AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Ein tiefsingender Herr im Palass

Bässer geht’s nicht!

Michael Leibundgut ist gebürtiger Brittnauer und lebt seit 25 Jahren in Basel. Er hat sich besonders als Interpret zeitgenössischer Musik einen Namen gemacht.  | Bild: zvg

Am Freitag, 16. Januar, eröffnet der Verein Kultur Hirzenberg Zofingen die neue Saison. Beginn ist um 20.15 Uhr.

08.01.2018 08:43, rwi, 0 Kommentare

Wenn man von singenden Männer im Bereich der Klassik spricht, denkt man automatisch gleich an Pavarotti, Domingo, Carreras - also an Tenöre. Aber es gibt ja auch Männer, die tief singen, die Bässe! Aber was hält die Musikgeschichte denn so bereit für die tiefsingende Herren? Der Bass Michael Leibundgut und die Pianistin Ansi Verwey haben einen unterhaltsamen Abend zu diesem Thema zusammengestellt. Sie präsentieren die Perlen des Bass-Repertoires aus den Bereichen Lied, Oratorium und Oper und spielen Werke von Bach, Mozart, Haydn, Schubert, Wolf, Wagner und Meyerbeer. Die beiden lieben es, in einer lockeren Atmosphäre Musik zu machen und den Spass und die Freude, die sie sie dabei erleben, weiterzugeben. Unterstützt werden Sie dabei von ihren tierischen Assistenten Richard, Aurora und Zaubermüüsli. Und die fünf versprechen Ihnen: So tief sind sie noch gesunken im Konzert! Michael Leibundgut ist gebürtiger Brittnauer und lebt seit 25 Jahren in Basel. Er hat sich besonders als Interpret zeitgenössischer Musik einen Namen gemacht. Engagements führten ihn unter anderem ans Teatro La Fenice in Venedig, ans Festival d’Aix-en-Provence, an die Kölner Oper zur Birmingham Opera sowie zum Maggio Musicale in Florenz. Er hat mit zahlreichen berühmten Regisseuren und Dirigenten gearbeitet wie etwa Sakari Oramo, Ingo Metzmacher, Damiano Michieletto und La Fura dels Bauz. Ansi Verwey, die in Südafrika geborene deutsche Pianistin, ist seit 2015 Studienleiterin am Theater Basel. Zuvor war sie als Repetitorin und Dirigentin an der Oper Frankfurt und am Staatstheater Hannover tätig sowie Studienleiterin an der Staatsoper Stuttgart. Vom Publikum hochgeschätzt sind ihre Werkeinführungen «Entrée avec Ansi», ganz besonders zu dem Werken Richard Wagners. Sie ist ausserdem Weltrekordhalterin im Dauer-Klavierspielen. www.hirzenberg.ch

Ausgang | Bühne | Konzert | Kultur | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Ausgang in der Region Zofingen Was läuft das Wochenende? Startet vorbereitet in das Wochenende: Wir haben eine Liste mit einigen Veranstaltungen und Ausgangsmöglichkeiten in der Nähe zusammengestellt, damit ihr nie mehr etwas verpasst! Jahreskonzerte des Jodlerklubs Nottwil am 29. März und 30. März «Glücksmomänt» erleben Stimmkünstler Martin O. taucht Oberkircher Gemeindesaal in Klangwelten Ein Mann und seine Stimme Der traditionelle Frühlingsball lockte über 120 Gäste in den Stadtsaal Ungezwungen, elegant und schwungvoll Im diesjährigen Frühlingsball wurde das 125-Jahr-Jubiläum des Aargauischen Gewerbeverbands (AGV) integriert. Der ungezwungene Anlass wurde von den Gewerbevereinen des Bezirks Zofingen gemeinsam mit dem Verband Wirtschaft Region Zofingen (WRZ) und dem Gewerbeverein Zofingen (GZ) als Schirmherren organisiert. Bier-Kultur, ein Irish Konzert oder eine lyrische Diffamierung – was darf es sein? Beer & Dine, Irish Party oder Hip-Hop Battlenight Haben Sie noch nichts vor am Wochenende? Wie wär es mit einem Beer & Dine, einer Irish Party oder einer Hip-Hop Battlenight. Regiolive mit allen Infos zu drei tollen Events am St. Patrick’s Day. Der Fasnachtsumzug kam komplett ohne kritische oder politische Themen aus Bunt, fröhlich und laut - eben so, wies sein soll Am traditionellen Zunftmeisterapéro, der dem Umzug vorausging, wünschte Oliver Peier, Obmann des Zofinger Fasnachtsrates ZOFARA allen einen grossartigen Tag und prophezeite: «Um zwei soll es aufhören zu regnen.» Und tatsächlich – Kurz vor Beginn des Umzuges um 14.14 Uhr, schien zumindest ab und an mal die Sonne. Impressionen der 1. Gugge-Thutete in unserer Galerie Ein neuer Auftakt für die Zofinger Fasnacht Traditionell wurde bisher das Zepter am Zunftmeisterapéro durch Stadtrat Dominik Gresch an den Obmann der Zofinger Fasnacht übergeben. Zofingen: AGV, GZ und WRZ feiern in diesem Jahr gemeinsam Der stilvolle Auftakt in den Frühling Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-Jahr-Jubiläum des AGV organisieren die Gewerbevereine des Bezirks Zofingen einen regionalen «Gala-Abend». Dieser findet am 16. März eingebettet in den traditionellen Frühlingsball im Zofinger Stadtsaal statt. Oftringen, Obristhof, Samstag, 9. März, 14 Uhr Eintauchen in die Welt der Farben Am Samstag, 9. März, um 14 Uhr, eröffnet Eveline Gantschnigg ihre Ausstellung im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kleinformat» im Kulturcafé Obristhof. Sie zeigt ihre farbenfrohen Acrylbilder. Die Ausstellung dauert bis am 13. April. Das 33. Monsterkonzert mit 27 Nummern begeistert die Massen Wenn das Städtli zum Fasnachtstempel wird Der Fasnachts-Samstag hat Tradition. Das 33. Monsterkonzert lockte unzählige Fasnachtsbegeisterte ins Städtli. Am Corso, organisiert durch die Guggsurruugger, waren 27 Nummern, Guggenmusiken und Wagen am Start. Gefeiert wurde bis weit nach Mitternacht. Bilder dazu, finden Sie im Video und in der rüüdigen Fotogalerie.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen