AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Die Begeisterung war auch an der 23. Ausgabe des New Orleans meets in Zofingen (NOMZ) ungebrochen

Petrus muss ein Jazz-Fan sein

Die Ankündigungen von Gewitter und Hagel machten es besuchertechnisch dem NOMZ anfänglich etwas schwer. Als dann aber klar war, dass das Gewitter noch lange nicht kommen würde, bot die Altstadt das gewohnte Bild – eine grosse Besucherzahl strömte durch die Gassen und genoss die insgesamt neun Bands auf drei Bühnen. Das bewährte musikalische Konzept wurde beibehalten. Auf dem Thutplatz ging es traditioneller zu, auf dem Kirchplatz standen die Zeichen mehrheitlich auf Blues.

02.07.2019 10:24, rwi, 0 Kommentare

OK-Präsident Walti Bloch freute sich: «Als OK-Präsident muss man nur schauen, dass das Wetter gut ist», erklärte er schmunzelnd bei seiner kurzen Ansprache. «Gemäss dem letzten Telefonat am Nachmittag mit Bucheli hält das Wetter bis 00.28 Uhr – das passt perfekt!» Ausserdem bedankte er sich speziell bei den Besuchern und den Sponsoren, denn nur mit deren Hilfe und Unterstützung konnte der Kiwanis-Club in den letzten Jahren mit dem Festival insgesamt rund 750'000 Franken an Spendengeldern generieren.

Das Festival selbst bot so einige musikalische Highlights. The Dixie Hot Licks auf dem Thutplatz stachen mit Tanzeinlagen und der bezaubernden Frontfrau und Sängerin Jana Golianova verschrieben sich dem New Orleans Repertoire zwischen 1910 und 1930. Les Haricots Rouges beeindruckte nicht nur mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung, die sich in ihrem Konzert widerspiegelte, sondern gegen Ende sogar noch mit einem zwölfhändigen Drummer-Special.

Auf dem Kirchplatz sorgte Fabian Anderhub für den perfekten Auftakt. Sein Blues, gemischt mit Rock und Funk brachte die Stimmung sofort auf den richtigen Punkt.

Die Diva und der Riese

Bette Smith liess mit ihrer Wahnsinns-Energie und ihrer fantastischen Stimme schnell vergessen, dass sie das Publikum erst noch etwas zappeln liess. Die New Yorker Sängerin riss stimmgewaltig alle aus den Socken und erinnerte stark an die Grössen der Sixties-Soul-Ära.

Last, but not least betrat Sugaray Rayford die Bühne. Unumwunden gab er bei der Begrüssung zu, dass sie von der Anreise, dem Jetlag und dem Wetter, dass ihn an Arizona erinnerte, doch etwas müde seien. Doch mit Konzertbeginn war alles wie weggeblasen. Mit einem kräftigen Stampfen weckte er so ziemlich alle auf, die auch nur ansatzweise Ermüdungserscheinungen hatten. Die Tritte auf der Bühne dröhnten über den Kirchplatz wie ein Versprechen – und das war es auch. Der Zwei-Meter-Mann Sugaray Rayford legte eine grossartige und mitreissende Performance hin. Begleitet von begnadeten Musikern, wie Drake «Munkihaid» Shining, der unter anderem bereits mit Deep Purple arbeitete. Oder Saxofonist Aaron Liddard, der unter anderem Mitglied der Amy Winehouse Band war.

Das NOMZ wurde erneut dem Ruf gerecht, ein Festival für alle Generationen zu sein. Die Stunden in der Altstadt boten von Gemütlichkeit bis hin zu Partystimmung wieder alles, was ein Musikherz begehrt. Abgerundet wie immer durch ein kulinarisches Angebot mit viel Abwechslung.

Altstadt | Bühne | Galerie | Konzert | Kultur | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Auf dem Programm stehen viele aktuelle Produktionen Kino-Genuss pur Die grosse Leinwand im lauschigen Innenhof des Gemeindeschulhauses Zofingen ist bis am 3. August erneut Mittelpunkt für unterhaltsame Sommerabende. Das Hirzenberg-Festival ruft im August zur 17. Auflage mit Konzertprogramm im Zofinger Stadtsaal und Garten Uneingeschränkte Musik-Qualität Das saisonale Highlight des Verein Kulturraum Hirzenberg dauert für einmal zwei statt drei Tage. «Wir konzentrieren unser knapp bemessenes Budget auf uneingeschränkte Qualität», erklärt Yolanda Senn Ammann. Mach mit am grossen Heitere-Multimedia-Wettbewerb Als regiolive.ch-VIP ans 29. Heitere Die Situation wiederholt sich jedes Jahr: Wochen vor dem Heitere Open Air - dieses Jahr so früh wie noch nie - sind bereits sämtliche Tickets vergriffen. Dank regiolive.ch habt ihr jetzt aber noch eine letzte Möglichkeit, einen Eintritt zu kommen. Was ihr dafür machen müsst? Lest! Petrus ist ein Surseer! Impressionen Städtli-Fäscht 2019 Zusammen mit der New Orleans Night, ging das diesjährige Städtli-Fäscht über die Bühne. Verschiedene Bands sorgten für musikalische Unterhaltung. Die Besucher genossen einen frisch gezapften Gerstensaft und verköstigten sich am kulinarischen Angebot. Bilder dazu, finden Sie in der grossen Fotogalerie. Grosse Fotogalerie der Flug-Show Flüügerchilbi mit PC-7 Team lockte viel Volk nach Beromünster Drehende Propeller und Rotoren fast rund um die Uhr, strahlendes Sommer-Wetter und 5000 Flug-Fans – das war «Flüügerchilbi» total. Als Stargäste grüssten die neun Flieger-Asse des PC-7 Teams aus der Luft. Städtli-Fäscht Sursee und New Orleans Jazz Night «Ein Fest für die Stadt, welches stark von Vereinen getragen wird» Am Samstag, 6. Juli findet das traditionelle Städtli-Fäscht statt. In diesem Jahr wird es zusammen mit dem New Orleans Jazz durchgeführt. Auf drei Bühnen spielen verschiedene Formationen. Auf die Gäste warten über 25 verschiedene Stände und Bars. Feststadt Zofingen In der Stadt geht's richtig ab Der Thutplatz als Arena für ein Schwingfest, wie geil war das denn! Überhaupt: Zofingen als Kulisse für einen Outdoor-Event - passt doch immer, oder? Eingekehrt Made in Punjab Zofinges Gastronomie wird immer internationaler: seit einigen Wochen zählt mit «Made in Punjab» nun auch ein indisches Restaurant dazu. Das Mittagsbuffet in ebendiesem hat schon jetzt zahlreiche Fans. Fähnlifrässer Der Headliner ist immer derselbe Zum 29. Mal werde ich Anfang August wieder auf dem Heitern stehen und irgendetwas berichten, wenn’s denn unbedingt sein muss. Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Für alle, die in diesem verlängerten Wochenende nicht in die Ferien gehen und die Region geniessen können: Alle Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammen aufgelistet! Zugegeben läuft dank Sommerpause momentan nicht viel, jedoch haben es noch immer einige Events und Kino-Knüller in sich!
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen