Promi2Cook - 6 Staffel
Inhalt
Region
Portale
Promi2Cook - 6 Staffel

Das sind die Hobby-Köche und die Promis von promi2cook 2014

Ab in die Küche mit dem Bachelor

Fritz Scheidegger, Gabriela Zosso, Mathis Balmer,

Die diesjährigen Hobby-Köche: Fritz Scheidegger, Gabriela Zosso und Mathias Balmer.  | Bild: Adrian Fischer

Bereits zum fünften Mal sucht regiolive.tv diesen Herbst den besten Hobbykoch oder die beste Hobbyköchin der Region. Nun sind die Kochteams der diesjährigen Staffel bekannt.

Promis promi2cook 2014, Vujo Gavric, Stéphanie Berger und Christoph Bieri.

Die Promis 2014: Christoph Bieri, Stéphanie Berger und Vujo Gavric.  | Bild: zVg

10.09.2014 08:03, adi, 0 Kommentare

Den Auftakt macht die 39-jährige Zahnärztin Gabriela Zosso aus Zofingen. Zosso ist nicht nur Präsidentin des Gewerbevereins Zofingen, sondern auch leidenschaftliche Köchin. Sie wird zusammen mit dem Bachelor 2013, Vujo Gavric, an die Töpfe treten. «Promi2cook hat mich schon immer interessiert, daher wollte ich unbedingt mal mit dabei sein. Jetzt hat es endlich geklappt», freut sich Gabriela Zosso über ihre Nomination. Was aber erwartet sie von ihrem Promi? «Ich hoffe einfach - also eigentlich bin ich mir ja sicher -, dass es einen unterhaltsamen Abend gibt mit ihm und dass er doch ein wenig kochen kann. Bei der Menüauswahl habe ich zudem darauf geachtet, dass auch jemand mit wenig Erfahrung in der Küche gewisse Aufgaben übernehmen kann», versichert Zosso.

«Männer können kochen»

Bereits in der zweiten Sendung wartet eine schwergewichtige Konkurrenz auf das Team Zosso/Gavric. Mit Hobbykoch Fritz Scheidegger, Mitinhaber der SK Steinkunst GmbH in Rothrist, und dem 74-fachen Kranzschwinger Christoph Bieri ziehen gegen 300 Kilogramm Lebendgewicht in den Kampf um die Krone des promi2cook-Champions 2014. «Ich will dem TV-Publikum einfach zeigen, dass in der heutigen Zeit auch die Männer kochen können», erklärt Scheidegger seine Motivation für die Teilnahme bei promi2cook.

Der Benotung durch die Fachjury sieht Scheidegger gelassen entgegen: «Letztlich ist es doch auch ein bisschen Geschmacksache.» Er koche vorwiegend währschafte Kost. Ob diese den Juroren schmecken wird, wird sich zeigen. Doch auch für ihn zähle vor allem der olympische Gedanke: «Mit dabei sein ist wichtiger als das Siegen». Zudem freue er sich riesig auf den Einsatz mit Schwinger Christoph Bieri: «So wird es unserem Menü sicherlich nicht an Power fehlen», ist er überzeugt. Explosiv ist die Paarung dieser «bösen Buben» wohl auch darum, weil Bieri normalerweise für die Nordwestschweiz schwingt, Scheidegger - er wohnt im Emmental - aber als Berner antritt.

«Ein kleines Abenteuer»

Eher etwas leichtere Kost verspricht das dritte Team der diesjährigen Staffel. Der Zofinger Hobbykoch Mathias Balmer schwingt zusammen mit der Ex-Miss-Schweiz und Kabarettistin Stéphanie Berger die Kochlöffel. Der 38-jährige Unternehmer kocht schon, seit er 16 Jahre alt ist. Auch heute steht er noch fast täglich in der Küche. Dennoch hat er Respekt vor seinem Auftritt bei promi2cook: «Vor Live-Publikum auf einer Bühne zu kochen und dies zusammen mit einer Promiköchin, bedeutet auch ein kleines Abenteuer», ist er überzeugt. Von seiner Partnerin erhofft er sich in erster Linie, dass sie «meinen Anweisungen Folge leisten wird».

Wie sich die Promis und ihre Hobby-köche schlagen werden, zeigt regiolive.TV ab dem 8. Oktober im Wochenrhythmus auf dem Kanal des Arolfinger Lokalfernsehens ALF und im Web-TV unter www.promi2cook.ch. Wer den Kandidaten bei ihren Einsätzen vor Ort beistehen will, hat die Möglichkeit, bei den Live-Aufzeichnungen der Kochshows mit dabei zu sein. Die Sendungen werden vom 30. September bis 2. Oktober, jeweils ab 19 Uhr, in der you event hall im Oftringer you event center produziert. Tickets sind an den offiziellen Kinokassen vor Ort erhältlich. Die Plätze sind beschränkt.

Promi2cook

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Nach der Arbeit kommt der Lohn! Preisübergabe an die promi2cook-Gewinner 2015 Die promi2cook-Staffel 2015 fand am vergangenen Sonntag mit der Wiederholung der Finalsendung auf Tele M1 offiziell ihren Abschluss. Wiederholung der promi2cook-Staffel 2015 Wiedersehen mit Karin Vogt und Ritschi In der fünften Sendung der diesjährigen promi2cook-Staffel standen Hobby-Köchin Karin Vogt aus Brittnau und der Musiker und Sänger Ritschi am Herd. Bereits im Interview vor der Show verriet Ritschi, dass er ein geübter Koch sei, schliesslich koche er jeden Tag für seine Familie. Haben Sie die Erstausstrahlung verpasst? Am Samstag und Sonntag, 2./3. Januar, zeigt Tele M1 die Wiederholung, jeweils um 17.10 Uhr. promi2cook 2015 Anita Neuenschwander und Kilian Wenger - die Galerie In der sechsten und letzten Sendung der promi2cook-Staffel 2015 kämpften Anita Neuenschwander und Kilian Wenger um den Titel. Da ging es im wahrsten Sinne des Wortes feurig und heiss zu und her. Die Bilder hat Lorenz Frey gemacht. promi2cook 2015 - Das Siegerinterview Der Champion hat das letzte Wort Es kann nur einen geben. Und dieses Jahr ist es Werner Rudin aus Oftringen der zusammen mit Frieda Hodel die Jury überzeugte. PROMI2COOK 2015 - SENDUNG 6 - TEIL 2 Anita Neuenschwander und Kilian Wenger (2/2) In der sechsten und finalen Sendung von promi2cook 2015 servieren Anita Neuenschwander aus Langenthal und der Schwingerkönig Kilian Wenger der Jury ein «geschnetzeltes Wunder». Was das genau ist und wer promi2cook-Champion 2015 wird, erfährt man in dieser Folge. Durch die finale Kochshow führt David Kaufmann. PROMI2COOK 2015 - SENDUNG 6 - TEIL 1 Anita Neuenschwander und Kilian Wenger (1/2) In der sechsten und finalen Sendung von promi2cook 2015 servieren Anita Neuenschwander aus Langenthal und der Schwingerkönig Kilian Wenger der Jury ein "geschnetzeltes Wunder". Was das genau ist und wer promi2cook-Champion 2015 wird, erfährt man in dieser Folge. Durch die finale Kochshow führt David Kaufmann. promi2cook 2015 Kochen? Nur im Notfall! 107 Kilogramm verteilt auf 190 Zentimeter, das ist Schwingerkönig Kilian Wenger. Dass diese Postur gut genährt werden muss, ist selbstverständlich... Anita Neuenschwander bei promi2cook 2015 Am Anfang war die Suppe mit Wienerli Bereits im Primarschulalter wurde Anita Neuenschwander unfreiwillig zur Köchin der Familie ernannt. Trotzdem hat sich die reine Autodidaktin bis heute die Freude am Kochen bewahrt. Promi2cook 2015 - Sendung 5 - Teil 2 Karin Vogt und Ritschi (2/2) In der fünften Sendung von promi2cook 2015 demonstriert Karin Vogt aus Brittnau ihre Kochkünste. Assistiert wird sie dabei vom Musiker und Sänger Ritschi. Das Duo serviert der Jury ein raffiniertes Gericht mit unter anderem gefüllten Kartoffeln. Durch die Sendung führt David Kaufmann. promi2cook Karin Vogt und Ritschi – die Galerie Die Brittnauerin Karin Vogt und der Mundartsänger Ritschi versuchten, die Jury mit einem Rindshuft-Plätzli an grüner Pfeffersauce, überbackenen Kartoffeln und Bohnenbündchen zu überzeugen. ZT-Redaktor Raphael Nadler hat sie dabei mit der Kamera beobachtet.
Neue Artikel werden geladen

Railo 4.2.1.008 Error (database)
Message
Detail Ungültiger Spaltenname 'id'.
SQL
SELECT id FROM tArticle, tLnkArticleToCategory
WHERE artKey = lacArtId
AND lacCatId = 15
AND artstatus = 30
AND artstartdt <= {ts '2020-05-28 03:27:05'}
AND artenddt >= {ts '2020-05-28 03:27:05'}
ORDER BY lacSortNr
DatabaseName Microsoft SQL Server
DatabaseVersion 10.00.5500
DriverName Microsoft JDBC Driver 4.0 for SQL Server
DriverVersion 4.0.2206.100
Datasource rl2015_cms_cms
Stacktrace The Error Occurred in
/web-data/regiolive.ch/http/index.cfm: line 1379
1377: AND artenddt >= #createodbcdatetime(now())#
1378: ORDER BY lacSortNr
1379: </cfquery>
1380: <div class="agenda channelSB">
1381: <cfoutput query="qL">

called from /web-data/regiolive.ch/http/pages/mod/400.cfm: line 107
Java Stacktrace
  at com.microsoft.sqlserver.jdbc.SQLServerException.makeFromDatabaseError(SQLServerException.java:216):216
  at com.microsoft.sqlserver.jdbc.SQLServerStatement.getNextResult(SQLServerStatement.java:1515):1515
  at com.microsoft.sqlserver.jdbc.SQLServerStatement.doExecuteStatement(SQLServerStatement.java:792):792
  at com.microsoft.sqlserver.jdbc.SQLServerStatement$StmtExecCmd.doExecute(SQLServerStatement.java:689):689
  at com.microsoft.sqlserver.jdbc.TDSCommand.execute(IOBuffer.java:5696):5696
  at com.microsoft.sqlserver.jdbc.SQLServerConnection.executeCommand(SQLServerConnection.java:1715):1715
  at com.microsoft.sqlserver.jdbc.SQLServerStatement.executeCommand(SQLServerStatement.java:180):180
  at com.microsoft.sqlserver.jdbc.SQLServerStatement.executeStatement(SQLServerStatement.java:155):155
  at com.microsoft.sqlserver.jdbc.SQLServerStatement.execute(SQLServerStatement.java:662):662
  at railo.runtime.db.driver.state.StateUtil.execute(StateUtil.java:19):19
  at railo.runtime.db.driver.state.StateStatement.execute(StateStatement.java:25):25
  at railo.runtime.type.util.QueryUtil.execute(QueryUtil.java:214):214
  at railo.runtime.type.QueryImpl.(QueryImpl.java:224):224
  at railo.runtime.tag.Query.executeDatasoure(Query.java:687):687
  at railo.runtime.tag.Query.doEndTag(Query.java:531):531
  at index_cfm$cf.call(/web-data/regiolive.ch/http/index.cfm:1379):1379
  at railo.runtime.PageContextImpl.doInclude(PageContextImpl.java:909):909
  at railo.runtime.PageContextImpl.doInclude(PageContextImpl.java:813):813
  at pages.mod._400_cfm$cf.call(/web-data/regiolive.ch/http/pages/mod/400.cfm:107):107
  at railo.runtime.PageContextImpl.doInclude(PageContextImpl.java:909):909
  at railo.runtime.listener.ClassicAppListener._onRequest(ClassicAppListener.java:39):39
  at railo.runtime.listener.MixedAppListener.onRequest(MixedAppListener.java:19):19
  at railo.runtime.PageContextImpl.execute(PageContextImpl.java:2212):2212
  at railo.runtime.PageContextImpl.execute(PageContextImpl.java:2179):2179
  at railo.runtime.engine.CFMLEngineImpl.serviceCFML(CFMLEngineImpl.java:331):331
  at railo.loader.servlet.CFMLServlet.service(CFMLServlet.java:29):29
  at javax.servlet.http.HttpServlet.service(HttpServlet.java:727):727
  at org.apache.catalina.core.ApplicationFilterChain.internalDoFilter(ApplicationFilterChain.java:303):303
  at org.apache.catalina.core.ApplicationFilterChain.doFilter(ApplicationFilterChain.java:208):208
  at org.apache.tomcat.websocket.server.WsFilter.doFilter(WsFilter.java:52):52
  at org.apache.catalina.core.ApplicationFilterChain.internalDoFilter(ApplicationFilterChain.java:241):241
  at org.apache.catalina.core.ApplicationFilterChain.doFilter(ApplicationFilterChain.java:208):208
  at org.apache.catalina.core.StandardWrapperValve.invoke(StandardWrapperValve.java:220):220
  at org.apache.catalina.core.StandardContextValve.invoke(StandardContextValve.java:122):122
  at org.apache.catalina.authenticator.AuthenticatorBase.invoke(AuthenticatorBase.java:503):503
  at org.apache.catalina.core.StandardHostValve.invoke(StandardHostValve.java:170):170
  at org.apache.catalina.valves.ErrorReportValve.invoke(ErrorReportValve.java:103):103
  at org.apache.catalina.core.StandardEngineValve.invoke(StandardEngineValve.java:116):116
  at org.apache.catalina.valves.RemoteIpValve.invoke(RemoteIpValve.java:683):683
  at org.apache.catalina.connector.CoyoteAdapter.service(CoyoteAdapter.java:421):421
  at org.apache.coyote.http11.AbstractHttp11Processor.process(AbstractHttp11Processor.java:1070):1070
  at org.apache.coyote.AbstractProtocol$AbstractConnectionHandler.process(AbstractProtocol.java:611):611
  at org.apache.tomcat.util.net.JIoEndpoint$SocketProcessor.run(JIoEndpoint.java:314):314
  at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1142):1142
  at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:617):617
  at org.apache.tomcat.util.threads.TaskThread$WrappingRunnable.run(TaskThread.java:61):61
  at java.lang.Thread.run(Thread.java:745):745
 
Timestamp 28.05.20 03:27:05 MESZ