AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Neuigkeiten vom Stadtrat Zofingen

Das Neuste aus der Region

05.02.2020 13:30, zvg, 0 Kommentare

Ausgewogener Veranstaltungskalender 2020

Neben den bewährten Veranstaltungen erhält die Stadt Zofingen in den letzten Jahren vermehrt Anfragen für neue Veranstaltungen auf ihrem Gemeindegebiet. 2019 wurden mit dem Stadtfest und dem Kantonalen Schwingfest gleich zwei zusätzliche, wenn auch einmalige Grossveranstaltungen durchgeführt. Neben vielen positiven Reaktionen auf die Feste wurden auch Stimmen laut, die sich weniger Veranstaltungen wünschen. Der Stadtrat ist sich bewusst: Ein vielfältiges Angebot an Events macht Zofingen attraktiv, aber insbesondere in der Altstadt ist die Belastung für Anwohnende und Gewerbe in einem verträglichen Mass zu halten. Seine Strategie sieht vor, dass neue Grossevents in der Altstadt grundsätzlich auf Monate fallen sollen, an denen noch keine anderen Grossanlässe stattfinden.

Vor diesem Hintergrund hat der Stadtrat nach einer Gesamtschau den Veranstaltungskalender 2020 für die publikumsintensivsten Veranstaltungen auf öffentlichem Grund festgelegt. Um die Belastung zu reduzieren, wurden beispielsweise mehrere Anlässe auf das gleiche Datum gelegt. Im Vorjahr hat Zofingen damit bereits gute Erfahrungen gemacht: Der Flohmi von Piazza fand gleichzeitig mit dem Food Truck Happening statt. Durch das Zusammenlegen kann die Veranstaltungsvielfalt gewährt werden, die Veranstaltungen können Synergien nutzen und die Altstadt wird für mehrere Anlässe nur einmal beansprucht.

Was läuft in Zofingen? Der Veranstaltungskalender 2020 mit den grössten Events ist auf www.zofingen.ch abrufbar. Über grosse und kleine Veranstaltungen informiert www.zofingen.ch/agenda. Veranstalter können dort ihre Anlässe selbst kostenlos publizieren.

Heinz Ruppen wird neuer Leiter Regionales Betreibungsamt

Der in Oftringen wohnhafte Heinz Ruppen übernimmt am 1. März 2020 die Leitung des Regionalen Betreibungsamts Zofingen. Er tritt damit die Nachfolge von Patrik Schibli an, welcher das Betreibungsamt in den letzten knapp neun Jahren umsichtig und fachlich sehr kompetent geführt hat und die Stadtverwaltung Ende Februar 2020 verlassen wird.

Heinz Ruppen ist seit mehr als acht Jahren stellvertretender Leiter des Betreibungsamts Zofingen und deshalb mit dessen Aufgaben bestens vertraut. Er verfügt über den Fähigkeitsausweis als Aargauischer Betreibungsbeamter. Vor dem Betreibungsamt war er bei der Kantons- und Regionalpolizei tätig – unter anderem als Postenchef-Stellvertreter.

Freie Fahrt für Velos und Verbot für Fremdparkierer

Ein allgemeines Fahrverbot verhinderte in Zofingen die Zufahrt vom Hirschparkweg via Aeppenhaldenstrasse auf den Heitern. Seit dem Bau der Hirzenbergstrasse konnte das Fahrverbot aber umgangen werden. Deshalb soll das Signal neu platziert werden und zwar bei der Einmündung der Hirzenberg- in die Aeppenhaldestrasse. Dabei wird das allgemeine Fahrverbot ersetzt durch ein Verbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder. So haben Velos künftig freie Fahrt. Motorisierte Zubringer dürfen die Strasse wie bisher nutzen. Zusätzlich wird auf der Hirzenbergstrasse ein beidseitiges Parkverbot signalisiert. Dies, weil ausserhalb der markierten Parkfelder abgestellte Fahrzeuge, insbesondere in der Kurve, gefährliche und unfallträchtige Verkehrssituationen provozieren.

Ein Parkverbot ist auch auf der vor Jahren ausgebauten Industriestrasse geplant, denn diese wirkt anziehend für Fremdparkierende. Nachts stehen bisweilen Lastwagen, auch ausländische, auf der Industriestrasse. Diese ist aber nicht als Parkfläche vorgesehen, sanitäre Einrichtungen fehlen. Ausserdem behindern oder versperren die wild parkierten Fahrzeuge die Zufahrt zu den dort angesiedelten Unternehmen. Das Ein- und Aussteigen sowie der Güterumschlag sind auch künftig erlaubt.

Die geplanten Verkehrsbeschränkungen liegen ab Anfang Februar auf der Bauverwaltung Zofingen öffentlich auf.

Budget bei der Erweiterung der Schulanlage Mühlethal eingehalten

Die Schule und der Kindergarten im Zofinger Ortsteil Mühlethal wurden modernisiert und erweitert. Ausserdem musste die Heizung ersetzt werden. Dafür hat der Einwohnerrat einen Kredit von 1,845 Millionen Franken bereitgestellt. Die nun vorliegende Bauabrechnung zeigt, dass der Kredit um rund 4,5 Prozent oder CHF 83'000 unterschritten wurde.

Punktlandung bei der Sanierung der Militärunterkunft

Beim Unwetter vom 8. Juli 2017 erlitt die Gruppenunterkunft im Untergeschoss der Rosengartenturnhalle in Zofingen einen Totalschaden. Der Schaden an der Militärunterkunft ist von der Gebäudeversicherung gedeckt. Der Stadtrat hat im Rahmen der Wiederherstellung einen zusätzlichen Kredit von rund CHF 187'000 für Leistungen bewilligt, welche einen Mehrwert generieren oder von der Versicherung nicht gedeckt werden. Die Bauabrechnung liegt nun vor und weist eine Kreditunterschreitung von knapp einem Prozent aus.

Der Stadt Zofingen steht nun eine komplett sanierte und funktionale Unterkunft für 208 Personen zur Verfügung, welche nicht nur durch das Militär, sondern auch durch private Gruppen genutzt werden kann. Durch technische Nachrüstungen wie gedämmte Aussenwände, eine zusätzliche Fluchttreppe und mehr Duschen und Gestelle für die Gepäcklagerung bietet die Unterkunft nun deutlich höheren Komfort. Die bei der Einwohnergemeinde Zofingen verbleibenden Investitionskosten waren nach etwas mehr als einem Jahr der Vermietung bereits amortisiert. Die Unterkunft wird rege genutzt und vom Militär und den privaten Nutzern sehr geschätzt.

Oftringen | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


ZT-Talk mit Dr. Philippe Rafeiner & Hans-Ruedi Hottiger Wie ist die Lage im Spital Zofingen und im Stadtrrat? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit Infektiologe Dr. Philippe Rafeiner und dem Zofinger Stadtammann Hans-Ruedi Hottiger über die Lage im Spital Zofingen, die geplante Verschlankung des Stadtrates, Krisenmanagement und Homeoffice. ZT-Talk mit Zofinger Pfarrer Lukas Stuck Wo finden die Menschen jetzt Halt? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit dem Zofinger Pfarrer Lukas Stuck über Krisenmanagement und Seelsorge in Zeiten von Angst und Unsicherheit. Obristhof Verschiebungen Der Versuch, möglichst viel zu verschieben Der Obristhof hat seine Aktivitäten bis am 19. April eingestellt ZT-Talk mit Roger Meier & Patrick Strössler Wie viel Schulalltag ist noch möglich? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit den Zofinger Rektoren Patrick Strössler (Kantonsschule) und Roger Meier (Berufsschule) über die Lehren aus der Corona-Krise – für die Schule und fürs Leben. Fachstelle Chance Z! und der Werkhof Gemeinsam unterwegs für eine saubere Altstadt Jede Person, welche Sozialhilfe empfängt und wieder in den Arbeitsprozess integriert wird, entlastet die Sozialhilfeausgaben. Mit dem Projekt «Altstadtreinigung und Littering» werden Personen aus dem Klientenpool der Chance Z! wieder in den Arbeitsmarkt integriert und sorgen für Sauberkeit in der Zofinger Altstadt. Lesung Lesung mit Simone Lappert in der Alten Fabrik Zofingen (abgesagt) Simone Lappert ist am Freitag, 20. März 2020 um 20 Uhr in Zofingen zu Gast. Im besonderen Ambiente der Alten Fabrik liest sie aus ihrem aktuellen Roman. EDIT: Die Lesung wurde leider wegen der aktuellen Corona-Situation abgesagt. ZT-Talk mit Hannes Britschgi Coronavirus: Wie viel Panik ist notwendig? Im ZT-Talk spricht ZT-Chefredaktor Philippe Pfister mit dem Journalisten Hannes Britschgi über seriöse Informationen und reisserische Spekulationen in der Corona-Krise. Velobörse Freizeitzentrum Obristhof Oftringen Velobörse im Obristhof (verschoben auf den 29. August 2020) In so manchem Keller steht noch ein Velo herum, das zwar funktionstüchtig ist, aber nicht mehr gebraucht wird. Auf der andern Seite sucht vielleicht jemand ein Fahrrad und wünscht sich eine gut erhaltene Occasion. Für all jene Leute ist die traditionelle Velobörse am 28. März 2020 im Obristhof genau das Richtige. EDIT: Der Obristhof Oftringen musste die Velobörse wegen der aktuellen Corona-Situation auf den 29. August 2020 verschieben. Florian Zeller: «Vater» - Verlosung Der Alltag als Labyrinth – Musik & Theater thematisiert Alzheimer Mit «Vater» zeigt Musik & Theater Zofingen zum Saisonschluss am 12. März 2020 ein aufwühlendes Stück über einen an Alzheimer erkrankten Mann. Der Autor Florian Zeller geht auf originelle Weise mit dem heiklen Thema um, indem er das Publikum erleben lässt, wie es sich anfühlt, wenn man verloren geht. Was nach einem durchwegs traurigen Theaterabend klingt, hat aber auch eine komödiantische Dynamik. Zeugenaufruf Zeugenaufruf: Illegale Entsorgung im Stiftswald Spaziergänger haben am vergangenen Sonntag im Naturreservat Stiftswald in der Nähe der Bottensteinerstrasse in Zofingen einen Haufen Laminat entdeckt, welcher illegal entsorgt wurde. Wer diese illegale Entsorgungsaktion beobachtet hat und Hinweise zur Täterschaft machen kann, wird gebeten, dies sofort der Regionalpolizei Zofingen zu melden (062 745 12 00, regionalpolizei@zofingen.ch).
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Aufgrund der Corona-Situation sind die Angaben in unserer Agenda ohne Gewähr.
Neue Event werden geladen