AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Doris Leuthard im ersten ZT-Talk

«Für Facebook habe ich keine Zeit!»

 | Bild: Nowacki

Im ZT-Talk spricht Doris Leuthard mit Philippe Pfister, Chefredaktor Zofinger Tagblatt, über ihre bewegte Zeit in Bern – und ihre Pläne für die Zukunft.

09.11.2018 11:45, schwe, 1 Kommentare

Kochergasse 10 in Bern - der Amtssitz von Bundesrätin Doris Leuthard. Pünktlich und gut gelaunt betritt sie  das Sitzungszimmer «Gotthard» im 1. Stock. Dass sie zwölf Jahre lang 80-Stunden-Wochen geschoben hat, ist ihr nicht anzusehen – sie versprüht Energie als wäre sie erst gestern in die Landesregierung gewählt worden. Tatsächlich ist sie nur noch ein paar Wochen im Amt - dann ist Schluss.

Der Rücktritt der 55-jährigen Aargauerin ist eine gute Gelegenheit gewesen, sie als Gast für den ersten ZT-Talk einzuladen. Sie hat zugesagt unter der Bedingung, dass das Gespräch in Bern stattfinden kann. Nun sind wir da. «Ok, legen wir los», sagt Leuthard - und beantwortet unsere Fragen direkt und ohne viel Federlesens. Sie blickt zurück auf ihren grössten Sieg und ihre schmerzhafteste Niederlage. Sie erzählt, warum sie auch künftig einen Bogen um Facebook, Twitter und Co. machen will – und warum wohl auch ihr nächstes Auto ein batteriebetriebener Tesla sein wird. 

Regiolive-TV | ZT-Talk

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Kommentare (1)

Hofmann Walter | am 10.11.2018 um 09:17 Uhr
Doris Leuthard hat in ihren 80 Std.-Wo wirklich Ausserordent-liches geleistet fürs Schweizervolk, bravo Doris!!


Gefeiert bis zum bitteren Ende Schluss-Akt Böögverbrennen Noch ein letztes Mal Konfetti, Guggenmusik und Party. Die Fasnacht in Sursee wird traditionell mit dem Böögverbrennen beendet. Noch einmal strömten zahlreiche Fasnachtsbegeisterte ins Städtli, um dem letzten Akt beizuwohnen. Das 33. Monsterkonzert mit 27 Nummern begeistert die Massen Wenn das Städtli zum Fasnachtstempel wird Der Fasnachts-Samstag hat Tradition. Das 33. Monsterkonzert lockte unzählige Fasnachtsbegeisterte ins Städtli. Am Corso, organisiert durch die Guggsurruugger, waren 27 Nummern, Guggenmusiken und Wagen am Start. Gefeiert wurde bis weit nach Mitternacht. Bilder dazu, finden Sie im Video und in der rüüdigen Fotogalerie. Schmutziger Donnerstag mit Tagwache und Meis am Gleis Fasnacht-Startschuss in Sursee Die fünfte Jahreszeit hat begonnen. Nach der Tagwache folgte das 1. Meis am Gleis in Sursee. Sechs regionale Guggenmusiken eröffneten die Fasnachtswoche. Regiolive hat für Sie eine grosse Fotogalerie und ein rüüdiges Video zusammengestellt. Viel Spass! Grosse Fotogalerie und Impressionen im Video Diebetormtöibeler mit legendärer Gugger Night Am Samstag verwandelte sich die Stadthalle in einen Fasnachtstempel. Sieben Guggenmusiken brachten die Halle zum Kochen und sorgten für eine rüüdige Stimmung. In der Kafistobe sorgte Erica Arnold mir ihrer kräftigen Stimme für beste Unterhaltung und das DJ-Duo Plastic Planet legte einen guten Musik-Mix auf. Guggenmusik, kostümieren oder in die Ferien Ad Fasnacht oder flüchte? Sind die Surseer fasnachtsfreudig oder gehen sie der Fasnacht aus dem Weg? Genau das wollten wir wissen. Die Antworten sind vielseitig. Neues Album, neue Tournee - aber vorher im Radio-Inside-Talk Kunz kommt «Förschi» Das neue Album «Förschi» von Kunz kommt farbenprächtig daher. Ab März ist der Musiker wieder auf Tournee. Bevor es richtig losgeht, besuchte der Luzerner nun aber Radio Inside und war schon fast übermütig in unserem Interview. 12 neue Songs und mit «L.I.E.B.I» eine vielversprechende Single mit Ohrwurm-Potential. Geschenke, Blumen, Rosen oder einfach nichts Erwarten Frauen ein Geschenk an Valentinstag? Am 14. Februar ist Valentinstag, der Tag der Liebe. Doch werden die Frauen an Valentinstag auch reichlich beschenkt? Regiolive hört sich in Sursee einmal um. Mundart-Rapper Bligg im ausführlichen Regiolive-Interview «Das Publikum in Sursee ist festlaunig» Zurzeit ist Bligg mit seinem Album «Kombination» auf Tournee. Am Samstag begeisterte der Rapper das Publikum in der Surseer Stadthalle. Vor seinem Auftritt gab Bligg Regiolive ein Interview. Er spricht über seine Experimentierfreudigkeit, seine Vaterrolle, eine relaxte Albumproduktion und über seinen Stammtisch aus Arvenholz. Rico Löhrer zum Heinivater der diesjährigen Fasnacht gewählt Impressionen der Inthronisation mit Fackelzug durchs Städtli Das Motto der Surseer Fasnacht «Ab id Loft» stand seit geraumer Zeit schon fest. Was noch fehlte, war der Name des Festführers. Dieser wurde am Samstag feierlich verkündet. Heinivater der Fasnacht 2019 ist Rico Löhrer, an seiner Seite Heini-Mamme Sonja. Silvesterdinner in den Bergen, Raketen und Feuerwerk, Party im Ausgang oder ein Nachtessen mit Freunden und Familie Wie feiern Sie Silvester? Wie feiern die Menschen den Jahreswechsel? Verbringen sie den Silvesterabend in den Bergen, feiern sie im Ausgang, zünden sie ein Feuerwerk, treffen sie sich beim Hundecoiffeur oder gehen sie tauchen? Regiolive hört sich in Sursee einmal um. Die Vorhaben sind vielversprechend.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen