AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Ausstellung im Kleinformat

«Das Aquarell hat mich gefunden»

Am Samstag, 19. Oktober 2019 um 14.00 Uhr eröffnet Alexandra Hönger ihre Ausstellung im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kleinformat» im Kulturcafé Obristhof. Die Zofingerin zeigt ihre blumigen Aquarellbilder. Die Ausstellung dauert bis am 16. November 2019.

Alexandra Hönger: Begeistert von Aquarell  | Bild: zvg

14.10.2019 11:00, Artikel und Bilder: zvg, 0 Kommentare

«Ich versuche täglich, achtsam durchs Leben zu gehen und der Natur, den Tieren und den Mitmenschen respektvoll zu begegnen», sagt Alexandra Hönger. Dazu gehört für die 51-Jährige, die mit ihrem Mann in Zofingen lebt, eben auch, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen. «Vor allem die Flora mit ihrer unermesslichen Vielfalt an Formen, Farben und Unterschieden berühren und inspirieren mich immer wieder aufs Neue», sagt die Thutstädterin. Jene Inspiration nutzt Alexandra Hönger, um sich kreativ auszuleben. «Meine Welt ist kreativ, bunt und blumig – das sieht man auch in meiner Kunst», betont sie.

Im Obristhof in Oftringen zeigt Alexandra Hönger Aquarellbilder. Nach dem Experimentieren mit diversen Maltechniken folgte bei der Zofingerin, die zwei Semester an der M-Art in Bern absolviert hat, eine intensive Auseinandersetzung mit der Aquarelltechnik. «Diese Technik hat mich so begeistert, dass es für mich klar war, dass ich diesen Weg gehen will», blickt Alexandra Hönger zurück, «es war Liebe auf den ersten Blick, das Aquarell hat mich gefunden.» Aquarell sei «klassisch schön, leicht, luftig, ein sinnliches Zusammenspiel zwischen Farbe, Wasser und Papier und doch so anspruchsvoll», schwärmt sie. Seit ihren ersten Aquarellversuchen sind bereits zehn Jahre vergangen, «und meine Begeisterung ist nach wie vor dieselbe.» Leidenschaftlich taucht sie regelmässig in diese Wasser- und Farbwelt ein. «Ich hoffe, ich kann den Betrachtenden dieses Gefühl weitergeben und freue mich, dass ich einen kleinen Teil meines Schaffens im Obristhof zeigen darf.»

Bild «Weisse Lilien»  | Bild: zvg


Alexandra Hönger ist indes nicht nur als Aquarellkünstlerin auf lebendige, schöne Farbekombinationen fokussiert. Als Make Up Artist lässt sie auch Gesichter in Schönheit erstrahlen. Am Donnerstag, 16. Januar gibt sie im Obristhof einen Grundlagen-Kurs namens «Tages-Make-Up für jede Frau und jedes Alter». Echtheit und Achtsamkeit ist ihr auch da wichtig. «Make-up ist keine Maske, hinter der wir uns verstecken müssen, sondern ein vielseitiges Handwerk, um die attraktiven Merkmale des Gesichts zu betonen», sagt Alexandra Hönger. Die Vielfalt, die sie beim Aquarellieren an Blumen so liebt, mag sie auch bei Gesichtern, die sie schminkt. Sie sagt: «Jede Frau ist anders, jede Frau ist schön.»


Die Aquarellbilder können an der Vernissage am 19. Oktober 2019 ab 14 Uhr und dann zu den normalen Caféöffnungszeiten von Dienstag bis Samstag von 8.30 bis 11 Uhr bestaunt werden. Die Ausstellung dauert bis am 16. November 2019. Weitere Infos findet man auf der Homepage des Obristhofes (www.obristhof.ch).

Die Ausstellungsreihe «Kleinformat» stellt Kunstschaffenden aus der Region Olten-Zofingen eine Plattform zur Vefügung. Jeden Monat zeigt eine neue Künstlerin oder ein neuer Künstler seine Werke dem Obristhofpublikum. Nach einer Vernissage mit Apéro stehen die Werke während den Caféöffnungszeiten einen Monat lang zur Besichtigung. Die Kunstschaffenden können ihre Werke zum Verkauf anbieten.


Freizeit | Kultur | Kunst | Rothrist

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Louie & The Wolf Gang und Louisville Boppers | Verlosung Schalttag-Rockabilly im OXIL Zofingen Diesen Samstag, dem 29. Februar, rockt und rollt es im OXIL Zofingen! Die Badner Band «Louie & The Wolf Gang» und die Deutsche Band «Louisville Boppers» feiern den Schalttag mit erdigem Rockabilly. regiolive.ch verlost 2x2 Tickets. Ausstellung «Kleinformat» im Obristhof Das Spiel der Farben in Licht und Schatten Am Samstag, 07. März 2020 um 14.00 Uhr eröffnet Susanne Gemperle ihre Ausstellung im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kleinformat» im Kulturcafé Obristhof. Die in Zofingen wohnhafte Künstlerin zeigt ihre farbenfrohe Ölmalerei. Die Ausstellung dauert bis am 04. April 2020. Theaterkabarett mit Strohmann-Kauz Die zwei Senioren kommen wieder Am Freitag 6. März 2020 beehrt Strohmann-Kauz das Kulturcafé Obristhof bereits zum dritten Mal. Rhaban Straumann und Matthias Kunz spielen im Theaterkabarett «Sitzläder» die beiden vielfach erprobten Senioren Rudi und Heinz und begeistern das Publikum immer wieder mit ihren spitzen und fein ironischen Kommentaren über die Welt. Kursprogramm des Obristhof Oftringen Bunt wie ein Wald im Frühling Oftringen: Abwechslungsreiches Kurs- und Eventprogramm des Obristhofs für den Frühling/Sommer. Lesung mit Ludwig Hasler in der Stadtbibliothek Zofingen Ludwig Hasler: Pensionierte sollten junge Menschen fördern Ludwig Hasler ist am 21. Februar 2020 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek zu Gast und diskutiert seine Ansichten und Thesen zum Thema Alter mit dem Publikum. In seinem kürzlich erschienenen Buch «Für ein Alter, das noch was vorhat» plädiert er für den gesellschaftlichen Lastenausgleich. Stadtbibliothek Zofingen Värsli-Morgen in der Stadtbibliothek Zofingen Am Freitag, 21. Februar 2020, um 9.30 Uhr sowie 10.30 Uhr, bietet die Stadtbibliothek Zofingen einen Värsli-Morgen für Kinder von 9 Monaten bis 3 Jahren an. Gemeinsam mit den Eltern, Grosseltern oder anderen Bezugspersonen werden Värsli, Fingerspiele und Klatschreime eingeübt. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Programms «Buchstart Schweiz» organisiert. OXIL Kanal K und OXIL präsentieren: Hört, hört, Hörstube! Am Samstag, 22. Februar 2020 findet erstmals eine Hörstube im Jugendkulturlokal OXIL in Zofingen statt. Radio Kanal K und das OXIL organisieren einen erlebnisreichen Tag rund um das Thema Hören mit Live-Radiosendung von der Redaktion Happy Radio auf Kanal K, Kunstausstellung zum Thema Hören, Hör-Erlebnisparcours, Konzerten, Performancekunst, Disco und weiteren Überraschungen. Yasmina Reza: «Kunst» - Verlosung Was ist eigentlich Kunst? Im Schauspiel «Kunst» von Yasmina Reza, das am 20. Februar 2020 bei Musik & Theater Zofingen gezeigt wird, löst ein weisses Gemälde ungeahnte Konflikte aus. Dabei geht es um die Frage, was Kunst eigentlich sei. regiolive.ch verlost 3x2 Tickets - einfach untenstehendes Formular ausfüllen! Schauspiel in englischer Sprache - Verlosung Nelson Mandela und die Geschichte Südafrikas in «Free Mandela» In «Free Mandela», dem englischsprachigen Theaterstück des TNT Theatre Britain, welches am 11. Februar 2020 bei Musik & Theater Zofingen zu Gast ist, wird die Lebensgeschichte Nelson Mandelas mit der Geschichte Südafrikas verbunden. Dabei werden die Geschichte von Nelson Mandela, seiner Frau Winnie und einem Polizisten zu einer grossen, facettenreichen Geschichte verwoben. regiolive.ch verlost 3x2 Tickets! Die Operetten-Revue «Frau Luna» im Stadttheater Sursee ist von A bis Z opulent und wird mit viel Leidenschaft präsentiert Berlin und den Mond nach Sursee geholt Grosses Kino bietet das Ensemble des Stadttheaters Sursee dem Publikum mit der Aufführung der Operetten-Revue «Frau Luna».
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen