AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Dienstag, 27. Februar, 20 Uhr, im Stadtsaal Zofingen

Ein Lehrstück ohne Lehre - mit Gratis-Tickets!

Biedrmann

Inszeniert von Katharin Rupp bringt das Theater Biel Solothurn ein Stück zur Aufführung, das eine
Anpassung hinterfragt, die zwar bequem aber auch gefährlich sein kann.  | Bild: zVg

22.02.2018 10:58, rwi, 0 Kommentare

Mit «Biedermann und die Brandstifter» steht am Dienstag, 27. Februar, eines der erfolgreichsten Stücke des Schweizer Schriftstellers und Architekten Max Frisch auf dem Programm von Musik & Theater Zofingen. «Das Lehrstück ohne Lehre» wird vom Theater Biel Solothurn TOBS im Stadtsaal Zofingen aufgeführt. Frischs Protagonist Gottlieb Biedermann, gastfreundlich, dafür wenig durchsetzungsfähig, erfährt aus der Zeitung von Brandstiftungen in der nahen Gegend. Als der arbeitslose Joseph Schmitz bei Biedermann um Unterkunft bittet, gewährt ihm Biedermann Obdach. Schmitz verlängert ungefragt seinen Aufenthalt. Die Zeichen, dass Schmitz ein Brandstifter sein könnte, vermehren sich, werden aber von Biedermann ignoriert. Ohne sein Einverständnis nimmt Schmitz einen zweiten Gast auf und die beiden Männer deponieren Benzinfässer auf dem Dachboden. Trotz diesen eindeutigen Indizien getraut sich Biedermann nicht, seinem Misstrauen nachzugehen und die beiden auf die Strasse zu setzen. Die Lage spitzt sich zu, derweil Biedermann das Bild des intakten Haushalts zu wahren versucht. Seinen ersten Bühnenauftritt hatte der Fabrikbesitzer Gottlieb Biedermann vor genau 60 Jahren im Schauspielhaus Zürich. Frisch erzählt mit der fiktiven Figur ein Drama, das zu den meistgespielten Stücken des 20. Jahrhunderts gehört. Inszeniert von Katharin Rupp bringt das Theater Biel Solothurn ein Stück zur Aufführung, das eine Anpassung hinterfragt, die zwar bequem aber auch gefährlich sein kann. Karten sind im Vorverkauf im Stadtbüro Zofingen, sowie online unter www.starticket.ch oder Tel. 0900 325 325 (CHF 1.19/Min. ab Festnetz) und alle Starticket-Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse erhältlich.

Wir verlosen 3x2 Tickets!

Bühne | Gratis-Tickets | Kultur | Zofingen

Gratis Tickets gewinnen

Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Der traditionelle Frühlingsball lockte über 120 Gäste in den Stadtsaal Ungezwungen, elegant und schwungvoll Im diesjährigen Frühlingsball wurde das 125-Jahr-Jubiläum des Aargauischen Gewerbeverbands (AGV) integriert. Der ungezwungene Anlass wurde von den Gewerbevereinen des Bezirks Zofingen gemeinsam mit dem Verband Wirtschaft Region Zofingen (WRZ) und dem Gewerbeverein Zofingen (GZ) als Schirmherren organisiert. Bier-Kultur, ein Irish Konzert oder eine lyrische Diffamierung – was darf es sein? Beer & Dine, Irish Party oder Hip-Hop Battlenight Haben Sie noch nichts vor am Wochenende? Wie wär es mit einem Beer & Dine, einer Irish Party oder einer Hip-Hop Battlenight. Regiolive mit allen Infos zu drei tollen Events am St. Patrick’s Day. Drei Chöre laden ein zum Chorkonzert «Laudate Dominum» in Sursee und Altishofen Gespannt auf die Uraufführung Der Fasnachtsumzug kam komplett ohne kritische oder politische Themen aus Bunt, fröhlich und laut - eben so, wies sein soll Am traditionellen Zunftmeisterapéro, der dem Umzug vorausging, wünschte Oliver Peier, Obmann des Zofinger Fasnachtsrates ZOFARA allen einen grossartigen Tag und prophezeite: «Um zwei soll es aufhören zu regnen.» Und tatsächlich – Kurz vor Beginn des Umzuges um 14.14 Uhr, schien zumindest ab und an mal die Sonne. Impressionen der 1. Gugge-Thutete in unserer Galerie Ein neuer Auftakt für die Zofinger Fasnacht Traditionell wurde bisher das Zepter am Zunftmeisterapéro durch Stadtrat Dominik Gresch an den Obmann der Zofinger Fasnacht übergeben. Zofingen: AGV, GZ und WRZ feiern in diesem Jahr gemeinsam Der stilvolle Auftakt in den Frühling Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-Jahr-Jubiläum des AGV organisieren die Gewerbevereine des Bezirks Zofingen einen regionalen «Gala-Abend». Dieser findet am 16. März eingebettet in den traditionellen Frühlingsball im Zofinger Stadtsaal statt. Oftringen, Obristhof, Samstag, 9. März, 14 Uhr Eintauchen in die Welt der Farben Am Samstag, 9. März, um 14 Uhr, eröffnet Eveline Gantschnigg ihre Ausstellung im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kleinformat» im Kulturcafé Obristhof. Sie zeigt ihre farbenfrohen Acrylbilder. Die Ausstellung dauert bis am 13. April. Vielfalt ist Trumpf am Heitere Open Air 2019 Elf weitere Acts bestätigt: Heitere-Lineup ist komplett Vom 9. bis 11. August steht der Heitere-Platz wieder drei Tage lang Kopf. Verteilt auf vier Bühnen wird den Gästen am Zofinger Open Air ein musikalischer Mix von internationalen Bands, national bekannten Grössen und noch weniger bekannten Acts zum Entdecken präsentiert. Schmutziger Donnerstag mit Tagwache und Meis am Gleis Fasnacht-Startschuss in Sursee Die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Nach der Tagwache folgte das 1. Meis am Gleis in Sursee. Sechs regionale Guggenmusiken eröffneten die Fasnachtswoche. Regiolive hat für Sie eine grosse Fotogalerie und ein rüüdiges Video zusammengestellt. Viel Spass! Grosse Fotogalerie und Impressionen im Video Diebetormtöibeler mit legendärer Gugger Night Am Samstag verwandelte sich die Stadthalle in einen Fasnachtstempel. Sieben Guggenmusiken brachten die Halle zum Kochen und sorgten für eine rüüdige Stimmung. In der Kafistobe sorgte Erica Arnold mir ihrer kräftigen Stimme für beste Unterhaltung und das DJ-Duo Plastic Planet legte einen guten Musik-Mix auf.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen