AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Neuigkeiten vom Stadtrat Zofingen

Das Neuste aus der Region

05.02.2020 13:30, zvg, 0 Kommentare

Ausgewogener Veranstaltungskalender 2020

Neben den bewährten Veranstaltungen erhält die Stadt Zofingen in den letzten Jahren vermehrt Anfragen für neue Veranstaltungen auf ihrem Gemeindegebiet. 2019 wurden mit dem Stadtfest und dem Kantonalen Schwingfest gleich zwei zusätzliche, wenn auch einmalige Grossveranstaltungen durchgeführt. Neben vielen positiven Reaktionen auf die Feste wurden auch Stimmen laut, die sich weniger Veranstaltungen wünschen. Der Stadtrat ist sich bewusst: Ein vielfältiges Angebot an Events macht Zofingen attraktiv, aber insbesondere in der Altstadt ist die Belastung für Anwohnende und Gewerbe in einem verträglichen Mass zu halten. Seine Strategie sieht vor, dass neue Grossevents in der Altstadt grundsätzlich auf Monate fallen sollen, an denen noch keine anderen Grossanlässe stattfinden.

Vor diesem Hintergrund hat der Stadtrat nach einer Gesamtschau den Veranstaltungskalender 2020 für die publikumsintensivsten Veranstaltungen auf öffentlichem Grund festgelegt. Um die Belastung zu reduzieren, wurden beispielsweise mehrere Anlässe auf das gleiche Datum gelegt. Im Vorjahr hat Zofingen damit bereits gute Erfahrungen gemacht: Der Flohmi von Piazza fand gleichzeitig mit dem Food Truck Happening statt. Durch das Zusammenlegen kann die Veranstaltungsvielfalt gewährt werden, die Veranstaltungen können Synergien nutzen und die Altstadt wird für mehrere Anlässe nur einmal beansprucht.

Was läuft in Zofingen? Der Veranstaltungskalender 2020 mit den grössten Events ist auf www.zofingen.ch abrufbar. Über grosse und kleine Veranstaltungen informiert www.zofingen.ch/agenda. Veranstalter können dort ihre Anlässe selbst kostenlos publizieren.

Heinz Ruppen wird neuer Leiter Regionales Betreibungsamt

Der in Oftringen wohnhafte Heinz Ruppen übernimmt am 1. März 2020 die Leitung des Regionalen Betreibungsamts Zofingen. Er tritt damit die Nachfolge von Patrik Schibli an, welcher das Betreibungsamt in den letzten knapp neun Jahren umsichtig und fachlich sehr kompetent geführt hat und die Stadtverwaltung Ende Februar 2020 verlassen wird.

Heinz Ruppen ist seit mehr als acht Jahren stellvertretender Leiter des Betreibungsamts Zofingen und deshalb mit dessen Aufgaben bestens vertraut. Er verfügt über den Fähigkeitsausweis als Aargauischer Betreibungsbeamter. Vor dem Betreibungsamt war er bei der Kantons- und Regionalpolizei tätig – unter anderem als Postenchef-Stellvertreter.

Freie Fahrt für Velos und Verbot für Fremdparkierer

Ein allgemeines Fahrverbot verhinderte in Zofingen die Zufahrt vom Hirschparkweg via Aeppenhaldenstrasse auf den Heitern. Seit dem Bau der Hirzenbergstrasse konnte das Fahrverbot aber umgangen werden. Deshalb soll das Signal neu platziert werden und zwar bei der Einmündung der Hirzenberg- in die Aeppenhaldestrasse. Dabei wird das allgemeine Fahrverbot ersetzt durch ein Verbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder. So haben Velos künftig freie Fahrt. Motorisierte Zubringer dürfen die Strasse wie bisher nutzen. Zusätzlich wird auf der Hirzenbergstrasse ein beidseitiges Parkverbot signalisiert. Dies, weil ausserhalb der markierten Parkfelder abgestellte Fahrzeuge, insbesondere in der Kurve, gefährliche und unfallträchtige Verkehrssituationen provozieren.

Ein Parkverbot ist auch auf der vor Jahren ausgebauten Industriestrasse geplant, denn diese wirkt anziehend für Fremdparkierende. Nachts stehen bisweilen Lastwagen, auch ausländische, auf der Industriestrasse. Diese ist aber nicht als Parkfläche vorgesehen, sanitäre Einrichtungen fehlen. Ausserdem behindern oder versperren die wild parkierten Fahrzeuge die Zufahrt zu den dort angesiedelten Unternehmen. Das Ein- und Aussteigen sowie der Güterumschlag sind auch künftig erlaubt.

Die geplanten Verkehrsbeschränkungen liegen ab Anfang Februar auf der Bauverwaltung Zofingen öffentlich auf.

Budget bei der Erweiterung der Schulanlage Mühlethal eingehalten

Die Schule und der Kindergarten im Zofinger Ortsteil Mühlethal wurden modernisiert und erweitert. Ausserdem musste die Heizung ersetzt werden. Dafür hat der Einwohnerrat einen Kredit von 1,845 Millionen Franken bereitgestellt. Die nun vorliegende Bauabrechnung zeigt, dass der Kredit um rund 4,5 Prozent oder CHF 83'000 unterschritten wurde.

Punktlandung bei der Sanierung der Militärunterkunft

Beim Unwetter vom 8. Juli 2017 erlitt die Gruppenunterkunft im Untergeschoss der Rosengartenturnhalle in Zofingen einen Totalschaden. Der Schaden an der Militärunterkunft ist von der Gebäudeversicherung gedeckt. Der Stadtrat hat im Rahmen der Wiederherstellung einen zusätzlichen Kredit von rund CHF 187'000 für Leistungen bewilligt, welche einen Mehrwert generieren oder von der Versicherung nicht gedeckt werden. Die Bauabrechnung liegt nun vor und weist eine Kreditunterschreitung von knapp einem Prozent aus.

Der Stadt Zofingen steht nun eine komplett sanierte und funktionale Unterkunft für 208 Personen zur Verfügung, welche nicht nur durch das Militär, sondern auch durch private Gruppen genutzt werden kann. Durch technische Nachrüstungen wie gedämmte Aussenwände, eine zusätzliche Fluchttreppe und mehr Duschen und Gestelle für die Gepäcklagerung bietet die Unterkunft nun deutlich höheren Komfort. Die bei der Einwohnergemeinde Zofingen verbleibenden Investitionskosten waren nach etwas mehr als einem Jahr der Vermietung bereits amortisiert. Die Unterkunft wird rege genutzt und vom Militär und den privaten Nutzern sehr geschätzt.

Oftringen | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


ZT-Talk mit This Rohr Ist die Schule im Ausnahmezustand? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit dem Zofinger Gesamtschulleiter This Rohr über fleissige Schüler, hartnäckige Viren und besorgte Eltern. Tell a Story 2020 Mit Tanz Geschichten erzählen Am letzten Samstag, dem 29. August 2020, fand in der Kleinen Bühne Zofingen das jährliche von Lea Nardon organisierte Tanzevent «tell a story» statt. Ich durfte für Regiolive dabei sein - und war begeistert! ZT-Talk mit Mark Schönenberger Was bedeutet das Aus der NAB für die AKB? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit Mark Schönenberger, Regionalleiter der AKB Zofingen, über die Risiken im Immomarkt, neue Kundenbedürfnisse und die veränderte Bankenlandschaft im Aargau. youcinema Oftringen Feel Alright Music-Night im Street Food Court Der Street Food Court im youcinema Oftringen stillt neuerdings nicht nur Hunger und Durst, sondern auch die Lust nach Musik und Unterhaltung. In der monatlich stattfindenden «Feel Alright Music-Night» treten verschiedene Bands auf und verwandeln den Street Food Court in eine Konzertbühne: «So let’s get together and feel alright!» ZT-Talk mit Barbara Thür und Anne-Kathrin Witschi Tierdrama Oftringen: Was sind die Lehren? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit der Kantonstierärztin Barbara Thür und der Teamleiterin der Primärproduktion Anne-Kathrin Witschi über falsche Tierliebe, nachlässige Tierhalter und konsequenten Tierschutz. Neues Tanzvideo zu reevah's Song «Check it» Hip-Hop aus der Region Beat, Rap, Tanz, Video - alles aus der Region! ZT-Talk mit Daniel Frischknecht 1000-Franken-Bussen für Litterer? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit Daniel Frischknecht, Präsident der Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt (IGSU), über vermüllte Grillplätze, dreckige Strassen und das Image der Schweiz als sauberes Land. ZT-Talk mit Alex Hürzeler Reicht eine «situative Maskenpflicht»? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit Bildungsdirektor Alex Hürzeler über den Kampf gegen das Virus in den Aargauern Schulzimmern. ZT-Talk mit Marc Grieder, EHC Olten Im Eishockey-Stadion mit Schutzmaske? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit Marc Grieder, dem Sportchef und Assistenztrainer des EHC Olten, über Schutzkonzepte in der Garderobe und auf dem Eis. ZT-Talk mit Stefan Ruf Maskenpflicht am Powerman Zofingen? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit Powerman-OK-Präsident Stefan Ruf über die Herausforderung, im Schatten der Pandemie einen sportlichen Grossevent auf die Beine zu stellen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Aufgrund der Corona-Situation sind die Angaben in unserer Agenda ohne Gewähr.
Neue Event werden geladen