AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Für Surseer Kindergärtler und Erstklässler gibt es nun die Jublinos

Die Jubla für Kleine

Das Leitungsteam ist voller Vorfreude auf die neue Herausforderung.  | Bild: ZVG

29.08.2018 18:00, pd/sursee, 2 Kommentare

In Sursee war jüngst bei den beiden Jugendvereinen Jungwacht und Blauring einiges im Gang. Neben den tollen Sommerlagern wurde von zehn motivierten Ex-Leiterinnen und -Leitern ein neuer Verein gegründet. Dieser nennt sich Jublinos Sursee.

Was sind die Jublinos? Dabei handelt es sich um einen unabhängigen Verein ehemaliger Leiter, welche ihre Motivation und ihre Ideen an junge Kinder weitergeben möchten. Dabei richtet sich der Verein an die Kindergärtler und Erstklässler. Leiterinnen und Leiter, welche jahrelang bei der Blauring oder in der Jungwacht Sursee aktiv waren und gerne ehrenamtlich Zeit in die sinnvolle Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen investieren, wollen nun auch den Jüngeren, etwas reduziert, ein abwechslungsreiches und tolles Programm anbieten.

Die Jublinos treffen sich monatlich jeweils am zweiten Samstagvormittag beim Pfarreiheim in Sursee in Richtung der reformierten Kirche. Die Abenteuerzeit findet von 9.30 bis 12 Uhr statt. In dieser Zeit wird zusammen die Natur erlebt, Feuer gemacht, gebastelt und natürlich viel miteinander gespielt. Mitbringen muss man dem Wetter entsprechende Kleidung, gute Schuhe sowie gute Laune. Willkommen sind alle Kinder zwischen Kindergarten bis und mit 1. Primarklasse der Region Sursee, welche gerne kleinere und grössere Abenteuer erleben möchten. Bei den Jublinos werden die Mädchen und Buben zusammen die Gruppenstunden erleben, nicht, wie später bei der Jungwacht und Blauring, getrennt. Die Jublinos werden von ihren «Mutter-und Vater-Vereinen», dem Blauring und der Jungwacht Sursee, jährlich finanziell unterstützt, deshalb können die Gruppenstunden für alle Kinder kostenlos durchgeführt werden. An- und Abmeldungen für die Gruppenstunden sind nicht nötig.

Wer interessiert ist oder weitere Fragen hat, kann gerne am 8. September auf dem Martignyplatz in Sursee vorbeikommen. Der darauf stattfindende Jublatag bietet auch die Chance, die Jublinos das erste Mal zu besuchen und allfällige Fragen direkt an das Leitungsteam der Jublinos zu richten. Zudem bietet dieser Tag auch viel Spiel und Spass für die Kinder, weshalb sich ein Besuch erst recht lohnt. Start des Jublatages ist um 12 Uhr. Wer weitere Infos benötigt, kann die Website www. jublinos-sursee.ch besuchen. Das Leitungsteam freut sich auf die neue Herausforderung und steckt voller Tatendrang.

Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Kommentare (2)

Nadia Müller | am 07.03.2019 um 21:27 Uhr
Guten Tag, ich habe gesehen das in Emmenbrücke das Jublino ab 4 Jahren ist. Ist es in Sursee erst ab 5 Jahren? Wäre intressiert für unseren Sohn der im Mai 4 Jahre alt wird.

Diana | am 05.09.2018 um 22:19 Uhr
Hallo.das ist eine coole Idee. Wir können am Samstag nicht kommen. Gibt es ein Schnupper Tag?
Glg d.burkard


Grosse und kleine Eiskunstläufer begeisterten das Publikum in der Eishalle Sursee Die Möglichkeiten des Eises voll ausgelotet Impressionen der neuen Sportarena mit Hallenbad, Spa-Bereich und Dreifachturnhalle Campus Sursee eröffnet einzigartige Sportarena Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit konnte die neue Sportarena mit Spa-Bereich und einer Dreifachsporthalle am Montag offiziell eröffnet werden. Mit über 450 Gästen und Prominenten aus Politik, Wirtschaft und Sport, wurde das Bauwerk feierlich eingeweiht. Impressionen des Schwingfestes im Video und in der Fotogalerie Die «Bösen» im Surseer Sägemehl Trotz kühlen Temperaturen besuchten 1200 Zuschauer den 11. Surentaler Frühjahrsschwinget. 120 Athleten zeigten auf fünf Sägemehlringen attraktiven Schwingsport. Am Ende gab es gleich drei Sieger zu bestaunen. Joel Wicki, Sven Schurtenberger und Werner Suppiger teilten sich den Festsieg. Grosse Bildergalerie von Flora und Fauna Frühlingserwachen am Sempachersee Im Frühling zwitschern Vögel, die Pflanzen erblühen und zeigen ihre bunte Schönheit. Frühlingserwachen – eine wahre Augenpracht. Bestaunen Sie diesen Aufbruch – Regiolive mit einer farbenfrohen Fotogalerie. Die Frühlingsausstellung von Auto Wyder Sursee hatte grossen wie kleinen Gästen einiges zu bieten Schöne, persönliche Momente erleben An ihrer Frühlingsausstellung präsentierte Auto Wyder Sursee die ganze Modellpalette von Opel und Kia. Mit zwei tollen Gastaustellern, feiner Verpflegung und Unterhaltung war für grosse und kleine Gäste bestens gesorgt. Über 250 Drahtesel an der Velobörse in Sursee Reges Treiben an der Velobörse Jeden Frühling findet in Sursee eine Velobörse statt. So auch letzten Samstag. Über 250 Velos wurden zum Verkauf angeboten. Eine Schulklasse verpflegte die Kundschaft mit Kuchen, Würsten und Getränken. Schwan-Kunstwerk bringt Farbe nach Sursee «Solche Kunst wertet unsere Städte auf» Seit einem Jahr, hat die kahle Hausfassade beim Bahnhof Sursee einen neuen Anstrich. Das Künstlerduo Queenkong malte ein riesiges Wandbild. Das Motiv des Street-Art-Duos – ein riesiger Schwan. Wie kommt das Gemälde beim Volk an? Regiolive befragt Passanten vor Ort. Evelyne Felder bietet Tipps, um die Wohnung aufzuräumen Aufgeräumt den Frühling geniessen Der neue Film «Lacitos de Luz»von Josef und Lotti Stöckli feiert Premiere Eine Surseerin mitten im peruanischen Urwald Silvia Miotti aus Schenkon wurde für die beste Maturaarbeit geehrt Ich habe mich oft gefragt: «Warum tue ich mir das an?»
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen