AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Am Samstag feierte die Trachtengruppe Dagmersellen ihren 50. Geburtstag

Trachtengruppe «jubilierte» mit zahlreichen Gästen

Ein bunter Mix aus Gesang, Tanz und Instrumenten, traditionellem Brauchtum und überraschend rockigen Einlagen sorgte für ein sehr unterhaltsames Programm.

26.01.2020 21:57, cbu/sursee, 0 Kommentare

Bis auf den letzten Platz war das Pfarrei- und Gemeindezentrum Arche in Dagmersellen am Samstag besetzt, als die Trachtengruppe Dagmersellen anlässlich ihres 50. Geburtstages zum Jubiläumskonzert «zäme fäschte» lud. Der bunte Mix aus Gesang, Tanz und Instrumenten, aber auch die witzige Moderation von Brigitte Kuster und Werner Hodel gestalteten den Abend äusserst unterhaltsam und abwechslungsreich. Sogar für überraschend rockige Einlagen und ein Gratis-Dessert war gesorgt.

Unter grossem Jubel eröffnete der Trachtenchor aus Dagmersellen und Pfaffnau/Roggliswil zusammen mit der Erwachsenentanzgruppe Dagmersellen/Reiden mit «S’Träumli» das Konzert. Immer wieder bewiesen sie an diesem Abend ihr Können. Die Töne sassen, die Tänzer tanzten präzise. Verstärkt wurden Chor und Tanzgruppe bei drei Darbietungen von ehemaligen Mitgliedern, die der Einladung der Präsidentin Ida Steiner gefolgt waren und nun nach teils vielen Jahren Absenz wieder auf der Bühne standen.

Rasant wurde zwischen diesen, der Alphorngruppe Dagmersellen mit seinen zwölf Bläsern, dem Nachwuchs der Bläsergruppe Musikschule Wiggertal und der Schwyzerörgeli Formation «Echo vom Chrüzbärg» gewechselt. Für ihren tatkräftigen Einsatz dankte OK-Präsident Josef Zemp sämtlichen Mithelfern, allen Sponsoren und ehrte zugleich auch das anwesende Gründungsmitglied Käthy Waltert. Tatkräftig im wahrsten Sinne des Wortes unterstützten zudem der Jodlerklub Bärgblueme – gesanglich ebenso wie bei der Bewirtung der Gästeschar – sowie die Trachtenmusik Triengen mit ihrer steten musikalischen Begleitung die Trachtengruppe Dagmersellen.

Überraschend frische Abwechslung boten Moderatorin Brigitte Kuster, Gitarrist Chregu Schrag sowie zwei Männer in Bayerischen Lederhosen: Hans Baumeler und Beat Kottmann. Als mehrstimmiges Quartett gaben sie gleich drei poppig-rockige Nummern zum Besten. Bei «Heiterefahne», «Dini Seel ä chli la bambälä la» und «Rock mi» wurde kräftig mitgesungen und -geklatscht.

Doch allen voran waren es die Kinder der Kindertanzgruppe Dagmersellen, die die Gesichter der Zuschauer zum Strahlen brachten und für einige beherzte Lacher sorgten. Dann beispielsweise, wenn nicht alles ganz rund lief, sondern die Kleinsten unter ihnen aus der einstudierten Choreografie fielen und von Kindertanzleiterin Irene Amberg mit einem kleinen Stupf wieder auf Kurs gebracht werden mussten. Trauffers Hit «Müeh mit de Chüeh», gesungen von Chregu Schrag an der Gitarre und der gesamten Trachtengruppe, versetzte das Publikum vollends in Begeisterung. Originell und von den Kleinen derart herzig interpretiert, musste es gleich zweimal gespielt werden. An den vielen Zugaben lag es denn schlussendlich auch, dass das Gratis-Dessert erst kurz vor Mitternacht serviert werden konnte. «Zäme gefäschtet» wurde indessen noch viel länger.

Galerie | Konzert | Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Ausführliche Vorschau Stadttheater Olten Spielplan: Saison 20/21 Nach dem Stillstand kann nun der Betrieb im Stadttheater Olten wieder aufgenommen werden und die seit langem geplante Spielzeit 20/21 publiziert werden. Sie führt einmal mehr einen spannenden Mix aus Tradition und Moderne, aus Loka­lität und Weltgrösse, aus Humor und Ernst fort. Diese einzigartige Mischung bietet einem jeden das passende Programm. Louie & The Wolf Gang und Louisville Boppers | Verlosung Schalttag-Rockabilly im OXIL Zofingen Diesen Samstag, dem 29. Februar, rockt und rollt es im OXIL Zofingen! Die Badner Band «Louie & The Wolf Gang» und die Deutsche Band «Louisville Boppers» feiern den Schalttag mit erdigem Rockabilly. regiolive.ch verlost 2x2 Tickets. In Schlierbach fand am Sonntagnachmittag der Fasnachtsumzug statt Viel Hintergründiges und Wildes zu bestaunen Wilde, aber auch mit viel Scharfsinn gestaltete Sujets waren unter den 33 Teilnehmergruppen vertreten. Beste Stimmung herrschte beim Fasnachtsumzug am Samstagnachmittag in Dagmersellen Vielseitig bunt ging’s mächtig rund 56 Teilnehmergruppen, davon 18 Guggenmusiken, sorgten neben dem herrlichen Frühlingswetter für gute Laune. Sursees Altstadt brodelte am Samstag beim Monsterkonzert an der Städtlifasnacht Ein Städtli ausser Rand und Band Tausende von maskierten und feierfreudigen Fasnächtlern trafen sich am Samstagabend im Städtli Sursee zum Monsterkonzert an der Städtlifasnacht. Auf drei Bühnen heizten die verschiedenen Guggenmusiken und Kleinformationen ein. Der Informationsanlass am Donnerstagabend bei Auto Birrer Sursee zum Thema Wasserstoffmobilität war gut besucht Ein Anfang ist gemacht Wie funktioniert ein Wasserstoffauto? Wo kann ich tanken und wie weit komme ich mit einer Tankfüllung? Diese und viele weitere Fragen wurden am Informationsanlass der Auto Birrer Sursee kompetent beantwortet. Die Fröschenzunft lud am Sonntag zur beliebten Seniorenfasnacht ins Forum Triengen ein Indianer, Goldschürfer und Banditen Bei der Demaskierung an der Seniorenfasnacht Triengen gab es die ein oder andere Überraschung. Jubiläumsumzug lockte am Sonntag eine gewaltige Zuschauerzahl nach Roggliswil Ein riesen Spektakel Der Jubiläumsumzug anlässlich 75 Jahre Elfaver Roggliswil bot eine geniale, närrische Vorstellung, die viel Unterhaltung und Freude brachte. Am Samstag feierte die Guggenmusik «Wegerepflotscher» ihr 35-Jahr-Jubiläum Bunt, laut und wild Der Jubiläumsball der "Wegerepflotscher" gehörte sicher zu den irrsinnigsten Fasnachtsveranstaltungen in einem Dorf so klein wie Wikon. In Uffikon hat die Fasnacht bereits am Samstag Einzug gehalten Konfetti ist das Grösste Nach Spiel und Spass offerierte die Törbelerzunft Uffikon als Organisator der Kinderfasnacht jedem Kind ein Paar Wienerli mit Brot.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Aufgrund der Corona-Situation sind die Angaben in unserer Agenda ohne Gewähr.
Neue Event werden geladen