AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Für Surseer Kindergärtler und Erstklässler gibt es nun die Jublinos

Die Jubla für Kleine

Das Leitungsteam ist voller Vorfreude auf die neue Herausforderung.  | Bild: ZVG

29.08.2018 18:00, pd/sursee, 2 Kommentare

In Sursee war jüngst bei den beiden Jugendvereinen Jungwacht und Blauring einiges im Gang. Neben den tollen Sommerlagern wurde von zehn motivierten Ex-Leiterinnen und -Leitern ein neuer Verein gegründet. Dieser nennt sich Jublinos Sursee.

Was sind die Jublinos? Dabei handelt es sich um einen unabhängigen Verein ehemaliger Leiter, welche ihre Motivation und ihre Ideen an junge Kinder weitergeben möchten. Dabei richtet sich der Verein an die Kindergärtler und Erstklässler. Leiterinnen und Leiter, welche jahrelang bei der Blauring oder in der Jungwacht Sursee aktiv waren und gerne ehrenamtlich Zeit in die sinnvolle Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen investieren, wollen nun auch den Jüngeren, etwas reduziert, ein abwechslungsreiches und tolles Programm anbieten.

Die Jublinos treffen sich monatlich jeweils am zweiten Samstagvormittag beim Pfarreiheim in Sursee in Richtung der reformierten Kirche. Die Abenteuerzeit findet von 9.30 bis 12 Uhr statt. In dieser Zeit wird zusammen die Natur erlebt, Feuer gemacht, gebastelt und natürlich viel miteinander gespielt. Mitbringen muss man dem Wetter entsprechende Kleidung, gute Schuhe sowie gute Laune. Willkommen sind alle Kinder zwischen Kindergarten bis und mit 1. Primarklasse der Region Sursee, welche gerne kleinere und grössere Abenteuer erleben möchten. Bei den Jublinos werden die Mädchen und Buben zusammen die Gruppenstunden erleben, nicht, wie später bei der Jungwacht und Blauring, getrennt. Die Jublinos werden von ihren «Mutter-und Vater-Vereinen», dem Blauring und der Jungwacht Sursee, jährlich finanziell unterstützt, deshalb können die Gruppenstunden für alle Kinder kostenlos durchgeführt werden. An- und Abmeldungen für die Gruppenstunden sind nicht nötig.

Wer interessiert ist oder weitere Fragen hat, kann gerne am 8. September auf dem Martignyplatz in Sursee vorbeikommen. Der darauf stattfindende Jublatag bietet auch die Chance, die Jublinos das erste Mal zu besuchen und allfällige Fragen direkt an das Leitungsteam der Jublinos zu richten. Zudem bietet dieser Tag auch viel Spiel und Spass für die Kinder, weshalb sich ein Besuch erst recht lohnt. Start des Jublatages ist um 12 Uhr. Wer weitere Infos benötigt, kann die Website www. jublinos-sursee.ch besuchen. Das Leitungsteam freut sich auf die neue Herausforderung und steckt voller Tatendrang.

Sursee

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Kommentare (2)

Nadia Müller | am 07.03.2019 um 21:27 Uhr
Guten Tag, ich habe gesehen das in Emmenbrücke das Jublino ab 4 Jahren ist. Ist es in Sursee erst ab 5 Jahren? Wäre intressiert für unseren Sohn der im Mai 4 Jahre alt wird.

Diana | am 05.09.2018 um 22:19 Uhr
Hallo.das ist eine coole Idee. Wir können am Samstag nicht kommen. Gibt es ein Schnupper Tag?
Glg d.burkard


Impressionen des spektakulären Beachvolleyball-Turniers in der Altstadt Sursee Fotogalerie Städtlibeach Sursee Die Altstadt von Sursee war am Wochenende Schauplatz des traditionellen Städtlibeach. Die 20. Ausgabe des Events liess nichts zu wünschen übrig. Bei fantastischem Wetter und herrlichen Temperaturen lieferten sich Vereine, Firmen, Junioren und nationale Cracks spektakuläre Ballwechsel. Regiolive mit einer grossen Bildergalerie. Attraktiven Ballsport, beste Unterhaltung und kulinarische Leckerbissen Das Städtlibeach Sursee 2019 Vier Tage lang Beachvolley in der Altstadt von Sursee. Am Fronleichnam-Wochenende findet das traditionelle Städtlibeach statt. Heuer bereits zum 20. Mal. Regiolive geht auf Stimmenfang und zeigt die einzigartige Atmosphäre im Städtli Sursee. Wandertag mit Entdeckungen und Genuss im Rahmen von «200 Jahre Mauensee» «Tolles, einmaliges Erlebnis» Über 300 Kinder und Erwachsene nahmen am Wandertag im Rahmen von "200 Jahre Mauensee" teil und wanderten von Posten zu Posten durch die Gemeinde. Der Gasthof St. Niklaus in Geuensee wird am 6. Juli wiedereröffnet Ein Treffpunkt für das Dorf Der Gasthof St. Niklaus eröffnet wieder in gut zwei Wochen und bietet neben einer frischen und gutbürgerlichen Küche auch ein familienfreundliches Ambiente mit Kinderspielplatz. «Ein Lächeln auf die Lippen zaubern» Gans-Kreisel begeistert die Bevölkerung Elias Zürcher verzückt mit seiner Kunst im Münsterkreisel in Sursee. Mit selbst gebauten Gänsen aus Holz, wertet der 26-Jährige Künstler den kahlen Kreisel auf. Bei der Stadt Sursee und der Bevölkerung kommt die Aktion gut an. Spanien, Frankreich, Portugal oder Griechenland Wohin gehen die Menschen in Sursee in die Ferien? Die Sommerferien stehen vor der Tür. Doch, wohin gehen die Menschen in der Region Sursee in die Ferien? Was machen Sie? Strand- und Badeferien? Regiolive hörte sich in Sursee einmal um. Die Jubiläumsausgabe verspricht hochklassigen Ballsport und beste Unterhaltung 20 Jahre Surseer Städtlibeach Am Fronleichnams-Wochenende sorgt das legendäre Städtlibeach in der Altstadt von Sursee für viel Unterhaltung und Sport auf höchstem Niveau. Bei der Jubiläumsausgabe sind wiederum die beliebten Vereins- und Firmenturniere auf dem Programm, sowie ein Exhibition-Spiel mit ehemaligen Schweizer Beachvolleyball-Cracks. Die Praxis für Akupunktur & Traditionelle Chinesische Medizin in Sursee feiert ihr 15-jähriges Bestehen Zum Wohle der Patienten White Dinner Sursee Ein Picknick der ganz besonderen Art Am Samstag, 15. Juni findet in der Altstadt von Sursee zum ersten Mal ein White Dinner statt. Der Verein Gewerbe Region Sursee lädt Jung und Alt aus der Region, zu einem einzigartigen Event in traumhafter Atmosphäre unter freiem Himmel ein. Die Familie Gilli öffnete am Sonntag die Türen ihres Hofes in Triengen Vom Spargelfeld direkt in den Hühnerstall Was ist eigentlich das Besondere am Spargelanbau? Wo genau wachsen die saftigen Erdbeeren? Und wie geht es im Hühnerstall zu und her? Antworten auf diese und viele weitere Fragen bot die Familie Gilli am Sonntag, 2. Juni, in Triengen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen