AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Musik & Theater Zofingen

Russische Klänge mit Cello und Klavier bei Musik & Theater Zofingen

Alexander Panfilov (links) und Christoph Croisé (rechts)  | Bild: zvg

Mystik, Kühnheit, Schwung und Provokation – all dies ist im Konzert «Russian Tunes – alles, was das Herz begehrt» am 27. November 2019 bei Musik & Theater Zofingen dabei. Mit Werken von Sergej Rachmaninov, Dmitri Schostakowitsch, Sergej Prokofiev und Rodion Schtschedrin zeigen der Aargauer Cellist Christoph Croisé und der Pianist Alexander Panfilov die vielen Facetten des Zusammenspiels von Cello und Klavier.

16.11.2019 12:00, bang, 0 Kommentare

Mit Sergej Rachmaninovs Sonate für Violoncello und Klavier op. 19 taucht der Hörer ein in die mystische Tiefe der russischen Seele voller Leidenschaft, Hingebung und wohl auch Selbstzweifel. Kaum ein anderes Werk trägt eine solche emotionale Dichte in sich, wie diese Sonate. Rund 30 Jahre später setzt Dmitri Schostakowitsch mit seiner Sonate d-Moll für Violoncello und Klavier, op. 40 dem klanglichen Ausdruck des Cellos ein weiteres Denkmal. Die Sonate ist Schostakowitschs erstes großes Kammermusikwerk nach seinem Studium am St. Petersburger Konservatorium und wurde unter Stalin als zu provokativ angesehen. Auch die Musiksprache von Sergej Prokofjev war radikal. Mit seiner 1921 in Chicago uraufgeführten Oper «Die Liebe zu den drei Orangen» traf Prokofjev genau den Geschmack des amerikanischen Publikums – witzig, voller Fantasie und mit herrlichem Schwung. Besonders mitreissend ist dabei der schmissige Marsch aus dem zweiten Akt. Kühn und schmissig waren auch die Kompositionen von Rodion Schtschedrin. Noch während seiner Studienzeit am Moskauer Konservatorium komponierte er das Werk für Violine und Klavier mit dem Titel «Im Stile von Albéniz». Albéniz gilt als Mitbegründer des spanischen Nationalstils und verarbeitete in seinen virtuosen Klaviersätzen vorwiegend die Rhythmik spanischer und andalusischer Volksmusik. Schtschedrin gelang es vortrefflich, den Stil von Albéniz' Klavierminiaturen mit grosser Theatralik nebst einem Hauch Parodie wiederzugeben.

Der aus Lenzburg stammende Christoph Croisé (*1993) gab bereits mit 17 Jahren sein Debüt in der Carnegie Hall New York, wo er seitdem regelmässig aufgetreten ist. Weitere Auftritte führten ihn in renommierte Konzertsäle wie das Konzerthaus Wien, die Philharmonie Berlin, die Wigmore Hall London und die Philharmonie St. Petersburg. Ebenfalls bereits auf eine reiche Konzerterfahrung blickt der in Moskau geborene Alexander Panfilov zurück. Als Solist spielte er mit Orchestern wie dem Royal Philharmonic Orchestra London oder dem La Verdi Orchestra Mailand und war Gast an Festivals wie dem Interlaken Festival oder dem Menuhin Festival in Gstaad. Im Juni 2019 gewann er den ersten Preis der «Top of the World Piano Competition», einem renommierten Klavierwettbewerb
in Tromsø, Norwegen.

«Russian Tunes – alles, was das Herz begehrt»
Mittwoch, 27. November 2019, 20.00 Uhr, Stadtsaal Zofingen

Bühne | Kultur | Musik | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Sursees Altstadt brodelte am Samstag beim Monsterkonzert an der Städtlifasnacht Ein Städtli ausser Rand und Band Tausende von maskierten und feierfreudigen Fasnächtlern trafen sich am Samstagabend im Städtli Sursee zum Monsterkonzert an der Städtlifasnacht. Auf drei Bühnen heizten die verschiedenen Guggenmusiken und Kleinformationen ein. Kursprogramm des Obristhof Oftringen Bunt wie ein Wald im Frühling Oftringen: Abwechslungsreiches Kurs- und Eventprogramm des Obristhofs für den Frühling/Sommer. Lesung mit Ludwig Hasler in der Stadtbibliothek Zofingen Ludwig Hasler: Pensionierte sollten junge Menschen fördern Ludwig Hasler ist am 21. Februar 2020 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek zu Gast und diskutiert seine Ansichten und Thesen zum Thema Alter mit dem Publikum. In seinem kürzlich erschienenen Buch «Für ein Alter, das noch was vorhat» plädiert er für den gesellschaftlichen Lastenausgleich. Stadtbibliothek Zofingen Värsli-Morgen in der Stadtbibliothek Zofingen Am Freitag, 21. Februar 2020, um 9.30 Uhr sowie 10.30 Uhr, bietet die Stadtbibliothek Zofingen einen Värsli-Morgen für Kinder von 9 Monaten bis 3 Jahren an. Gemeinsam mit den Eltern, Grosseltern oder anderen Bezugspersonen werden Värsli, Fingerspiele und Klatschreime eingeübt. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Programms «Buchstart Schweiz» organisiert. ZT-Talk ZT-Talk mit Susy Utzinger: Was tun, wenn der Nachbar seine Tiere vernachlässigt? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit der Tierschützerin Susy Utzinger über unser Verhältnis zu Vierbeinern, artgerechte Haltung und das Fleischessen. OXIL Kanal K und OXIL präsentieren: Hört, hört, Hörstube! Am Samstag, 22. Februar 2020 findet erstmals eine Hörstube im Jugendkulturlokal OXIL in Zofingen statt. Radio Kanal K und das OXIL organisieren einen erlebnisreichen Tag rund um das Thema Hören mit Live-Radiosendung von der Redaktion Happy Radio auf Kanal K, Kunstausstellung zum Thema Hören, Hör-Erlebnisparcours, Konzerten, Performancekunst, Disco und weiteren Überraschungen. Yasmina Reza: «Kunst» - Verlosung Was ist eigentlich Kunst? Im Schauspiel «Kunst» von Yasmina Reza, das am 20. Februar 2020 bei Musik & Theater Zofingen gezeigt wird, löst ein weisses Gemälde ungeahnte Konflikte aus. Dabei geht es um die Frage, was Kunst eigentlich sei. regiolive.ch verlost 3x2 Tickets - einfach untenstehendes Formular ausfüllen! Lindenhof Oftringen Mehr als einfach «nur wohnen» Am Juraweg 4 in Wikon lässt sichs gut leben – wer dort einen Mietvertrag hat, kann die Dienstleistungen des Oftringer «Lindenhofs» nutzen. Am Samstag massen sich in Oberkirch Musikschüler im Alter von 7 bis 20 Jahren Ein Tag im Zeichen der Musik Die Musikschüler überzeugten mit beachtlichem Können. ZT-Talk ZT-Talk mit Michel Spiess: Wie haben Sie sich in Aarburg verliebt? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit dem Aarburger Stadtführer, Museumskurator und Restaurator Michel Spiess über den Charme einer Kleinstadt, Lebenskunst und Wanderungen beim Vollmond.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen