AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Wir verlosen zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inclusive Vollpension

Die Spuren führen ins Posthotel Achenkirch

Posthotel Achenkirch

Das Posthotel, damals wie heute eine Adresse mit Strahlkraft weit über die Region Achensee hinaus.  | Bild: zVg

«Ausgelitten, ausgerungen, viel gereist und viel gesungen» – so die Inschrift am Grabstein von Ludwig Rainer (1821 - 1893) auf dem Friedhof in Achenkirch, wo der Zillertaler seine letzte Ruhestätte fand.

28.11.2018 17:00, rwi, 0 Kommentare

Mit seinen Rainer Sängern feierte er Tourneerfolge in Europa, Amerika und Asien. Immer im Repertoire das Weihnachtslied «Stille Nacht, Heilige Nacht!», dem Ludwig Rainer zu Weltruhm verhalf. Er war der erste Entertainer der Volksmusik, einer der das Leben genoss und mit den Mächtigen seiner Zeit per Du war.

Als Ludwig Rainer 1868 wohlhabend von seinen weiten Reisen nach Tirol zurückkehrte, liess er in Achenkirch am Achensee das Hotel Seehof und eine kleine Seehofkapelle erbauen. In seinem Hotel empfing er Gäste aus aller Welt. Der bekannteste Vertreter der Tiroler Natur- und Nationalsängertradition hat Musiker, Dirigenten, Dichter, Maler und andere wichtige Personen seiner Zeit zum grössten See Tirols geführt. Damit begann auch der touristische Aufschwung der schönen Region Achensee. Als Hotelier pflegte Ludwig Rainer freundschaftlichen Kontakt mit dem Posthotel Achenkirch. Die gemütliche Rainer Stube sowie der bekannte Rainerbrunnen, auch Rainer-Bründl genannt, erinnern an Ludwig und seine Gruppenmitglieder.

Das Fünfsterne-Hotel, in dem Erwachsene ab 14 Jahren in eine Wellnessoase von 7'000 Quadratmetern eintauchen, gedenkt dem Musiker und seiner Leistung ganz besonders (siehe posthotel.at). Geschäftsführer und Eigentümer Karl C. Reiter dazu: «Wir ziehen den Hut, heben das Glas und legen unseren Gästen unsere besinnliche Stille Nacht Pauschale ans Herz!»

regiolive.ch verlost zwei Übernachtungen im Posthotel Achenkirch für zwei Personen im Doppelzimmer inkl. Wohlfühlpension (Vollpension).
Teilnahme mit nachfolgendem Formular. Lösungswort: RL

Magazin | Wettbewerb

Teilnehmen

Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


«Die Region im Fokus» Wo wurde dieses Bild gemacht? In «Die Region im Fokus» zeigen wir Aufnahmen von Objekten und Landschaften, die sich jeweils in der näheren oder weiteren Region von Zofingen befinden. Fähnlifresser Leben ohne Identität Die Geschichte geht so: Als ich realisierte, dass meine ID abgelaufen war, waren meine Frau und ich mit dem Auto auf dem Weg nach Frankreich und kurz vor dem Zoll in Basel. Café Röckli Weihnachtliche Erlebnisse Ich liege im Bett und die Decke liegt schwer auf meinem Körper. Die Dunkelheit und der Winter machen mich müde. Also schlafe ich ein. Tief und fest. Denn morgen ist ein grosser Tag. Das Weihnachts-ABC Für alle, die beim grossen Schlemmen nicht wissen, worüber sie reden sollen: Weihnachtliche Traditionen, Bräuche und unnützes Wissen aus aller Welt. Der Tiefbohrbär in Rothrist schreibt Geschichte Von der Vision zum Erfolg Die Firma Tiefbohrbär in Rothrist ist einzigartig – und zwar nicht nur Schweizweit. Weltweit geniesst die Firma einen exzellenten Ruf und ist marktführend im Bereich Tiefbohren. Ein langer Weg liegt hinter dem Firmengründer Markus Bär und seiner Frau Carmen. Ein Weihnachtslied ohne Verfallsdatum 200 Jahre «Stille Nacht! Heilige Nacht!» Es ist wahrscheinlich das berühmteste Weihnachtslied und vielleicht sogar die Melodie mit dem höchsten Wiedererkennungswert überhaupt. «Stille Nacht! Heilige Nacht». Vor 200 Jahren erstmals vorgetragen im salzburgischen Oberndorf durch Franz Xaver Gruber, den Komponisten der Melodie, und Josef Mohr, von dem der Text stammt. Es war der 24. Dezember 1818. Seit jener heiligen Nacht ging das Friedenslied um die Welt. Eingekehrt Bonsi Wein & Delikatessen, Zofingen Quasi im «Vorraum» des ehemaligen Modegeschäftes Müller an der vorderen Hauptgasse wurde kürzlich ein stilvolles Delikatessengeschäft eröffnet, in dem man auch essen kann. Genau das haben wir auch gemacht. Mein Freundebuch Rita Hiltbrunner Rita Hiltbrunner ist Präsidentin der Happy Singers Fulenbach. Diese bestreiten zusammen mit der HMG Fulenbach am 9. Dezember 2018, um 16 Uhr ein Adventskonzert in der Kath. Kirche. Kochen mit André Häfliger - MIT VIDEO Weihnachtsgeflügel all inclusive! Ein ausgeklügeltes Dinner aus dem Backofen: Dieses Ruchbrot, gefüllt mit Fleisch, Käse, Rotkraut und feinen Kräutern offenbart nach dem Anschnitt eine köstliche Geschmackskombination. Von «Jingle Bells» bis «Zimetstern» Mein Lieblingsweihnachtslied «Stille Nacht, heilige Nacht!» wird dieses Jahr 200 Jahre alt und erfreut sich noch immer grosser Beliebtheit. Was aber ist Ihr Lieblingsweihnachtslied? Am diesjährigen Zukunftstag war ein Nachwuchsreporter-Team unterwegs, um dieser Frage nachzugehen. Dabei liessen sie sich die Lieder gleich vorsingen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen