AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Altstadt regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Fähnlifrässer

Zwiebeln züchten statt Schäfchen zählen

Fähnlifrässer

 | Bild: Raphael Nadler

Meine Karriere als Altstadtbewohner begann in einer Sackgasse, genauer gesagt im Kanzleigässli, und in einer Sackgasse endete sie auch, aber der Reihe nach.

29.09.2016 08:46, schwe, 0 Kommentare

Wenn man Mitte zwanzig und solo ist, dann dreht sich das Leben ums Vergnügen, bis es einem dreht. Ich verbrachte viel Zeit damit, die Getränkevorräte aufzustocken und Leergut zu entsorgen. Es war eine sorglose und lustige Zeit und eines ist gewiss: Die regelmässigen Partys in meinem Wohnzimmer bei offenem Fenster waren bestimmt ziemlich laut und waren deutlich nach Polizeistunde zu Ende. Ich schlief damals nicht, ich lag im Koma. Darum störte mich auch kein Lärm, den ich nicht selber produzierte.
Dann trat eine Frau in mein Leben und zwei Kinder und wir brauchten Platz. Den fanden wir in einer grossen Wohnung in der Stadtmauer. Zur Stadt hin lag die grosse Terrasse eines Pubs, ausserhalb der Stadt ein lauschiger Park. Mein Lebensrhythmus glich sich aufgrund der neuen Lebensumstände etwas dem Durchschnitt an, will heissen: ich versuchte nun nachts zu schlafen, weil ich am Morgen ja viel früher aufstehen musste als in den Jahren zuvor. Von da an fielen mir die Leute, die immer noch so lebten, wie ich früher, plötzlich auf, wenn sie nachts um zwei beschlossen, gemeinsam vor unserem Schlafzimmer noch ein Stündchen zu musizieren. Oder Boccia zu spielen. Oder einander Bierflaschen hinterherzuwerfen. Blumentöpfe kaputtzuschlagen - was man eben so macht mit zwei Promille und einem Promille verbleibender Hirnleistung. Reden hilft da wenig, das wurde mir sehr schnell klar. Die Munitionskiste voller Zwiebeln, Kartoffeln, Tomaten und Eiern auf der Dachterrasse war da schon effektiver.
Nach ein paar Jahren (es waren nur zehn!) begann mich der Gemüseverschleiss zu reuen und ich mochte mir den Spruch «Wer Ruhe haben will, muss halt nicht in der Altstadt wohnen!» nicht mehr anhören. Also zügelten wir ins Niemandsland zwischen Zofingen und Brittnau, wo wir bis heute wohnen. Hier hört man die Autobahn rauschen. Im Sommer riecht man, was die neun Parteien unter einem grillieren. Wenn die Leute hier in den Blöcken rundherum Party machen, was natürlich bedeutend weniger oft der Fall ist als in der Altstadt, dann gibt es einen klitzekleinen, aber nicht unbedeutenden Unterschied: Die Leute gehen nicht irgendwann nach Hause - sie wohnen ja hier. Das kann ein Problem werden. Das realisierte ich heute Nacht um drei, als man von Vis-a-vis meiner Frau, die um Ruhe bat, empfahl, die Fresse zu halten. Gleichzeitig kam mir nach Jahren die Erleuchtung, was der eigentliche  Zweck der riesigen, auf unserer Terrasse einbetonierten Pflanztröge ist: in diesen zieht man Zwiebeln, Kartoffeln und Tomaten!

Altstadt | Fähnlifrässer | Magazin

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Fähnlifrässer 140 Zeichen Form follows Function. Das sagen Designer und es leuchtet ein. Was passiert, wenn das Prinzip vernachlässigt wird, zeigen zahlreiche Designer-Zitronenpressen aus den 80igern, die wohl rattenscharf aussehen, aber höchstens zwei Drittel des verfügbaren Saftes aus der Zitrone pressen. Kitty & Jerry Familiensiesta Normalerweise sind sie ja nur zuhause zusammen – für einmal haben sich Kitty & Jerry jedoch entschlossen, ihre Siesta (fast) gemeinsam auf der «Mattmann-Treppe» zu zelebrieren. Fähnlifrässer Durchblick durch Blick Es gibt wenige Fragen, auf die der Blick keine Antwort parat hat. Es gibt allerdings auch wenige Antworten im Blick, die konkret etwas mit den Fragen zu tun haben. Auflösung des Magazin-Quiz' «Chilchlerber» wurde gesucht Im letzten regiolive-Magazin stellten wir zwölf Fragen über den Bezirk Zofingen. Heute lösen wir auf – und präsentieren die Gewinner/innen. Fähnlifrässer Kuschelschock Junge Leute tun mir manchmal ein wenig leid. In einer Zeit, in der sich 50-Jährige wie 30-Jährige fühlen und sich anziehen wie 20-Jährige, ist es für die Jugend fast unmöglich geworden, die Alten in irgendeiner Weise zu schockieren. Fähnlifrässer Ich kann nicht Ich kann nicht singen. Ich kann nicht Italienisch. Ich kann nicht stricken. Ich kann nicht Schach spielen. Neues aus der Region: GsundZiit Mehr Wohlbefinden Unterstützen Sie Körper und Geist für einen gesunden Start in einen aktiven und kraftvollen Frühling! Das Motto im Hause Bachmann: Was es nicht gibt, wird selber gebaut Mister Roboto Der Zofinger Roger A. Bachmann formte aus einem «Luftschloss» eine marktführende Hightech-Firma im Bereich Robotik. Um den Kundenansturm zu bewältigen, erweitert er aktuell seinen Personalbestand. Fähnlifrässer zum «Reporter» vom 09.04.2017 auf SRF Das Banalgetikum Am Sonntagabend endlich wieder mal ein Lichtblick am öden Schweizer TV-Himmel: Die Sendung «Reporter» portraitiert den mittlerweile beinahe Kult-Status geniessenden «Cannabis-Apotheker» Manfred Fankhauser. Leider überwiegt am Ende der Sendung beim Betrachter das Gefühl von Ohnmacht und Wut. Neues aus der Region: Lasergame Arena Zofingen Ready for Action Die spektakulärste Lasergame-Arena der Schweiz erwartet Dich
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
27.05.2017 Aquafit und Wassergymnastik für Senioren Reiden
Sport

07:45 - 08:45 Uhr

die Pro Senectute bietet Bewegung im Wasser für Senioren an.

Kontakt:
hinweise@ztmedien.ch

Lokalität:
Hallenbad
Kleinfeld
6260 Reiden

Veranstalter:
Pro Senectute

6260 Reiden

Ausstellung Kleinformat - David Petrig Oftringen
Ausstellungen/Messen

08:30 - 11:00 Uhr

Ausstellung "Kleine feine Momente" - Fotografie.

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Eintritt: Gratis

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Kulturcafé Obristhof Oftringen
Anderes

08:30 - 11:00 Uhr

allgemeiner Cafébetrieb, Kleinkultur und Kleinkunst im Kleinformat. Musik- und Kleinkunstevents siehe www.obristhof.ch

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Obristhof Brockenstube offen Oftringen
Ausstellungen/Messen

09:00 - 11:30 Uhr

verkauft werden Geschirr, CDs, Schallplatten, Bücher, Kinderspielsachen, Kleider, Haushaltssachen, Bilder, usw.

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Eintritt: Gratis

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Notfälle bei Kleinkindern Strengelbach
Kurse/Vorträge

09:00 - 12:00 Uhr

Erster Teil des Kurses für sicheres Handeln in Notfallsituationen bei Kleinkindern

Kontakt:
Samariterverein Strengelbach

Eintritt: Fr. 100.00 pro Person

Website: www.samariter-strengelbach.ch

Lokalität:
Samariterlokal
Sägetstrasse
4802 Strengelbach

Veranstalter:
Samariterverein Strengelbach
Sägetstrasse
4802 Strengelbach

www.samariter-strengelbach.ch

Marktmeile Sursee Sursee
Ausstellungen/Messen

09:00 - 17:00 Uhr «Marktmeile Sursee»

Der größte Flohmarkt der Zentralschweiz in Sursee: zu bestaunen gibt es Oldtimer, einen Flohmarkt, eine Gewerbsausstellung und einen Kunstmarkt.

Eintritt: gratis

Website: www.marktmeile.ch

Lokalität:
Martigny Platz
Bahnhofstrasse
6210 Sursee

Veranstalter:
Stadtverwaltung Sursee
Centralstrasse 9
6210 Sursee

Gruebe-Brocki Brittnau
Anderes

10:00 - 11:30 Uhr
14:00 - 16:30 Uhr

Brocki des Gemeinnützigen Frauenvereins

Lokalität:
Multisammelstelle
Feld
4805 Brittnau

Veranstalter:
Gemeinnütziger Frauenverein Brittnau

4805 Brittnau

Luzern tanzt-Brasilianischer Kampftanz Sursee
Sport

10:00 - 14:00 Uhr «Luzern tanzt»

Website: luzerntanzt.ch

Lokalität:
Restaurant Hirschen
Oberstadt 10
6210 Sursee

Veranstalter:
Dienststelle Gesundheit und Sport
Meyerstrasse 20
6210 Sursee

zofiscope 74 Zofingen
Ausstellungen/Messen

11:00 - 17:00 Uhr

Eine Idee - ein Rückblick

Kontakt:
Kunsthaus Zofingen

Eintritt: Eintritt frei / Kollekte

Website: www.kunsthauszofingen.ch

Lokalität:
Kunsthaus Zofingen
General Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kunsthaus Zofingen
General Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen
T 062 751 48 29
www.kunsthauszofingen.ch

Brocki Zofingen Zofingen
Anderes

14:00 - 16:00 Uhr

Verkauf von Geschirr, Kleidern, Büchern und vielem mehr.

Kontakt:
Kost Laura laura.kost@swissonline.ch

Lokalität:
Brockenstube des Gemeinnützigen Frauenvereins
Obere Promenade 11
4800 Zofingen

Veranstalter:
Gemeinnütziger Frauenverein

4800 Zofingen

Finissage Zofingen
Ausstellungen/Messen

14:00 - 18:00 Uhr

Werke von Rudolf Ottischnig und Madeleine Meyer.

Kontakt:
Soun Lee, 079 521 40 57

Lokalität:
Galerie Soun Int Art
Obere Promenade 7
4800 Zofingen

Veranstalter:
Soun (Han-Kyoung) Lee
Galerie Soun Int Art Obere Promenade 7
4800 Zofingen
T 062 751 48 45
www.so-un-lee.com

Mercado Night mit DJ Gianci (IT) Sursee
Partys/Feste

22:00 - 02:30 Uhr «Mercado Night »

Die Goose Bar Sursee lädt zu Getränken und coolen Beats ein.

Website: http://www.goose-bar.ch/v1/

Lokalität:
Goose Bar Sursee
Oberstadt 6
6210 Sursee

Veranstalter:
Goose Bar Sursee
Oberstadt 6
6210 Sursee