AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Spiel und Spass, Berufsinseln, Dampfboote und gratis ÖV

Dynamo Sempachersee hat einiges zu bieten

Bald ist es soweit. Vom Donnerstag, 5. September bis Sonntag, 8. September, findet rund um den Sempachersee das grösste Volksfest der Region statt. An insgesamt zwölf Standorten erwartet das OK rund 40‘000 Besucher.

22.08.2019 12:00, dev, 0 Kommentare

Dynamo Sempachersee wird ein Anlass für die ganze Familie; ob Kinder, Jugendliche, Eltern oder Grosseltern. Unter dem Motto «Bewegen, Entdecken, Geniessen», erwarten die Besucher unterhaltsame und spannende Angebote sowie Spiel und Spass.

Festivalpass und gratis ÖV

Der Festivalpass und die Tagestickets für Dynamo Sempachersee können via www.dynamosempachersee.ch gekauft werden. Mit dem Ticket sind sämtliche Attraktionen frei zugänglich. Weiter berechtigt das Ticket zum freien Eintritt in die Sportarena Campus, die Schweizerische Vogelwarte und das Besucherzentrum «ParaForum» in Nottwil. Der Festivalpass kostet 28.- Franken, das Tagesticket 15.- Franken. Die Flossfahrten auf dem Sempachersee sind mit dem Ticket ebenfalls kostenlos zu geniessen. Im Ticket inbegriffen ist die Benutzung von Bus und Bahn rund um den See. Das ÖV-Angebot wird mit einem Shuttle-Dienst ergänzt, das alle Dynamo-Standorte rund um den See miteinander verbindet.

Dampfboote auf dem Sempachersee

Dynamo Sempachersee ist gespickt mit vielen Highlights an den insgesamt zwölf Standorten rund um den See. Acht Dampfboote werden auf dem Sempachersee für Paradefahrten und Besucherfahrten eingesetzt. Bei den Dampfbooten handelt es sich um «Wanderboote», welche ansonsten auf anderen Schweizer Seen zu finden sind. Das Dampfboot «Kind of Blue» ist im Kanton Bern unterwegs, «Penelope» auf dem Zürichsee, «Louisiane» auf dem Lac Léman oder «Dampf Hans» ist normalerweise auf der Limmat im Einsatz. Dampfschiffe werden am häufigsten mit grossen Raddampfern assoziiert. Weniger bekannt ist, dass es auch kleine Boote gibt, die mit Dampftechnik angetrieben werden.

Sieben Berufsinseln

Verschiedene Lehrlinge der Region Sempachersee, präsentieren an sieben Berufsinseln ihre Berufe und vermitteln auf spielerische Art ihren Berufsalltag. Die Berufsinseln bieten spannende Einblicke ins aktuelle oder zukünftige Berufsleben. Kinder und Jugendliche werden anhand von «Schnupper-Crashkursen» im vorgestellten Beruf selber aktiv Hand anlegen können. Neben den Berufen der Lernenden, werden an verschiedenen Berufsinseln auch Aus- und Weiterbildungsberufe vorgestellt.

Bei der Berufsinsel Bau im Campus Sursee werden unter anderem die Berufe Maurer, Betonwerker oder Gleisbauer vorgestellt. Der Standort «Jardin Suisse Zentralschweiz» stellt neben den eigenen Gärtnerberufen auch Berufe im Bereich Holz und Technik vor. An der Erlebnisschau «Surwa» in Sursee, steht die Berufsinsel Digitalisierung im Mittelpunkt. Das LUKS Sursee ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen altersgerechten Einblick in die vorwiegend medizinischen Ausbildungsberufe. Die Schweizer Paraplegiker-Gruppe (SPG) wird eine Vielfalt der in Nottwil zu lernenden Berufe präsentieren. An der Erlebnisschau Sempach steht die Berufsinsel Genuss im Mittelpunkt. Bäcker, Metzger, Käser und Gastronomen werden dort gemeinsam ihr Handwerk zeigen.

«Spiel ohne Grenzen»

Sich mit den Besten messen. Möglich macht dies das «Spiel ohne Grenzen». Im Vordergrund stehen bei allen Disziplinen Spass und Spielcharakter mit den unterschiedlichen Ausprägungen aus den Bereichen Geist (Quiz), Spiel (Schätz- und Wissensaufgabe) sowie Bewegung und Sport. Bilden Sie ein 5er-Team, melden sich unter dynamosempachersee.ch an und fordern Sie unter anderem, das Promi-Team der Spono Eagles Nottwil heraus.

Freizeit | Neues aus der Region | Spiel & Spass | Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Obristhof Verschiebungen Der Versuch, möglichst viel zu verschieben Der Obristhof hat seine Aktivitäten bis am 19. April eingestellt Lesung Lesung mit Simone Lappert in der Alten Fabrik Zofingen (abgesagt) Simone Lappert ist am Freitag, 20. März 2020 um 20 Uhr in Zofingen zu Gast. Im besonderen Ambiente der Alten Fabrik liest sie aus ihrem aktuellen Roman. EDIT: Die Lesung wurde leider wegen der aktuellen Corona-Situation abgesagt. Velobörse Freizeitzentrum Obristhof Oftringen Velobörse im Obristhof (verschoben auf den 29. August 2020) In so manchem Keller steht noch ein Velo herum, das zwar funktionstüchtig ist, aber nicht mehr gebraucht wird. Auf der andern Seite sucht vielleicht jemand ein Fahrrad und wünscht sich eine gut erhaltene Occasion. Für all jene Leute ist die traditionelle Velobörse am 28. März 2020 im Obristhof genau das Richtige. EDIT: Der Obristhof Oftringen musste die Velobörse wegen der aktuellen Corona-Situation auf den 29. August 2020 verschieben. Florian Zeller: «Vater» - Verlosung Der Alltag als Labyrinth – Musik & Theater thematisiert Alzheimer Mit «Vater» zeigt Musik & Theater Zofingen zum Saisonschluss am 12. März 2020 ein aufwühlendes Stück über einen an Alzheimer erkrankten Mann. Der Autor Florian Zeller geht auf originelle Weise mit dem heiklen Thema um, indem er das Publikum erleben lässt, wie es sich anfühlt, wenn man verloren geht. Was nach einem durchwegs traurigen Theaterabend klingt, hat aber auch eine komödiantische Dynamik. Louie & The Wolf Gang und Louisville Boppers | Verlosung Schalttag-Rockabilly im OXIL Zofingen Diesen Samstag, dem 29. Februar, rockt und rollt es im OXIL Zofingen! Die Badner Band «Louie & The Wolf Gang» und die Deutsche Band «Louisville Boppers» feiern den Schalttag mit erdigem Rockabilly. regiolive.ch verlost 2x2 Tickets. In Schlierbach fand am Sonntagnachmittag der Fasnachtsumzug statt Viel Hintergründiges und Wildes zu bestaunen Wilde, aber auch mit viel Scharfsinn gestaltete Sujets waren unter den 33 Teilnehmergruppen vertreten. Ausstellung «Kleinformat» im Obristhof Das Spiel der Farben in Licht und Schatten Am Samstag, 07. März 2020 um 14.00 Uhr eröffnet Susanne Gemperle ihre Ausstellung im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kleinformat» im Kulturcafé Obristhof. Die in Zofingen wohnhafte Künstlerin zeigt ihre farbenfrohe Ölmalerei. Die Ausstellung dauert bis am 04. April 2020. Theaterkabarett mit Strohmann-Kauz Die zwei Senioren kommen wieder Am Freitag 6. März 2020 beehrt Strohmann-Kauz das Kulturcafé Obristhof bereits zum dritten Mal. Rhaban Straumann und Matthias Kunz spielen im Theaterkabarett «Sitzläder» die beiden vielfach erprobten Senioren Rudi und Heinz und begeistern das Publikum immer wieder mit ihren spitzen und fein ironischen Kommentaren über die Welt. Beste Stimmung herrschte beim Fasnachtsumzug am Samstagnachmittag in Dagmersellen Vielseitig bunt ging’s mächtig rund 56 Teilnehmergruppen, davon 18 Guggenmusiken, sorgten neben dem herrlichen Frühlingswetter für gute Laune. Sursees Altstadt brodelte am Samstag beim Monsterkonzert an der Städtlifasnacht Ein Städtli ausser Rand und Band Tausende von maskierten und feierfreudigen Fasnächtlern trafen sich am Samstagabend im Städtli Sursee zum Monsterkonzert an der Städtlifasnacht. Auf drei Bühnen heizten die verschiedenen Guggenmusiken und Kleinformationen ein.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Aufgrund der Corona-Situation sind die Angaben in unserer Agenda ohne Gewähr.
Neue Event werden geladen