AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Tobias Schwarzentruber machte sein Hobby zum Beruf

«Briefmarken sammeln ist für mich ein Traumjob»

Tobias Schwarzentruber ist leidenschaftlicher Briefmarkensammler. Was einst als Hobby angefangen hatte, wurde längst zum Beruf. Seit 2016 betreibt er einem Laden in Sursee. Regiolive besuchte ihn in seinem Reich.

26.03.2019 08:56, Sursee_Video: Simon Wespi , 0 Kommentare

Schon früh beschäftigte sich Tobias Schwarzentruber mit Briefmarken. Als kleines Kind begann er bereits mit Sammeln von Briefmarken. Inzwischen machte er sein Hobby zum Beruf. Nach einigen Jahren im Schuldienst, in dem er nicht glücklich wurde, machte er sich 2014 als Briefmarkenhändler selbständig. Seit 2016 ist er mit seinem Laden «Luzernerraute» in Sursee angesiedelt.

 

Millionen von Briefmarken

Der ehemalige Primarlehrer kauft und verkauft Briefmarken. Schwarzentrubers Alltag sei sehr abwechslungsreich. «Ich bin regelmässig an Auktionen, um etwas zu ersteigern, aber viel im Geschäft um Kunden zu betreuen oder im Internet um Briefmarken auszuschreiben.» Wie viele Stücke er in seiner Sammlung hat, könne er nicht genau sagen. Primär ist der 34-Jährige im «Altschweiz-Segment» tätig. In jenem Bereich, in dem er sich am besten auskenne. Mittlerweile ist Schwarzentruber so erfolgreich, dass er ausgezeichnet davon leben kann. In seinem Laden in Sursee hütet und verwaltet er gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Silvio Freund Millionen von Briefmarken, von völlig wertlosen bis zu sehr wertvollen. Die teuersten Stücke dürften einen Wert von gegen Hunderttausend Franken haben.

 

Im September wird Tobias Schwarzentruber und sein Team eine eigene Auktion durchführen, um so die umfangreiche Sammlung ein wenig abzubauen. Die Zielsetzung ist ambitioniert: «Ich möchte an zwei Tagen zwischen einer halben und einer ganzen Million Franken Umsatz generieren.»  

Mehr Informationen zu Tobias Schwarzentruber und seiner Leidenschaft, finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Surentalers sowie oben im Video.

Freizeit | Kunst | Regiolive-TV | Sursee | Video

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Der Sempacherseelauf feiert sein 10-jähriges Jubiläum Bilder des Laufevents in der grossen Fotogalerie Wie jedes Jahr war auch die 10. Austragung ein tolles Lauffest. Über 1850 Läufer genossen die einmalige Stimmung auf den Laufstrecken über 5 und 10 km sowie 21.1 km um den Sempachersee. Auch die Kids-Rennen durch die Altstadt waren ein Vollerfolg. Neuuniformierung Musikverein Schenkon Streetparade und «Arosa-Marsch» begeistern das Publikum Der Musikverein Schenkon hat nach 30 Jahren eine neue Uniform. Am Samstag wurde das Geheimnis gelüftet. Die grosse Schänker Streetparade und das Gesamtspiel von über 400 Musikern, lockten das halbe Dorf auf die Strasse. Highlight sehen Sie im Video. Das Beste aus der letzten Woche YouTube Top 4: Die besten neu erschienenen Videos Das beste auf YouTube: Der beliebtesten Webseite weltweit, nach Google und natürlich Regiolive, versteht sich. Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Osterwochenende: Wir stellen wöchentlich eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammen, damit ihr nie mehr etwas verpasst! Peach Weber ist am 29. Mai mit seinem neuen Programm «iPeach» zu Gast im Stadttheater Sursee Gedichte, Lieder und Gäx Peach Weber verblüfft in seinem neuen und mittlerweilen 15. Bühnenprogramm «iPeach» mit Gedichten, Liedern und Gäx. Der grösste Laufevent der Region Der Sempacherseelauf feiert Jubiläum Bereits zum 10. Mal findet der Sempacherseelauf statt. Gegen 2000 Laufbegeisterte werden am Samstag erwartet. In fünf Kategorien können Gross und Klein antreten. Die Festwirtschaft auf dem Martigny-Platz sorgt für das leibliche Wohl der Läufer und Besucher. Auf dem Herzberg in Uffikon wird am Sonntag das Buch «Wahre Liebesgeschichten» präsentiert Liebesgeschichten, so bunt wie ein Blumenstrauss Bernhard Zemp möchte, dass sein Buch «Wahre Liebesgeschichten» die Menschen berührt, verzaubert, sie an ihre eigene Liebesgeschichte erinnert und «Gefühle wieder aufflackern lässt». 76'800 Franken Zustupf von den Donatoren 40. ordentliche GV der Donatoren des FC Sursee Am Donnerstag fand im Granolissimo die 40. GV der Donatoren des FC Sursee statt. Unter der speditiven Leitung des Präsidenten Paul Furrer wurde pünktlich um 18.46 Uhr die Versammlung eröffnet. «Wir sind stolz, Sursee damit offiziell zur Stadt gemacht zu haben» Sursee knackt 10‘000-Einwohner-Marke In Sursee leben neu über 10‘000 Menschen. Am Montag begrüsste Stadtpräsident Beat Leu die glücklichen Zuzügler Marjolein Thiele und Philipp Graf mit Töchterchen Ziva, die durch ihren Umzug die magische Einwohner-Marke knackten. Sursee, ist damit die sechstgrösste Ortschaft im Kanton Luzern. Unter dem Motto «Kampf der Kantone» Spiel und Spass am Scharmania in Sursee Über 350 Kinder und Jugendliche der regionalen Blauring und Jungwacht, trafen sich zum jährlichen Scharmania in Sursee. Unter dem Motto «Kampf der Kantone» spielten Gross und Klein um Ruhm und Ehre.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen