AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Altstadt regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Nostalgiekino Zofingen

Zurück in die gute, alte Kinozeit

Das Nostalgiekino ist im Palass beheimatet, welcher früher das offizielle Zofinger Kino war – hier in einer Aufnahme von 1959.

Das Nostalgiekino ist im Palass beheimatet, welcher früher das offizielle Zofinger Kino war – hier in einer Aufnahme von 1959.  | Bild: zVg/Ernst Hugentobler

Das Nostalgiekino im Zofinger Palass bietet cinéastische Perlen aus früheren Jahren.

04.04.2016 13:39, guez, 0 Kommentare

«Ich habe zuhause wohl noch nie einen Film auf DVD geschaut», lacht Urs Rüegger. Auch vom Medium Fernsehen ist er kein grosser Fan, findet auch keine Zeit dafür, denn schliesslich «arbeite ich voll und bin abends müde.» Und dennoch ist Rüegger, mit seinen 73 Jahren eigentlich längst pensioniert und dennoch immer noch mit vollem Elan Berater in der chemischen Branche, alles andere als ein Film-Verächter. Denn früher war er des Öfteren im Kino anzutreffen, schaute mit Freunden Filme und genoss die cinéastische Atmosphäre. Früher, das war die Zeit der Filme von Charlie Chaplin, von den Marx Brothers oder Alfred Hitchcock. Filme, die heutzutage weder die grossen Multiplex-Kinos aufführen noch im Fernsehen zu sehen sind. Und wenn, dann zu nächtlichen Unzeiten.

Kulturelles Leben beibehalten

Da hält Urs Rüegger mit seinem Nostalgiekino (Facebook) nun dagegen und bringt die alten Perlen seit Januar auf die Palass-Leinwand. «Als wir letztes Jahr hörten, dass der Alass vor Veränderungen steht, wollten wir das kulturelle Leben in dieser Lokalität beibehalten und weitermachen», erzählt der Zofinger. Die Folge davon war die Gründung des Vereins KulturPalass, in dem neben dem Nostalgiekino auch der Jazzclub Zofingen, der Kulturraum Hirzenberg sowie die IG Opera vertreten sind (wir berichteten). «Meine Kollegen waren auf ihrem Fach alles Profis – ich nicht! Da ich aber auch etwas beitragen wollte dachte ich mir: Kino, das kann ich», blickt Rüegger schmunzelnd zurück. Das Problem dabei: Der VereinKulturAlass veranstaltet seit Jahren ebenfalls Filmabende im Palass (ex-Alass), und zwar «wirklich gute», wie Urs Rüegger attestiert. Da er das junge Team nicht konkurrieren wollte, entschied er sich somit, «die Filme meiner Jugend» zu zeigen und so ein nostalgisches Gefühl in den Raum zu bringen. Optisch sicherlich einer der schönsten Räume in Zofingen, der übrigens einst das offizielle Kino der Thutstadt war …

«Echtes Kunsthandwerk»

«Ich staune immer wieder über die Kamera- und Lichtführung zu dieser Zeit», erklärt der Familienvater seine Begeisterung für die alten, meist aber immer noch aktuellen Filme. «Die technischen Möglichkeiten waren damals noch nicht gross vorhanden und so kam es mehr auf die Fähigkeiten der Schauspieler darauf an als heute. Das war noch echtes Kunsthandwerk», freut er sich und spricht beispielsweise Charlie Chaplins «The Gold Rush» an, der nach «A Night in Casablanca» und «Frankenstein» als letztes lief. Die Auswahl nimmt Rüegger mittlerweile selbst vor, nachdem das Mitwirken der Facebook-Gemeinde nicht sehr ergiebig war. «Auch wenn wir immer wieder Junge im Publikum haben, ist es doch ein Programm, welches eher die ältere Generation anspricht und von dieser sind viele halt nicht in den Sozialen Medien vertreten.» Deshalb surft sich Rüegger nun selbst durchs Internet und schaut, welche Filme ihn und das Publikum ansprechen könnten. Wenn er dann noch die letzte Hürde genommen hat – das Auskundschaften des Verleihers, sollte es denn einen in der Schweiz geben – wird der Film im Palass aufgeführt. Als nächstes etwa «Lemmy Caution – Zum Nachtisch blaue Bohnen» (8. April) und «Die Feuerzangenbowle» (3. Mai).

«Wochenschau» inklusive

Bei Rüegger sind jedoch nicht nur die Filme nostalgisch, auch das ganze Drumherum erinnert nicht gerade an einen modernen Kinobesuch. Anstatt hochaufgelöste Werbespots werden Produkte noch mit Dias angeboten, als Vorfilm ist ein Slapstick – etwa von Walt Disney – zu sehen. Zudem zeigt der passionierte Chemiker jeweils auch die Wochenschau aus jener Zeit, in der der Film erschien. Sicherlich ein besonderes Schmankerl für all jene, die diese Zeit noch erlebt haben!

Noch kann Urs Rüegger das Nostalgiekino nicht kostendeckend führen, das hingegen ist für ihn keine grosse Überraschung. «Ich gab mir zu Beginn ein Jahr Zeit, in die schwarzen Zahlen zu kommen». Er hat also noch etwas Zeit. Und bereits gewisse Änderungen vorgenommen. So gehen die Filmabende neu am Freitag oder Dienstag anstatt am Montag über die Bühne, respektive die Leinwand. «Am Montag bleiben die Leute zuhause», so das Fazit des Zofingers. Oder aber sie pilgern zu ermässigtem Preis in die grossen Kinos. Ganz modern und ohne erfrischende Nostalgie.

Nächster Film: «Lemmy Caution – Zum Nachtisch blaue Bohnen» diesen Freitag, 8. April, 19.30 Uhr (Barbetrieb ab 18.30 Uhr) im Palass Zofingen.

Urs Rüegger betreibt seit Anfang Jahr das Zofinger Nostalgiekino im PalassUrs Rüegger betreibt seit Anfang Jahr das Nostalgiekino im Zofinger Alass.

Altstadt | Ausgang | Kino | Magazin | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Samstag, 29. April 2017, 21 Uhr, Oxil Zofingen Psychedelische Klänge und dichte Sound-Teppiche Mit Shankara Andy Bole und Bob Hedger alias Ukko kommen am kommenden Samstag zwei Legenden der psychedelischen Musik ins Zofinger Oxil. Samstag, 29. April 2017, 21 Uhr, Bärenkeller Aarburg It's fuzzy! Rauchende Amps, brechende Drumsticks und reissende Saiten – dies verspricht der Auftritt der Bell Baronets im Aarburger Bärenkeller. Ausstellung von David Petrig im Obristhof Kleine, feine Momente Am Samstag, 29. April, um 14.00 Uhr eröffnet David Petrig seine Ausstellung «Kleine, feine Momente» im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kleinformat» im Kulturcafé Obristhof. Der Lenzburger zeigt die bis jetzt persönlichsten Fotografien. Die Ausstellung dauert bis am 27. Mai 2017. Donnerstag, 27. April 2017, 19 Uhr, Oxil Zofingen Australischer Kult - gratis! Spontan konnte OX Kultur die australischen Rat Columns aus Perth für das Zofinger Oxil engagieren, die zurzeit auf grosser Europatour sind. Als Support amtieren die Zofinger Hakomi. Wir haben Gratis-Tickets dafür! Samstag, 22. April 2017, 21 Uhr, Bärenkeller Aarburg Eine höchst individuelle Klangsprache Im altehrwürdigen Metier des Klaviertrios haben die drei jungen Musiker von Stahlwerk ihren eigenen Weg gefunden. Dieser führt sie seit 2013 durch die Schweizer Klubs und Konzertlokale. Neues aus der Region: GsundZiit Mehr Wohlbefinden Unterstützen Sie Körper und Geist für einen gesunden Start in einen aktiven und kraftvollen Frühling! Das Motto im Hause Bachmann: Was es nicht gibt, wird selber gebaut Mister Roboto Der Zofinger Roger A. Bachmann formte aus einem «Luftschloss» eine marktführende Hightech-Firma im Bereich Robotik. Um den Kundenansturm zu bewältigen, erweitert er aktuell seinen Personalbestand. Neues aus der Region: Lasergame Arena Zofingen Ready for Action Die spektakulärste Lasergame-Arena der Schweiz erwartet Dich Eine Ausgabe verpasst? Regiolive Archiv Hier findest du unser E-Paper Archiv mit allen bisherigen Ausgaben des Magazins. 23. Open Air Gränichen Ephedra rocken im Moortal Eine erste Tranche Bands hat das Open Air Gränichen im März bereits veröffentlicht. Jetzt kommen weitere hinzu – dabei auch eine aus Zofingen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
24.04.2017 Nordic-Walking-Treff Rothrist
Sport

19:00 - 20:30 Uhr «Nordik Walking Treff»

Auskunft erteilt Marianne Schürch, Telefon 062 794 16 48

Kontakt:
h.r.wuelser@gmx.ch

Lokalität:
Wasserreservoir

4852 Rothrist

Veranstalter:
SATUS Rothrist

4852 Rothrist

www.satus-rothrist.ch

Frauenturnverein Strengelbach Strengelbach
Sport

19:00 - 20:10 Uhr «Turnen»

1. Gruppe

Lokalität:
Sporthalle Neumatt

4802 Strengelbach

Veranstalter:
Frauenturnverein Strengelbach

4802 Strengelbach
T 062 751 51 28

Gesangsprobe Frauenchor Strengelbach Strengelbach
Anderes

20:00 - 21:45 Uhr «Gesangsprobe»

unverbindlich Probenluft schnuppern. Auskunft unter Telefon 062 751 14 83.

Kontakt:
www.frauenchorstrengelbach.ch

Website: www.frauenchorstrengelbach.ch

Lokalität:
Singsaal
Neumattschulhaus
4802 Strengelbach

Veranstalter:
Frauenchor Strengelbach

4802 Strengelbach
T 062 751 14 83
www.frauenchorstrengelbach.ch

Gymnastikgruppe Zofingen Zofingen
Sport

20:05 - 21:05 Uhr «Fitness für Frauen»

Gymnastik & Fitness für Frauen

Kontakt:
Silvia Oeschger, Tel: 062 797 18 15

Website: www.gymnastikgruppezofingen.ch

Lokalität:
BZZ, Halle 6
Strengelbacherstrasse
4800 Zofingen

Veranstalter:
Gymnastikgruppe Zofingen

4800 Zofingen

Frauenturnverein Strengelbach Strengelbach
Sport

20:10 - 21:30 Uhr «Turnen»

2. Gruppe

Lokalität:
Sporthalle Neumatt

4802 Strengelbach

Veranstalter:
Frauenturnverein Strengelbach

4802 Strengelbach
T 062 751 51 28