AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Theaterkabarett mit Strohmann-Kauz

Die zwei Senioren kommen wieder

Am Freitag 6. März 2020 beehrt Strohmann-Kauz das Kulturcafé Obristhof bereits zum dritten Mal. Rhaban Straumann und Matthias Kunz spielen im Theaterkabarett «Sitzläder» die beiden vielfach erprobten Senioren Rudi und Heinz und begeistern das Publikum immer wieder mit ihren spitzen und fein ironischen Kommentaren über die Welt.

24.02.2020 09:00, zvg, 0 Kommentare

«Sitzläder» ist das jüngste Stück Theaterkabarett mit den kultigen Senioren Ruedi und Heinz. Die alten Freunde hauen ab, aus dem Altersheim und steigen ein in ihre längst geschlossene Stammbeiz. Doch wo sie sich Gemütlichkeit erhoffen, überrascht sie das volle Leben. Am Stammtisch kriegen sie Besuch von aufsässigen Zeitgenossen und sitzengebliebenen Kameraden. Ungewollter ziviler Ungehorsam stürzt das liebenswürdige Rentnerduo in eine abenteuerliche Geschichte. Zufälle und überraschende Wendungen zwingen die treuen Weggefährten ihnen unbekannte Rollen zu spielen. Ruedi und Heinz lassen nicht nur Erinnerungen nachsitzen, sie kämpfen für ihren neuen, alten Zufluchtsort. Strohmann-Kauz erzählt eine Geschichte über Erinnerungen und Leidenschaft, entlebte Dorfkerne und entleerte Innenstädte, über junge Nostalgie, echte Freundschaft und alte Kampfbereitschaft. Die Schauspieler Matthias Kunz und Rhaban Straumann sind wie immer kabarettistisch, gesellschaftspolitisch aktuell und überraschend. Für «Sitzläder» wurden Strohmann-Kauz und ihre Regisseurin Anna-Katharina Rickert 2019 mit einem Stipendium des SSA (socièté suisse des auteurs) ausgezeichnet.

«Sitzläder» ist die sechste gemeinsame Produktion von Matthias Kunz (Bern) und Rhaban Straumann (Olten). Die beiden Oltner Schauspieler mit Ober- und Aargauer Wurzeln touren seit 2006 gemeinsam durch die Schweiz. 2014 gewannen sie am Kleinkunstfestival «Die Krönung» die Krone und im selben Jahr das Kabarett Rating der SonntagsZeitung. Gemeinsam zu sehen waren sie auch bei der Oltner Satire Show «Nachtfieber» oder als die Stadtoriginale Ruedi & Heinz auf ihren satirischen Rundgängen. Letztes Jahr wurden sie mit dem Kulturpreis der Stadt Langenthal ausgezeichnet.

Rhaban Straumann bildet sich nach der Ausbildung zum Lehrer (HPL) an der Comart zum Schauspieler aus. Seit 2001 tourt er in unterschiedlichen Zusammensetzungen durch die Kleintheater und über andere Bühnen der Schweiz. Er wurde schon mehrfach ausgezeichnet und bekam unter anderem 2004 den Werkjahresbeitrag des Kanton Solothurn, 2005 den Prix Wartenfels, 2009 den Anerkennungspreis der Stadt Olten und 2014 den «Preis für Schauspiel» des kantonalen Kuratoriums.

Matthias Kunz ist im Oberaargau aufgewachsen. Nach der Theaterausbildung kamen Tanzprojekte und Auftritte im Circus Monti. Jetzt lebt der Schauspieler in Bern und arbeitet als Theaterpädagoge, Kolumnist (BZ Langenthaler Tagblatt) und Regisseur.



Das Theaterkabarett «Sitzläder» von Strohmann-Kauz wird am 06. März 2020 im Kulturcafé Obristhof aufgeführt. Die Türen öffnen um 19.30 Uhr und die Vorstellung beginnt um 20.00 Uhr. Es wird empfohlen die Tickets im Vorverkauf auf www.eventfrog.ch/strohmann-kauz zu beziehen. Weitere Infos auf der Homepage des Obristhofes www.obristhof.ch.


Ausgang | Bühne | Freizeit | Oftringen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Obristhof Verschiebungen Der Versuch, möglichst viel zu verschieben Der Obristhof hat seine Aktivitäten bis am 19. April eingestellt Lesung Lesung mit Simone Lappert in der Alten Fabrik Zofingen (abgesagt) Simone Lappert ist am Freitag, 20. März 2020 um 20 Uhr in Zofingen zu Gast. Im besonderen Ambiente der Alten Fabrik liest sie aus ihrem aktuellen Roman. EDIT: Die Lesung wurde leider wegen der aktuellen Corona-Situation abgesagt. Velobörse Freizeitzentrum Obristhof Oftringen Velobörse im Obristhof (verschoben auf den 29. August 2020) In so manchem Keller steht noch ein Velo herum, das zwar funktionstüchtig ist, aber nicht mehr gebraucht wird. Auf der andern Seite sucht vielleicht jemand ein Fahrrad und wünscht sich eine gut erhaltene Occasion. Für all jene Leute ist die traditionelle Velobörse am 28. März 2020 im Obristhof genau das Richtige. EDIT: Der Obristhof Oftringen musste die Velobörse wegen der aktuellen Corona-Situation auf den 29. August 2020 verschieben. Florian Zeller: «Vater» - Verlosung Der Alltag als Labyrinth – Musik & Theater thematisiert Alzheimer Mit «Vater» zeigt Musik & Theater Zofingen zum Saisonschluss am 12. März 2020 ein aufwühlendes Stück über einen an Alzheimer erkrankten Mann. Der Autor Florian Zeller geht auf originelle Weise mit dem heiklen Thema um, indem er das Publikum erleben lässt, wie es sich anfühlt, wenn man verloren geht. Was nach einem durchwegs traurigen Theaterabend klingt, hat aber auch eine komödiantische Dynamik. Louie & The Wolf Gang und Louisville Boppers | Verlosung Schalttag-Rockabilly im OXIL Zofingen Diesen Samstag, dem 29. Februar, rockt und rollt es im OXIL Zofingen! Die Badner Band «Louie & The Wolf Gang» und die Deutsche Band «Louisville Boppers» feiern den Schalttag mit erdigem Rockabilly. regiolive.ch verlost 2x2 Tickets. Ausstellung «Kleinformat» im Obristhof Das Spiel der Farben in Licht und Schatten Am Samstag, 07. März 2020 um 14.00 Uhr eröffnet Susanne Gemperle ihre Ausstellung im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kleinformat» im Kulturcafé Obristhof. Die in Zofingen wohnhafte Künstlerin zeigt ihre farbenfrohe Ölmalerei. Die Ausstellung dauert bis am 04. April 2020. Sursees Altstadt brodelte am Samstag beim Monsterkonzert an der Städtlifasnacht Ein Städtli ausser Rand und Band Tausende von maskierten und feierfreudigen Fasnächtlern trafen sich am Samstagabend im Städtli Sursee zum Monsterkonzert an der Städtlifasnacht. Auf drei Bühnen heizten die verschiedenen Guggenmusiken und Kleinformationen ein. Am Samstag feierte die Guggenmusik «Wegerepflotscher» ihr 35-Jahr-Jubiläum Bunt, laut und wild Der Jubiläumsball der "Wegerepflotscher" gehörte sicher zu den irrsinnigsten Fasnachtsveranstaltungen in einem Dorf so klein wie Wikon. Kursprogramm des Obristhof Oftringen Bunt wie ein Wald im Frühling Oftringen: Abwechslungsreiches Kurs- und Eventprogramm des Obristhofs für den Frühling/Sommer. Lesung mit Ludwig Hasler in der Stadtbibliothek Zofingen Ludwig Hasler: Pensionierte sollten junge Menschen fördern Ludwig Hasler ist am 21. Februar 2020 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek zu Gast und diskutiert seine Ansichten und Thesen zum Thema Alter mit dem Publikum. In seinem kürzlich erschienenen Buch «Für ein Alter, das noch was vorhat» plädiert er für den gesellschaftlichen Lastenausgleich.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Aufgrund der Corona-Situation sind die Angaben in unserer Agenda ohne Gewähr.
Neue Event werden geladen