AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Sechs Pizzen auf einen Streich – regionale Pizzakuriere im Test

Von mittelmässig bis «spizza»

Knuspriger Teig, belegt mit recht frischen Zutaten und meist heiss geliefert– so waren die sechs Testpizzen.

03.08.2016 11:30, Redaktion ZT/schwe, 0 Kommentare

Was macht eine gute Pizza aus? Die Antworten sind so vielseitig wie der Belag einer Quattro Stagioni (vier Jahreszeiten und nicht etwa vier Bahnhöfe). Deshalb hat sich mit der Hälfte der Redaktion des Zofinger Tagblatts/der Luzerner Nachrichten auch eine stattliche Anzahl Redaktorinnen und Redaktoren am grossen Pizza-Lieferdienst-Test beteiligt. Sieben Pizzen von zufällig ausgewählten Kurieren wurden auf die Mittagszeit ins Gebäude der Zofinger Tagblatt AG bestellt und nach neun Kriterien bewertet. Das Positive zu Beginn: Von sieben Bestellungen wurden sechs ausgeliefert und dies erst noch grossmehrheitlich pünktlich. Ungeniessbar war keine der sechs Quattro-Stagioni-Pizzen, Unterschiede waren aber vorhanden.

Nur eine Pizza dampfte noch
Bereits bezüglich Temperatur und Gewicht waren die verschiedenen Produkte nicht identisch. Alle Pizzen kamen zumindest warm bei der «Jury» an, doch W das Nettogewicht ohne Schachtel schwankte zwischen 476 und 648 Gramm. Die entweder online oder per Telefon bestellte Ware kostete zwischen Fr. 16.50 und 19 Franken, bei gewissen Anbietern war zudem eine Mindestbestellmenge nötig.

Von der Frische her in Ordnung
Da das Auge bekanntlich mitisst, fiel der optische Eindruck bereits ins Gewicht: Ist die Pizza schön dunkelbraun, wie frisch sehen die Zutaten aus und wie ist allenfalls mit den Farben gespielt worden? Das Matchentscheidende sind aber die Konsistenz des Bodens, der Belag punkto Produktevielfalt, Menge und Frische und der Geschmack. Zwei Pizzen erreichten in diesen drei Bereichen im Durchschnitt eine Note über 5, nur ein Produkt schrammte knapp an «genügend» vorbei. Zu guter Letzt sei erwähnt, dass Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, es sämtlichen Testerinnen und Testern trotz erheblichem Pizza-Konsum aber nicht unwohl wurde. Das spricht definitiv für die Frische der Testobjekte. 

Tabelle Pizzatest

Genuss | Regiolive-TV | Test

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Nach dem Riesenrad folgt jetzt der nächste Knüller am Zofinger Stadtfest: Die mobile Velobar Die Kulinarik bewegt sich zwischen bhäbig Schwiizerisch und rassig Serbisch Am Zofinger Stadtfest vom 30. August bis 1. September bleibt keine Kehle trocken und kein Bauch hungrig. 20. FC-Traktor-azb-Borna-Nische-FCR-Altherren-and-Friends-Fest Der Pokal geht definitiv nach Strengelbach Dank einem 8:6-Erfolg holten die Fussballer des FC-Traktor-azb-Borna-Nische den Pokal in diesem Jahr definitiv nach Strengelbach. Für Bruno Muntwyler, Chefredaktor des WIGGERTALERS, war es ein emotionaler Moment. Zum 20. und letzten Mal amtete er als Organisator dieses beliebten Anlasses. Knutwiler Powerdays 2019 Motorenlärm, Rauch und viel Action am Tractor Pulling Die Knutwiler Erde bebt wieder. Die Powerdays bieten viel Spektakel. Motorenlärm und schwarzer Rauch sorgen für viel Action. Regiolive ist beim internationalen Tractor Pulling hautnah dabei und geht auf Stimmenfang. Ochsner-Posaunist René Mosele wuchs in Rothrist auf Heimspiel Der Rothrister Posaunist René Mosele kehrt als Teil der Horn-Section bei Patent Ochsner in seine Heimat zurück. Kurz vor dem Auftritt stand er regiolive.TV Red und Antwort. Abenteuer auf dem Festgelände Reto Porter: Verdammt ... was? Sind die 8000 Besucherinnen und Besucher am Volksschlager Open Air in Zofingen textsicher? Können Sie ein vorgegebenes Stichwort aus dem Song eines Künstlers im Line-up richtig ergänzen? Reto Porter machte die Probe aufs Exempel und fragte nach: «Verdammt...?» Legendäres Interview 3.0 Reto Porter: Touch down mit den Schlagerpiloten Sind es nun Kapitäne oder Piloten? Reto Porter weiss es inzwischen und hat am diesjährigen Volksschlager Open Air nachgefragt, auf welcher Flughöhe die Schlagerpiloten gerade so fliegen... und wie sie es schaffen, immer so schön weisse Uniformen zu haben... Legendäres Interview! 2.0 Reto Porter meets Special-(G)Ast Flöru Die Überraschung galt nicht nur dem Publikum - auch Reto Porter hätte Florian Ast im Backstage-Bereich vom 20. Volksschlager Open Air auf dem Heitere in Zofingen nicht erwartet. Er nutzte daher die Gelegenheit für ein paar spontane Fragen. Legendäres Interview! Reto Porter meets Semino Rossi: «Semino, kannst Du mal so richtig fluchen» Wiedersehen am Volksschlager Open Air in Zofingen: Reto Porter traf den Argentinischen Schlagerstar und Charmeur Semino Rossi und hatte einen ganz speziellen Wunsch auf Lager. Ob ihn Semino erfüllt hat? Sursee-Triengen-Bahn Wenn die Dampfbahn durchs Surental tuckert Die nostalgische Fahrt mit der Dampfbahn erfreut Gross und Klein. Jeweils am letzten Sonntag im Monat, von Mai bis September, fährt die Dampfbahn durchs Surental. Regiolive nimmt Sie mit auf eine Dampffahrt. Einsteigen bitte! Spektakuläre Sprünge und kreative Verkleidung Arschbomben-Contest 2019 Am Sonntag fand der 8. Arschbomben-Contest im Strandbad Sursee statt. Die Teilnehmer hatten sich kreativ verkleidet und zeigten spektakuläre Sprünge. In der Jury sassen u.a. Ex-Miss-Schweiz Kerstin Cook und Bachelor Joel Herger. Moderiert wurde der Arschbomben-Contest von Sara Bachmann. Highlights und Stimmen dazu, sehen Sie im Video.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen