AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Lesung mit Ludwig Hasler in der Stadtbibliothek Zofingen

Ludwig Hasler: Pensionierte sollten junge Menschen fördern

Titelseite von Ludwig Haslers Buch «Für ein Alter, das noch was vorhat»

Titelseite von Ludwig Haslers Buch «Für ein Alter, das noch was vorhat»  | Bild: Verlag rüffer & rub

Ludwig Hasler ist am 21. Februar 2020 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek zu Gast und diskutiert seine Ansichten und Thesen zum Thema Alter mit dem Publikum. In seinem kürzlich erschienenen Buch «Für ein Alter, das noch was vorhat» plädiert er für den gesellschaftlichen Lastenausgleich.

17.02.2020 11:30, zvg; bang, 0 Kommentare

Frau und Herr Schweizer sind seit 1970 im Durchschnitt um zehn Jahre älter geworden, Männer werden durchschnittlich 82 Jahre alt und Frauen gar 85 Jahre. So bleibt, wenn es die Gesundheit zulässt, auch mehr Zeit nach der Pensionierung, um sich noch etwas vorzunehmen. Geht es nach Ludwig Hasler, soll diese Zeit aber mitnichten zum Ausruhen oder zur Selbstverwirklichung genutzt werden. Die noch vorhandene Energie soll im Gegenteil eingesetzt werden, um junge Menschen zu fördern, die sich noch entwickeln und dann ihrerseits etwas weitergeben können.

Ludwig Hasler, selbst 75 Jahre alt, ist Autor, Kolumnist und reist nach wie vor für Vorträge und Lesungen durch die ganze Schweiz. In seinem aktuellen Buch plädiert er dafür, sich nach der Pensionierung am, wie er es nennt, gesellschaftlichen Lastenausgleich zu beteiligen.

Ein spannendes Buch für all diejenigen, die weiterhin aktiv sein möchten.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Leserei Zofingen statt. Der Eintritt ist frei und am Schluss sind alle Gäste herzlich zu einem Apéro eingeladen.

Freizeit | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


ZT-Talk mit Marc Grieder, EHC Olten Im Eishockey-Stadion mit Schutzmaske? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit Marc Grieder, dem Sportchef und Assistenztrainer des EHC Olten, über Schutzkonzepte in der Garderobe und auf dem Eis. ZT-Talk mit Stefan Ruf Maskenpflicht am Powerman Zofingen? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit Powerman-OK-Präsident Stefan Ruf über die Herausforderung, im Schatten der Pandemie einen sportlichen Grossevent auf die Beine zu stellen. ZT-Talk mit Matthias Kläy Wie viel Stress erträgt der Wald? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit dem Zofinger Forstbetriebsleiter Matthias Kläy über gefrässige Borkenkäfer, sterbende Bäume und rücksichtslose Waldbesucher. Livestream der ZT Medien AG KINDERFEST 2020 Zum ersten Mal in der Geschichte musste das Zofinger Kinderfest wegen der aktuellen Sicherheitsregeln abgesagt werden. Trotzdem muss die Zofinger Bevölkerung auch in diesem Jahr am «schönsten Tag» im Zofinger Jahreskalender nicht auf Bilder, Geschichten und musikalische Beiträge verzichten muss, produziert die ZT Medien AG eine Live-Sendung aus der Zofinger Stadtkiche. Mit dabei sind zahlreiche Gäste und Protagonisten rund um den Zofinger Traditionsanlass. Rap aus Zofingen Reevah's EP «48» ist da! ZT-Talk mit André Kirchhofer und Michael Wacker Hängt in Zofingen der Haussegen schief? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit den Einwohnerräten André Kirchhofer (FDP) und Michael Wacker (SP) über das Grounding der Vorlage «5 statt 7 Stadträte» und wie es in diesem Dossier weitergeht. ZT-Talk mit Adrian Borer Goldene Zeiten für Startups? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit Adrian Borer, dem Leiter des Innovations- und Gründerzentrums Zofingen, über zündende Unternehmensideen und die Zukunft des Co-Working. ZT-Talk mit Peter Siegrist Fällt der Badespass ins Wasser? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit dem Zofinger Stadtrat und Gastronomen Peter Siegrist über die Badesaison 2020, das Kinderfest 2021 und die Folgen des Lockdowns für die Beizen. Zofingen in der Schweizer Rapszene «Ohni Musig chönnti glaub ned lebe» Der Zofinger Luca Rizzo will als «reevah» seiner Leidenschaft nachgehen und Zofingen in der Schweizer Rapszene vertreten. Seine EP «48» wird im Juni auf allen Streaming-Seiten verfügbar sein. ZT-Talk mit Dieter Ammann Wie arbeitet eigentlich ein Komponist? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit dem Zofinger Komponisten und Musikprofessor Dieter Ammann über Kunst, Kommerz und Corona.
Neue Artikel werden geladen
zurück