AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Am vergangenen Wochenende gab der Projektchor Triengen in der Pfarrkirche Triengen sein Debüt

Eine musikalische Reise durch die Schweiz

Mit dem Motto «PunktCH» füllte der Projektchor Triengen an zwei Abenden die ganze Pfarrkirche.  | Bild: Aline Villiger

26.09.2018 12:00, avi/sursee, 0 Kommentare

Die roten und weissen Farben der Dekoration in der Pfarrkirche Triengen liessen bereits anmuten, was das Publikum klanglich am vergangenen Samstag- und Sonntagabend erwarten durfte: Mit dem modern angehauchten Motto «PunktCH» lud der Projektchor Triengen unter der Leitung von Kevin Sieber zu helvetischen Pop- und Rockklängen aus den vergangenen Jahrzehnten ein. Als Überraschungsgast sorgt Animator Sascha Ruefer am Samstag für gute Stimmung.

Der Chor nahm sein Publikum mit auf eine klangliche Reise durch die Schweiz mit Stücken sowohl in vertrauter Mundart als auch in Englisch und Italienisch: Angefangen im Kanton Bern mit dem Stück «Louenesee» von Span aus den 80-er Jahren sowie Büne Hubers angeblich geheimer Muse «W.Nuss vom Bümpliz» ging es weiter zu «Up in the Sky» von der Band 77 Bombay Street aus dem Kanton Graubünden.

«Wenn jemand manchmal etwas im Himmel oben zu schweben scheint, dann deutet dies vielleicht darauf hin, dass er der Liebe verfallen ist», sagte Sieber, um zum nächsten bekannten romantischen Pop-Song «Hemmigslos liebe» überzuleiten, der von den Solisten Martin und Edith Bachmann authentisch interpretiert wurde.

Wer verliebt ist, der mag vielleicht ab und zu auch mal etwas erröten: Passend folgte darauf Patent Ochsners Stück «Scharlachrot» aus dem Jahre 1991, der nebst dem Chor von den zwei Solisten Rahel Ziswiler und Othmar Zettel vorgetragen wurde.

Nach einem weiteren Song in Mundart mit «Du Frogsch mi» sang der Projektchor Triengen sein Publikum mit dem englischen Rocksong von «Heaven» von Gotthard wieder Richtung Himmel. Der Steve Lee des Projektchors wurde souverän von Stefan Jurt verkörpert.

Mit «Io senza te» von Peter, Sue und Marc fand auch ein Stück aus dem italienischsprachigen Landesteil der Schweiz Platz im Konzertprogramm. Als Solist fungierte hierbei Hansruedi Kaiser, der von Debora Ziegler an der Panflöte begleitet wurde.

Was vermutlich die meisten Schweizer bei einem längeren Auslandaufenthalt verspüren, ist die Sehnsucht nach Schoggi, Wein, Wälder, Seen und dem Schnee. Oder anders: Einfach «Heiweh», wie der ehemalige Radiosong von Plüsch. Von Bern zum Bünderland und dem Tessin sang der Chor mit dem Song «Eifach so» vom Mauenseer Marco Kunz wieder zurück in die heimische Region.

An zwei Abenden eine prall gefüllte Kirche und stehende Ovationen verrieten, welch grossartige Leistung der Projektchor Triengen, geleitet von Kevin Sieber, am letzten Wochenende erbrachte.

Musik | Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Impressionen des spektakulären Beachvolleyball-Turniers in der Altstadt Sursee Fotogalerie Städtlibeach Sursee Die Altstadt von Sursee war am Wochenende Schauplatz des traditionellen Städtlibeach. Die 20. Ausgabe des Events liess nichts zu wünschen übrig. Bei fantastischem Wetter und herrlichen Temperaturen lieferten sich Vereine, Firmen, Junioren und nationale Cracks spektakuläre Ballwechsel. Regiolive mit einer grossen Bildergalerie. Attraktiven Ballsport, beste Unterhaltung und kulinarische Leckerbissen Das Städtlibeach Sursee 2019 Vier Tage lang Beachvolley in der Altstadt von Sursee. Am Fronleichnam-Wochenende findet das traditionelle Städtlibeach statt. Heuer bereits zum 20. Mal. Regiolive geht auf Stimmenfang und zeigt die einzigartige Atmosphäre im Städtli Sursee. Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Für alle, die in diesem verlängerten Wochenende nicht in die Ferien gehen und die Region geniessen können: Alle Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammen aufgelistet! Zugegeben läuft dank Sommerpause momentan nicht viel, jedoch haben es noch immer einige Events und Kino-Knüller in sich! Wandertag mit Entdeckungen und Genuss im Rahmen von «200 Jahre Mauensee» «Tolles, einmaliges Erlebnis» Über 300 Kinder und Erwachsene nahmen am Wandertag im Rahmen von "200 Jahre Mauensee" teil und wanderten von Posten zu Posten durch die Gemeinde. Der Gasthof St. Niklaus in Geuensee wird am 6. Juli wiedereröffnet Ein Treffpunkt für das Dorf Der Gasthof St. Niklaus eröffnet wieder in gut zwei Wochen und bietet neben einer frischen und gutbürgerlichen Küche auch ein familienfreundliches Ambiente mit Kinderspielplatz. «Ein Lächeln auf die Lippen zaubern» Gans-Kreisel begeistert die Bevölkerung Elias Zürcher verzückt mit seiner Kunst im Münsterkreisel in Sursee. Mit selbst gebauten Gänsen aus Holz, wertet der 26-Jährige Künstler den kahlen Kreisel auf. Bei der Stadt Sursee und der Bevölkerung kommt die Aktion gut an. Spanien, Frankreich, Portugal oder Griechenland Wohin gehen die Menschen in Sursee in die Ferien? Die Sommerferien stehen vor der Tür. Doch, wohin gehen die Menschen in der Region Sursee in die Ferien? Was machen Sie? Strand- und Badeferien? Regiolive hörte sich in Sursee einmal um. Die Jubiläumsausgabe verspricht hochklassigen Ballsport und beste Unterhaltung 20 Jahre Surseer Städtlibeach Am Fronleichnams-Wochenende sorgt das legendäre Städtlibeach in der Altstadt von Sursee für viel Unterhaltung und Sport auf höchstem Niveau. Bei der Jubiläumsausgabe sind wiederum die beliebten Vereins- und Firmenturniere auf dem Programm, sowie ein Exhibition-Spiel mit ehemaligen Schweizer Beachvolleyball-Cracks. Die Praxis für Akupunktur & Traditionelle Chinesische Medizin in Sursee feiert ihr 15-jähriges Bestehen Zum Wohle der Patienten White Dinner Sursee Ein Picknick der ganz besonderen Art Am Samstag, 15. Juni findet in der Altstadt von Sursee zum ersten Mal ein White Dinner statt. Der Verein Gewerbe Region Sursee lädt Jung und Alt aus der Region, zu einem einzigartigen Event in traumhafter Atmosphäre unter freiem Himmel ein.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen