AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Vortrag mit Verkostung: «Die Besucher werden das Gemüse für einmal mit anderen Augen sehen»

Leaf to Root – Gemüse essen von Blatt bis Wurzel

Esther Kern weiss genau, welche Gemüseteile essbar sind und gekocht werden können.  | Bild: Patrick Schürmann

Im Sankturbanhof in Sursee findet derzeit die Ausstellung «Stadtgemüse» statt. Am kommenden Freitag, 24. August, hält Journalistin, Autorin und Gemüsescout Esther Kern einen Vortrag zum Thema «Gemüse essen von Blatt bis Wurzel.» Sie erklärt, welche Gemüseteile essbar sind und wie sie gekocht werden. Der Vortrag ist mit Verkostung.

21.08.2018 11:22, sw/sursee, 0 Kommentare

In der Erde graben, säen und jäten und stolz das eigene Gemüse ernten. Schrebergärten liegen voll im Trend. In den letzten Jahren schossen weltweit unzählige Urban-Gardening-Projekte aus dem Boden. Was steckt hinter dieser Gärtnerlust? Die Ausstellung «Stadtgemüse» im Sankturbanhof in Sursee widmet sich dem Thema Artenvielfalt und bietet allen Menschen, mit oder ohne grünen Daumen, einen abwechslungsreichen Hörspaziergang.

Vortrag «Leaf to Root»

Am Freitag, 24. August, um 19 Uhr findet im Sankturbanhof ein Vortrag zum Thema «Gemüse essen von Blatt bis Wurzel» statt. Esther Kern ist Journalistin, Autorin und Gemüsescout. Seit über 15 Jahren befasst sie sich mit kulinarischen Themen. Als Gastrokritikerin steht sie oft bei Spitzenköchen in der Küche und besucht viele Fachkonferenzen. «Dabei ist mir aufgefallen, dass das Gemüse zunehmend im Fokus steht und dass dabei auch spezielle Gemüseteile zum Zuge kommen», sagt Esther Kern.

«Pesto aus Rüeblikraut»

«Als ich dann eines Tages ein «Rüebli» im eigenen Garten erntete, stellte ich mir konkret die Frage, warum ich das Kraut eigentlich wegwerfe.» Diese Frage beschäftigte Kern. Sie begann herumzufragen und erhielt keine befriedigenden Antworten und startete die Aktion «Leaf to Root» für verschmähte Gemüseteile. Am Vortrag «Leaf to Root» geht es um Früchte und Gemüse, die von Blatt bis Wurzel essbar sind. Konkret: Was ist alles essbar? Und wie wird es gekocht? Der Vortrag ist mit Verkostung von speziellen Gemüseteilen in roher und verarbeiteter Form, dazu gibt es kleine Degustations-Häppchen. «Die Teilnehmer können verschiedene Sachen probieren, z.B. Pesto aus Rüeblikraut», sagt die Food-Journalistin. Angesprochen sei jedermann: «Alle die gerne essen und kochen. Leute die sich für Gemüse interessieren.» Mit dem Vortrag will die Autorin aufzeigen, welches Potential Gemüse hat. «Die Besucher werden das Gemüse für einmal mit anderen Augen sehen», sagt Esther Kern. Der Vortrag kostet 30 Franken. Anmelden kann man sich unter info@sankturbanhof.ch oder per Telefon 041 922 24 00.

Genuss | Sursee | Vortrag | Wissen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Das Abfallmonster von Mauensee soll an den Clean-Up-Day erinnern Einfach «sauberhaft» Aktion "Sauberhaftes Mauensee" sorgte für ein sauberes Dorf. 777 Teilnehmer am 4. Spartacus Run Sursee Mehr als zwanzig Hindernisse galt es meistern Beim 4. Spartacus Run Sursee haben 777 Teilnehmer bei idealen spartanischen Bedingungen ihre Muskeln spielen lassen. Hansueli Frei und Barbara Jurt sind die Sieger. Impressionen von der SURWA 2019 Business, Unterhaltung und Genuss wurden geboten Über 100 Aussteller sowie gute Unterhaltung mit Shows und Konzerten lockten vom Donnerstag bis Sonntag zahlreiche Besucher nach Sursee in die Stadthalle. 3. Clean-Up-Day Sursee 130 Kinder werden Sursee sauber machen Am nationalen Clean-Up-Day sammeln Kinder und Erwachsene Abfall ein und setzen ein starkes, nachhaltiges Zeichen gegen Littering. Auch in diesem Jahr, konnten in Sursee dafür sieben Primarschulklassen motiviert werden. Kleine Besucher schicken Grüsse in die Welt hinaus Grüsse von der SURWA 2019 Vom Stand der Agentur Sursee der ZT Medien AG an der SURWA 2019, welche vom Donnerstag, 5. September, bis Sonntag, 8. September, in der Stadthalle Sursee stattfindet, schicken kleine Besucher Grüsse in die Welt hinaus. Surentaler, Oberwiggertaler und Regiolive an der SURWA Für Gross wie auch für Klein ist was tolles dabei Die ZT Medien AG ist mit ihren Produkten Surentaler, Oberwiggertaler und Regiolive.ch zu Gast an der SURWA. Schauen Sie an unserem Stand vorbei, machen Sie mit beim Wettbewerb und gewinnen Sie eine Übernachtung mit Kinoerlebnis. Die Theatergruppe Schötz feierte mit «Amore, Amore...» Premiere «Lassen wir die beiden leben» Mit «Amore, Amore...» spielt die Theatergruppe Schötz eine moderne Version von «Romeo und Julia» und wartet mit einem alternativen Ende auf. Die MG Wauwil feierte ihre neue Uniform und neue Vereinsfahne Eleganz in Dunkelblau und Silber Am Samstag wurde in der Kirche in Wauwil die neuen Uniformen und die neue Vereinsfahne der MG Wauwil eingeweiht. Am OpenWater Day in Nottwil machten sowohl lizenzierte Schwimmer als auch Volks- und Breitensportler mit Viel Wassersport und karibische Klänge Blauer Himmel, strahlende Sonne und ein lächelnder See – sie alle drei hatten ihren Anteil an der erfolgreichen Durchführung des OpenWater Day in Nottwil, der Schlussveranstaltung des Swiss OpenWater-Cups mit ingesamt 31 Austragungsorten in der Schweiz. Rund 2500 Zuschauer blickten am Sonntag in den Himmel über Triengen Modellflugshow begeisterte die Zuschauer Die Modellflugshow auf der Trienger Flying Ranch am Sonntag stand den grossen Airshows in nichts nach.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen