AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Für Surseer Kindergärtler und Erstklässler gibt es nun die Jublinos

Die Jubla für Kleine

Das Leitungsteam ist voller Vorfreude auf die neue Herausforderung.  | Bild: ZVG

29.08.2018 18:00, pd/sursee, 2 Kommentare

In Sursee war jüngst bei den beiden Jugendvereinen Jungwacht und Blauring einiges im Gang. Neben den tollen Sommerlagern wurde von zehn motivierten Ex-Leiterinnen und -Leitern ein neuer Verein gegründet. Dieser nennt sich Jublinos Sursee.

Was sind die Jublinos? Dabei handelt es sich um einen unabhängigen Verein ehemaliger Leiter, welche ihre Motivation und ihre Ideen an junge Kinder weitergeben möchten. Dabei richtet sich der Verein an die Kindergärtler und Erstklässler. Leiterinnen und Leiter, welche jahrelang bei der Blauring oder in der Jungwacht Sursee aktiv waren und gerne ehrenamtlich Zeit in die sinnvolle Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen investieren, wollen nun auch den Jüngeren, etwas reduziert, ein abwechslungsreiches und tolles Programm anbieten.

Die Jublinos treffen sich monatlich jeweils am zweiten Samstagvormittag beim Pfarreiheim in Sursee in Richtung der reformierten Kirche. Die Abenteuerzeit findet von 9.30 bis 12 Uhr statt. In dieser Zeit wird zusammen die Natur erlebt, Feuer gemacht, gebastelt und natürlich viel miteinander gespielt. Mitbringen muss man dem Wetter entsprechende Kleidung, gute Schuhe sowie gute Laune. Willkommen sind alle Kinder zwischen Kindergarten bis und mit 1. Primarklasse der Region Sursee, welche gerne kleinere und grössere Abenteuer erleben möchten. Bei den Jublinos werden die Mädchen und Buben zusammen die Gruppenstunden erleben, nicht, wie später bei der Jungwacht und Blauring, getrennt. Die Jublinos werden von ihren «Mutter-und Vater-Vereinen», dem Blauring und der Jungwacht Sursee, jährlich finanziell unterstützt, deshalb können die Gruppenstunden für alle Kinder kostenlos durchgeführt werden. An- und Abmeldungen für die Gruppenstunden sind nicht nötig.

Wer interessiert ist oder weitere Fragen hat, kann gerne am 8. September auf dem Martignyplatz in Sursee vorbeikommen. Der darauf stattfindende Jublatag bietet auch die Chance, die Jublinos das erste Mal zu besuchen und allfällige Fragen direkt an das Leitungsteam der Jublinos zu richten. Zudem bietet dieser Tag auch viel Spiel und Spass für die Kinder, weshalb sich ein Besuch erst recht lohnt. Start des Jublatages ist um 12 Uhr. Wer weitere Infos benötigt, kann die Website www. jublinos-sursee.ch besuchen. Das Leitungsteam freut sich auf die neue Herausforderung und steckt voller Tatendrang.

Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Kommentare (2)

Nadia Müller | am 07.03.2019 um 21:27 Uhr
Guten Tag, ich habe gesehen das in Emmenbrücke das Jublino ab 4 Jahren ist. Ist es in Sursee erst ab 5 Jahren? Wäre intressiert für unseren Sohn der im Mai 4 Jahre alt wird.

Diana | am 05.09.2018 um 22:19 Uhr
Hallo.das ist eine coole Idee. Wir können am Samstag nicht kommen. Gibt es ein Schnupper Tag?
Glg d.burkard


Bei der Neueröffnung des Biomärt Möösli in Egolzwil strahlte die Sonne mit den Kunden um die Wette Ein Lokal mit Verantwortung Spektakuläre Sprünge und kreative Verkleidung Arschbomben-Contest 2019 Am Sonntag fand der 8. Arschbomben-Contest im Strandbad Sursee statt. Die Teilnehmer hatten sich kreativ verkleidet und zeigten spektakuläre Sprünge. In der Jury sassen u.a. Ex-Miss-Schweiz Kerstin Cook und Bachelor Joel Herger. Moderiert wurde der Arschbomben-Contest von Sara Bachmann. Highlights und Stimmen dazu, sehen Sie im Video. Petrus ist ein Surseer! Impressionen Städtli-Fäscht 2019 Zusammen mit der New Orleans Night, ging das diesjährige Städtli-Fäscht über die Bühne. Verschiedene Bands sorgten für musikalische Unterhaltung. Die Besucher genossen einen frisch gezapften Gerstensaft und verköstigten sich am kulinarischen Angebot. Bilder dazu, finden Sie in der grossen Fotogalerie. Heisse Salsa-Rhythmen und coole Drinks Die Openair Salsa Nights Karibisches Ambiente zwischen Palmen und Fackeln. Am Freitag, 12. Juli und 16. August finden die legendären Salsa Nights in Nottwil statt. Das Caribbean Village macht sich bereit, für heisse Party-Nächte. Die Sportschützin Janine Frei vom Wehrverein Pfaffnau bestreitet am Donnerstag ihren Wettkampf an der Universiade in Neapel «Wird wohl das Grösste bleiben» Bereits zweimal luden wir Gewerbetreibende zum «Fürobebier» bei der Agentur der ZT Medien AG an der Bahnhofstrasse in Sursee Plaudern in ungezwungener Atmosphäre Beim «Fürobebier» liess es sich in entspannter Feierabendatmosphäre gemütlich miteinander plaudern. Grosse Fotogalerie der Flug-Show Flüügerchilbi mit PC-7 Team lockte viel Volk nach Beromünster Drehende Propeller und Rotoren fast rund um die Uhr, strahlendes Sommer-Wetter und 5000 Flug-Fans – das war «Flüügerchilbi» total. Als Stargäste grüssten die neun Flieger-Asse des PC-7 Teams aus der Luft. Städtli-Fäscht Sursee und New Orleans Jazz Night «Ein Fest für die Stadt, welches stark von Vereinen getragen wird» Am Samstag, 6. Juli findet das traditionelle Städtli-Fäscht statt. In diesem Jahr wird es zusammen mit dem New Orleans Jazz durchgeführt. Auf drei Bühnen spielen verschiedene Formationen. Auf die Gäste warten über 25 verschiedene Stände und Bars. Impressionen des spektakulären Beachvolleyball-Turniers in der Altstadt Sursee Fotogalerie Städtlibeach Sursee Die Altstadt von Sursee war am Wochenende Schauplatz des traditionellen Städtlibeach. Die 20. Ausgabe des Events liess nichts zu wünschen übrig. Bei fantastischem Wetter und herrlichen Temperaturen lieferten sich Vereine, Firmen, Junioren und nationale Cracks spektakuläre Ballwechsel. Regiolive mit einer grossen Bildergalerie. Attraktiven Ballsport, beste Unterhaltung und kulinarische Leckerbissen Das Städtlibeach Sursee 2019 Vier Tage lang Beachvolley in der Altstadt von Sursee. Am Fronleichnam-Wochenende findet das traditionelle Städtlibeach statt. Heuer bereits zum 20. Mal. Regiolive geht auf Stimmenfang und zeigt die einzigartige Atmosphäre im Städtli Sursee.
Neue Artikel werden geladen
zurück