AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Kill the Keg - Soorser Bier

Ein gemütlicher Abend mit acht verschiedenen Bieren

Acht Biere vom Fass mit Special Guest Brauhuus 531. Mit diesem Satz und weiteren Schlagwörtern wurde der Event von Soorser Bier angekündigt. Kill the Keg, zu Deutsch, Töte das Fass.

01.11.2018 16:30, sw/sursee, 0 Kommentare

Kill the Keg, ein Event bei dem man gemütlich ein Feierabendbier trinken, etwas über Bierbrauen erfahren und sich mit Gleichgesinnten austauschen konnte. Zu Gast in den Räumlichkeiten von Soorser Bier, das Brauhuus 531 aus Rickenbach. Acht verschiedene Biere konnten zu Gemüte geführt werden. Falls Sie es verpasst haben, dem Event beizuwohnen, in der Bildergalerie finden Sie Impressionen des Abends.

Ausgang | Galerie | Genuss | Musik | Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Der Jodelklub Sursee lud zum Jodler-Obe im Campus Sursee in Oberkirch ein Den Lauf des Tages in Jodelliedern dargestellt Der traditionelle Frühlingsball lockte über 120 Gäste in den Stadtsaal Ungezwungen, elegant und schwungvoll Im diesjährigen Frühlingsball wurde das 125-Jahr-Jubiläum des Aargauischen Gewerbeverbands (AGV) integriert. Der ungezwungene Anlass wurde von den Gewerbevereinen des Bezirks Zofingen gemeinsam mit dem Verband Wirtschaft Region Zofingen (WRZ) und dem Gewerbeverein Zofingen (GZ) als Schirmherren organisiert. Die Auto Birrer AG lud zur grossen Frühlingsausstellung «Oldtimer-Traktoren-Treffen» Bier-Kultur, ein Irish Konzert oder eine lyrische Diffamierung – was darf es sein? Beer & Dine, Irish Party oder Hip-Hop Battlenight Haben Sie noch nichts vor am Wochenende? Wie wär es mit einem Beer & Dine, einer Irish Party oder einer Hip-Hop Battlenight. Regiolive mit allen Infos zu drei tollen Events am St. Patrick’s Day. Drei Chöre laden ein zum Chorkonzert «Laudate Dominum» in Sursee und Altishofen Gespannt auf die Uraufführung Der Fasnachtsumzug kam komplett ohne kritische oder politische Themen aus Bunt, fröhlich und laut - eben so, wies sein soll Am traditionellen Zunftmeisterapéro, der dem Umzug vorausging, wünschte Oliver Peier, Obmann des Zofinger Fasnachtsrates ZOFARA allen einen grossartigen Tag und prophezeite: «Um zwei soll es aufhören zu regnen.» Und tatsächlich – Kurz vor Beginn des Umzuges um 14.14 Uhr, schien zumindest ab und an mal die Sonne. Impressionen der 1. Gugge-Thutete in unserer Galerie Ein neuer Auftakt für die Zofinger Fasnacht Traditionell wurde bisher das Zepter am Zunftmeisterapéro durch Stadtrat Dominik Gresch an den Obmann der Zofinger Fasnacht übergeben. Gefeiert bis zum bitteren Ende Schluss-Akt Böögverbrennen Noch ein letztes Mal Konfetti, Guggenmusik und Party. Die Fasnacht in Sursee wird traditionell mit dem Böögverbrennen beendet. Noch einmal strömten zahlreiche Fasnachtsbegeisterte ins Städtli, um dem letzten Akt beizuwohnen. Sonne, Wind und bunte Nummern Zünftiger Fasnachts-Umzug am Güdisdienstag 51 kreative Nummern begeistern am jährlichen Heini-Umzug das Publikum. Bei herrlichem Wetter, zierten viele und bunte Fasnächtler die Strassen und Gassen Sursees. Impressionen dazu, finden Sie in der rüüdigen Fotogalerie. Zofingen: AGV, GZ und WRZ feiern in diesem Jahr gemeinsam Der stilvolle Auftakt in den Frühling Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-Jahr-Jubiläum des AGV organisieren die Gewerbevereine des Bezirks Zofingen einen regionalen «Gala-Abend». Dieser findet am 16. März eingebettet in den traditionellen Frühlingsball im Zofinger Stadtsaal statt.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen