AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Altstadt regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte
Samstag, 29. April 2017, 21 Uhr, Oxil Zofingen Psychedelische Klänge und dichte Sound-Teppiche
«Montagslacher» Multikulti-Computer Zufallsgeneratoren bringen immer wieder lustige Vorschläge und sagen viel über die Benutzer eines Computers aus, wie unser «Montagslacher» zeigt. Samstag, 29. April 2017, 21 Uhr, Bärenkeller Aarburg It's fuzzy! Rauchende Amps, brechende Drumsticks und reissende Saiten – dies verspricht der Auftritt der Bell Baronets im Aarburger Bärenkeller. Ausstellung von David Petrig im Obristhof Kleine, feine Momente Am Samstag, 29. April, um 14.00 Uhr eröffnet David Petrig seine Ausstellung «Kleine, feine Momente» im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kleinformat» im Kulturcafé Obristhof. Der Lenzburger zeigt die bis jetzt persönlichsten Fotografien. Die Ausstellung dauert bis am 27. Mai 2017. Hereinspaziert… Einen grossen Hof trifft man an, wenn man durch das abgebildete Tor spaziert. Wir fragen nun: welchen? Donnerstag, 27. April 2017, 19 Uhr, Oxil Zofingen Australischer Kult - gratis! Spontan konnte OX Kultur die australischen Rat Columns aus Perth für das Zofinger Oxil engagieren, die zurzeit auf grosser Europatour sind. Als Support amtieren die Zofinger Hakomi. Wir haben Gratis-Tickets dafür! «Dance for Hearts» Überflieger Nemo trumpft mit Herz Der 17-jährige Rapper und Swiss-Music-Award-Gewinner Nemo ist Gaststar am Benefizanlass «Dance for Hearts». Fähnlifrässer Kuschelschock Junge Leute tun mir manchmal ein wenig leid. In einer Zeit, in der sich 50-Jährige wie 30-Jährige fühlen und sich anziehen wie 20-Jährige, ist es für die Jugend fast unmöglich geworden, die Alten in irgendeiner Weise zu schockieren. Die Hälfte der Schweizer Museumsbesucher drängt sich in 4% der Museen Fondation Beyeler ist das bestbesuchte Kunstmuseum Die 1111 Schweizer Museen haben 12,1 Millionen Besucher. Das zeigt die erste amtliche Statistik. «Wissen am Dienstag» Stau Noch immer stauen sich die Autos vor dem Gotthard – genügend Zeit also, um zwölf Fragen über Staus in der Schweiz und der restlichen Welt beantworten zu können.
Neue Artikel werden geladen
zurück