ab.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen