AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Fähnlifrässer

S.M.A.: Sorry Martin Ain!

Journalist Oliver Schweizer

 | Bild: mario

Stellen Sie sich vor, bei den Swiss Music Awards würde es tatsächlich um Musik gehen.

08.02.2018 14:14, schwe, 0 Kommentare

Stellen Sie sich vor, bei den Swiss Music Awards würde es tatsächlich um Musik gehen. Um Originalität, Eigenständigkeit und Mut. Um Künstler, die ein ganzes Genre prägen, Grenzen sprengen und dabei auf den Mainstream pfeifen. Hätten wir denn Musiker von solchem Format in der Schweiz, werden Sie sich vielleicht fragen. Nun, viele sind es nicht, aber mit der Zürcher Band «Celtic Frost» hätten wir seit bald 35 Jahren einen Kandidaten am Start, auf den alle eingangs erwähnten Kriterien zutreffen. Celtic Frost und bereits die Vorgängerband «Hellhammer» waren Pioniere und Mitbegründer der härteren Metal-Genres wie Death Metal und Thrash Metal. Dass «Foo Fighters»-Frontmann Dave Grohl Tom G. Warrior, den Sänger von Celtic Frost, anruft und regelrecht um einen Gastauftritt bettelt, wenn er eine Platte mit all seinen Jugendhelden des Metal aufnehmen will, sagt ja eigentlich alles über den Stellenwert dieser Band.

Rund um den Erdball werden Celtic Frost von der Metal-Gemeinde verehrt. Totgeschwiegen oder allenfalls belächelt wurde und wird diese Band hauptsächlich in der Schweiz. Wir entscheiden uns lieber jedes Jahr von Neuem zwischen Gotthard und Züri West, zwischen Gölä und Patent Ochsner, Trauffer und Schlunegger, Hinz und Kunz. Und wenn es nicht anders geht und wir über die Landesgrenzen hinausschauen müssen, dann haben wir die Wahl zwischen den Toten Hosen und den Rolling Stones.

Dass es nun mit Martin Eric Ain doch noch ein Mitglied von Celtic Frost (aber nicht die Band als Ganzes) geschafft hat, einen sogenannten «Tribute Award» zu ergattern, ist der Gipfel der Heuchelei. Der Preis, den Ain für diesen Award, den er garantiert nicht abgeholt hätte, bezahlt hat, war hoch: Er starb letzten Oktober 50-jährig.

Fähnlifrässer

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Fähnlifresser Leben ohne Identität Die Geschichte geht so: Als ich realisierte, dass meine ID abgelaufen war, waren meine Frau und ich mit dem Auto auf dem Weg nach Frankreich und kurz vor dem Zoll in Basel. Fähnlifrässer Wenn der Sensemann anrollt Der Feierabend ist da, die Sonne scheint, die Vögel pfeifen, der Liegestuhl steht bereit und das Bier ist kalt. Es könnte so schön sein. Isses aber nicht! Fähnlifrässer Ohrenbetäubende Stille Fähnlifrässer Porter - immobil Ich bin heute 45 Jahre, zwei Monate und 17 Tage alt. Davon bin ich drei Jahre, 10 Monate und drei Tage Auto gefahren. Das muss reichen! Fähnlifrässer Nur das Verbieten ist noch nicht verboten Fähnlifrässer hat den wahren «Plan B» für die SRG KUNG FUcking good! Das wär mein «Plan B» für die SRG, egal, ob es ein Ja oder ein Nein gibt bei der NoBillag-Abstimmung: Stinkbillige Serien aus den 70igern einkaufen. Besonders eine davon ist nämlich schlauer als «Literaturclub», «Sternstunde Philosophie» und «Kulturplatz» zusammen: Kung Fu. Gratis-Verkaufsschulung in Strengelbach Prince of Denn-Air Gehören Sie zum erlauchten Kreis jener, die in der Bäckerei sogar im Samstagmorgen-Stress mit Namen oder gar mit Handschlag begrüsst werden? Fähnlifrässer Erst die Taxirechnung macht die Sauferei richtig teuer Taxifahren in der Schweiz ist etwas für Privilegierte. Und für Betrunkene. Zur ersten Kategorie gehöre ich definitiv nicht. Fähnlifrässer Jesses, hier fehlen ja Verkehrshindernisse! Wie merkt man, dass man auf einer Strasse 50 fahren darf? Richtig! Am Schild, auf dem die Zahl 50 steht. Woran erkennt man, dass man sich in einer 30er-Zone befindet? Daran, dass man vor lauter Hindernissen die Strasse nicht mehr sieht. Fähnlifrässer Fröhliches Selbsterschiessungskommando Nach guten Nachrichten muss man bisweilen richtiggehend suchen. Ich habe eine gefunden: 127 Selfie-Tote wurden zwischen März 2014 und Ende 2016 registriert. Da kommt Hoffnung auf!
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen