AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Heitere Open Air

Was am Tag danach übrig ist

Einen Tag nach dem Heitere Open Air liegt auf den Wiesen viel Müll herum.

Einen Tag nach dem Heitere Open Air liegt auf den Wiesen viel Müll herum.  | Bild: cki

Die Aufräumer arbeiten auf dem Heiternplatz auf Hochtouren.

16.08.2016 08:39, cki, 0 Kommentare

Das Heitere Open Air 2016 ist schon wieder Geschichte. Jetzt geht es ans Aufräumen. Der Zeltplatz ist übersät mit Müll: Essensreste, Chipstüten, Bierdosen. Die Helfer stopfen den Güsel in Kehrichtsäcke. «Sperrige und grosse Gegenstände wie Zeltstangen legen wir auf einen Haufen. Das kommt später in Mulden», erklärt Helfer Samuel Baumann aus Reiden. Einen wertvollen Fund habe er im Abfall bislang noch nicht gemacht. «Oft finden wir nur Münz oder Feuerzeuge», sagt Rahel Wirz aus Reiden. 190 Personen seien gestern im Einsatz gewesen, so der Heitere-Gesamtleiter Christoph Bill. «Im Idealfall sind wir Ende Woche fertig mit Aufräumen», sagt er.

Suche nach Trouvaillen

Verlassene Zelte stehen am Montagnachmittag keine mehr auf dem Platz. «Heute Morgen haben wir noch welche abgeräumt, die Besucher haben stehen lassen. Die Zelte waren aber nicht mehr brauchbar», erzählt Baumann. Intakte Zelte liessen die Heitere-Gäste selten auf dem Platz zurück, meint auch Christoph Bill. «Finden wir ein intaktes Zelt, behalten wir es und nutzen es beim nächsten Heitere Open Air als Reservezelt.» Auf dem Heiternplatz sind neben den Helfern auch Passanten unterwegs, die im Abfall nach Trouvaillen suchen. Ein Ehepaar spaziert mit seiner kleinen Tochter über die Wiese. Das Mädchen zieht eine noch wohlbehaltene Luftmatratze unter einem Müllberg hervor und lacht. Schon zum dritten Mal kämen sie hierher, sagen die Eltern aus Zofingen. «Die Leute lassen so viel zurück, was man noch gebrauchen kann. Das ist schade», so der Vater. «Wir haben schon Schlafsäcke, Campingstühle oder ganze Cachons Bier gefunden.» Es sei aber toll, wie effizient die Aufräumer arbeiteten.

Sammelstellen helfen

Gemäss Christoph Bill hat das Abfallkonzept dieses Jahr gut funktioniert. «Natürlich gibt es immer einzelne Besucher, die keine Kinderstube genossen haben», sagt er. «Wir haben aber jetzt zum dritten Mal mit dem Sammelstellenkonzept gearbeitet, wo die Besucher ihren Abfall an dafür vorgesehen Stationen getrennt wegwerfen können. Es klappt von Jahr zu Jahr besser, sagt er.

Heitere | Open Air

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Von Rag’n’Bone Man über Macklemore bis James Blunt Heitere 2018: Vielfalt ist Trumpf Die 28. Ausgabe des Heitere Open Air wartet einmal mehr mit einem musikalisch sehr vielseitigen Programm mit internationalen Headlinern und vielen national bekannten Künstlern auf. Frauenpower, Trip-Hop und Mundartrock an der Magic Night 2018 Knallbunter Musik-Mix Anastacia und Gianna Nannini, Morcheeba und Span - die Magic Night wird ihrem Namen auch 2018 wieder gerecht. 7. Juni - 9. Juni 2018, Flugplatz Interlaken Volbeat & Limp Bizkit für das «Greenfield» 2018 bestätigt Das Greenfield Festival in Interlaken hat am Mittwoch einer erste Tranche man Bands präsentiert, die 2018 den Flughafen Interlaken rocken werden. Am 25. August herrscht im Moortal tote Hose Open Air Gränichen verlegt seinen Stammtermin nach vorne Jetzt wird die Konkurrenz zu gross. Das Open Air Gränichen findet 2018 nicht wie gewohnt am letzten, sondern am ersten August-Wochenende statt. Von oben herab sieht alles ein wenig anders aus The Morning After Reisfelder in Asien? Ein plattgemachter Vorort von Detroit? Eine keltische Ausgrabungsstätte? Oder doch etwas ganz anderes? «Wissen am Dienstag» Woodstock-Festival Am 15. August 1969 startete das dreitägige Woodstock-Festival. Wir erinnern uns an den Chaos-Event in zwölf Fragen. Rückblick von oben und im Kreis herum Einer flog übers Heitere Openair Das 27. Heitere Open Air ist bereits wieder Geschichte. Wir sagen leise «Adieu und bis im nächsten August»! Das HOA 2017 ist schon wieder Geschichte Das Volk hob zum Schluss nochmals ab Andreas Bourani beendete das 27. Heitere Open Air mit einem überzeugenden Auftritt – und das Publikum war bis zum Schluss fit! Menschliches & musikalisches Erbe Marleys Der richtige und der musikalische Sohn von Bob Marley heizten ein – dem Publikum und sich selbst. Ein prima Nachmittags-Ständchen auf der Lindenbühne Lo & Leduc & Allesgut Wer, wenn nicht die Schweizer Senkrechtstarter Lo & Leduc, könnte an einem sonnigen Sonntagnachmittag auf dem Heitern für Stimmung sorgen? Eben!
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
22.04.2018 Makuladegeneration Zofingen
Anderes

09:00 - 20:00 Uhr «Patienten gesucht»

Gesucht Patienten für Studienteilnahme

Kontakt:
DAO TCM Zofingen, Silvana Fasano-Marrer Tel. 062 212 28 48

Eintritt: kostenlos

Website: www.dao-tcm-ch

Lokalität:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen
www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Veranstalter:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen

www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Blüten und Knospen auf St. Urban’s Orgeln Pfaffnau
Konzerte

17:00 - 18:30 Uhr «Orgelkonzert»

Rainer Walker auf St. Urbans Orgeln

Kontakt:
www.grenzklang.ch

Eintritt: 25.-

Website: www.grenzklang.ch

Lokalität:
Klosterkiche St. Urban

6264 Pfaffnau

Veranstalter:
Grenzklang
Busswilstrasse 8
4917 Busswil b.Melchnau

www.grenzklang.ch
grenzklang@gmx.ch