AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Dieses Spiel will euch erschrecken

UNTIL DAWN

 | Bild: Supermassive Games

Ein Horrorgame mit echten Schauspielern und einem grossen Hype drumrum? Das kann nur schlecht werden. Oder?

07.09.2015 09:31, René Jossen, 0 Kommentare

Bei Until Dawn geht es um eine Gruppe Jugendlicher die ein Jahr nach einem «schrecklichen Vorfall» wieder an den Ort des Geschehens zurückkehren. Sie erinnern sich kurz trauernd an den Vorfall und beginnen dann doch mit der Party. Natürlich wird’s schnell gruslig und unheimlich und gefährlich und tot. Das klingt alles sehr klischeehaft und ich kann euch ohne das kleinste etwas zu spoilen bestätigen, dass es dies auch absolut ist. Offenbar war das sogar die Intention der Macher.

Es handelt sich bei Until Dawn aber nicht um einen Shooter. Man ist sogar ausgesprochen selten mit Waffen ausgestattet. Until Dawn spielt sich ähnlich wie Heavy Rain oder Beyond: Two Souls - einfach mit Gruselfaktor. Man spaziert ein bisschen herum, trifft Entscheidungen, tut Dinge oder tut sie eben nicht. Die Macher versprechen den Butterfly Effect und sagen «kleinste Entscheidungen können später zu grossen Auswirkungen führen». Das Ziel des Spiels ist es, mit allen Protagonisten die Nacht zu überleben. Bei mir haben von den acht gerade mal vier überlebt.

Die Grafik gefällt mir eigentlich gut. Sie ist nicht mega krass high-end superrealistisch aber effektiv. Und das ist es, worauf es ankommt. Die Lichteffekte sind gut und sehr gekonnt eingesetzt. Die Charaktere sind zwar  etwas schlecht gemacht, aber das störte mich nicht. Was mich jedoch störte, war der seltsame Nebel, der aus Bäumen, Treppen, Wänden und irgendwie allem herausströmte. Er wirkte nicht sehr realistisch und eher wie drauf geklebt.

Die Story ist interessant und war für mich sogar teilweise überraschend. Ich habe ja schon gesagt, dass das ganze Setting sehr klischeebelastet ist und das ist auch bei der Story so. Das tut dem ganzen aber in keiner Weise etwas ab. Es ist immerzu unheimlich und ich habe mich wirklich, wirklich gegruselt. Auch erschrocken habe ich mich einige Male. Ich fürchtete mich so stark, dass ich mich manchmal kaum weiterzuspielen traute. Das Game hat also ganz genau geschafft, was ich von ihm gehofft hatte.

Achtung: Der letzte Abschnitt könnte ein Spoiler sein. Ich halte es für wichtig, das Spiel mit so wenig Vorwissen wie möglich zu spielen. Deshalb vorher mein Fazit: Das Game ist toll und meine Erwartungen wurden mehr als nur erfüllt. Die Schauspieler, allen voran Hayden Panettiere, leisten tolle Arbeit. Die deutsche Synchro ist gut, ist aber sehr schlecht abgemischt. Ich habe mich gegruselt, es war unterhaltsam und dauerte nicht zu lange. Alles in allem seinen Preis wert!

Ab hier also ein kleiner Spoiler: Ein bisschen enttäuscht bin ich vom «Butterfly Effect». Es ist zwar auf jeden Fall so, dass Entscheidungen gewisse - manchmal auch sehr extreme - Auswirkungen haben. Dennoch gibt es einen roten Faden, der wahrscheinlich immer gleich bleibt. Die Story mäandert an diesem roten Faden entlang und führt dann zu ein paar verschiedenen Enden, die wahrscheinlich gar nicht so unterschiedlich sind. Das nimmt dem Spiel aber schlimmstenfalls etwas den Wiederspielwert.

Entwickler: Supermassive Games
Publisher: Sony Computer Entertainment
Plattform: PS4
Altersfreigabe: USK 18 / PEGI 18

Offizielle Website

Gametipp

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Konsolenreview Nintendo Switch Die zentralen Konzepte der Switch sind Mobilität und Wandelbarkeit. Grundsätzlich handelt es sich um ein Gerät, das man am TV anschliesst und damit auf Grossbild in Full-HD Spiele spielt. Gametipp Mario Party: Star Rush Das neue Mario Party gibt's seit Anfang Monat. Es ist für mich das erste Mario Party seit gefühlten tausend Jahren und eines der allerersten Games überhaupt, das ich auf einem Nintendo 3DS gespielt habe. Ich kann ja nicht immer nur Xbox und Playstation Spiele testen, oder? Eine Million Dollar und drei Jahre später... Obduction Obduction war ein Kickstarter-Projekt und deshalb prädestiniert, seine Unterstützer zu enttäuschen. Jedes von mir unterstützte Crowdfunding-Projekt konnte entweder seine Deadline oder Versprechungen nicht einhalten. Bei Obduction war es sogar beides: Monatelang verschoben und dann ohne versprochene Mac-Version und Oculus Rift. Nur Gift tötet Bären Rise of the Tomb Raider Lara Croft ist eigentlich mein Lieblingscharakter. Aber liebe ich auch Rise of the Tomb Raider? Zeitreisen sind gar nicht schräg Life is strange Dieses Spiel erzählt in fünf Episoden von Max Caulfield, einer 18 Jahre alten Studentin, die herausfindet, dass sie in der Zeit herumreisen kann. Damit wäre schon die komplette Prämisse erzählt. Leider klingt das viel lahmer, als es in Wirklichkeit ist. So traurig, so berührend, so wunderschön. Ori and the blind forest Worum es in diesem Spiel geht, will ich eigentlich nicht unbedingt erzählen. Ich möchte euch nämlich nicht die Freude am Entdecken nehmen. Eine der vielen Stärken von Ori ist nämlich genau das. Es gibt so viel zu entdecken. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. Uhhhhhhnheimlich A L I E N I S O L A T I O N Zurück in die 70er! Die Sims 4 EA: Es geht ums Geld! Ich habe eine lange Fanvergangenheit mit den Sims. Wie wird der vierte Teil sein? Widerstand ist nicht immer Zwecklos Wolfenstein - The New Order Zuerst wollte ich eigentlich über Watch_Dogs schreiben. Das war aber zu langweilig und trotz origineller Ideen nur ein Abklatsch von GTA.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
17.08.2017 Mittagstisch im Obristhof Oftringen
Anderes

12:00 - 14:00 Uhr

Für Schülerinnen und Kinder aus der Region, Anmeldung erforderlich unter buero@obristhof.ch

Kontakt:
buero@obristhof.ch

Website: www.obristhof.ch

Lokalität:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Veranstalter:
Freizeitzentrum Obristhof
Dorfstrasse 1
4665 Oftringen

Eltern-Kind-Treff Müüslinest Strengelbach
Anderes

15:00 - 17:00 Uhr «offener Spielplatz»

offener Spielplatz für Eltern mit ihren Kindern. (nur bei schönem Wetter)

Kontakt:
muesli-nest@fmgz.ch / C.Wittwer 062 535 43 91

Eintritt: gratis

Website: www.fmgz.ch/muesli-nest

Lokalität:
Freie Missionsgemeinde (FMG)
Wiggerweg 4
4802 Strengelbach

Veranstalter:
FMG Region Zofingen
Wiggerweg 4
4802 Strengelbach
T 062 751 41 66
www.fmgz.ch

Kinderkleiderbörse am Thutplatz Zofingen
Anderes

15:30 - 17:30 Uhr

Kinderkleider, Badeartikel, Babyartikel, Rollerblades, Velo, Helme, Schuhe, Spielsachen, Bücher, Autositze.

Kontakt:
R.Läderach 062 751 15 83/C.Giannelli 062 751 80 42

Website: www.kinderkleiderboerse1.jimdo.com

Lokalität:
Thutplatz
Thutplatz
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kinderkleiderbörse beim Thutplatz
Hintere Hauptgasse 21
4800 Zofingen

Kinderkleiderbörse am Thutplatz Zofingen
Anderes

15:30 - 17:30 Uhr

Kinderkleider, Schuhe, Babyartikel, Velos, Helme, Autositze, Roller Blades, Spiele, Bücher, Sicherheitsdecken.

Kontakt:
R.Läderach 062 751 15 83/C.Giannelli 062 751 80 42

Website: www.kinderkleiderboerse1.jimdo.com

Lokalität:
Thutplatz
Thutplatz
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kinderkleiderbörse beim Thutplatz
Hintere Hauptgasse 21
4800 Zofingen

Märchenstadt Zofingen Zofingen
Theater/Varieté

17:30 - 18:15 Uhr «Märchenstadt Zofingen»

Märchen für Kinder und Erwachsene werden frei erzählt in verschiedenen "Piazza"-Läden.

Kontakt:
079 652 16 54

Eintritt: Kollekte

Website: www.piazza-zofingen.ch und www.märchenspinnereien.ch und Th. Wüthrich, Märlisuppe, Lenzburg

Lokalität:
Piazza-Studio
Vordere Hauptgasse 43
4800 Zofingen
www.piazza-zofingen.ch
altstadt@piazza-zofingen.ch

Veranstalter:
PIAZZA - pro innovative aktivitäten zur zofinger altstadt
Postfach 1024
4800 Zofingen
T 079 102 69 33
www.piazza-zofingen.ch

Sommerabend Vordemwald
Anderes

18:30 - 20:00 Uhr

Sommerabend im Schloss Café. Mit dem Sennhofverein und Unterhaltung durch die Schleipfe Schlyffer

Kontakt:
info@sennhof.ch

Eintritt: Kostenlos

Website: www.sennhof.ch

Lokalität:
Pflegeheim Sennhof
Alte St. Urbanstrasse 1
4803 Vordemwald

Veranstalter:
Pflegeheim Sennhof AG
Alte St. Urbanstrasse 1
4803 Vordemwald
T 062 745 08 08
www.psv-sennhof.ch

STV Küngoldingen Männer Oftringen
Sport

18:30 - 21:40 Uhr

Turnen mit Spass und Mass für aktive Männer. Wir turnen in zwei Gruppen je nach persönlichem Bedürfnis. Easy von 18:30 - 20:00 und Power von 19:55 bis 21:40.

Kontakt:
Christoph Röcker, christoph.roecker@stv-kuengoldingen.ch

Website: www.stv-kuengoldingen.ch

Lokalität:
Turnhalle Sonnmatt
Dahlienweg 12
4665 Oftringen

Veranstalter:
STV Küngoldingen Männer

4665 Oftringen

Walkinggruppe Zofingen Zofingen
Sport

19:00 - 20:15 Uhr «Walking Nordic-Walking»

Bewegung in der freien Natur. Walking und Nordic Walking. Auskunft Sylvia Geiser, Tel. 062 797 28 87

Kontakt:
Geiser Sylvia, Tel. 062 797 28 87

Eintritt: 5.-

Lokalität:
Forsthaus Baan
Bottenwilerstrasse 27
4800 Zofingen

Veranstalter:
Walkinggruppe Zofingen
Neue Bühnenbergstrasse 38
4665 Oftringen
T Sylvia Geiser

Frauenturnverein Zofingen Zofingen
Sport

19:15 - 20:45 Uhr

Bewegung, Spiel und Spass mit Gleichgesinnten. Frauenturnverein "neue Sektion" Zofingen

Kontakt:
Daniela Spinelli 062 751 92 45

Lokalität:
Bezirksturnhalle
Rebbergstrasse 4
4800 Zofingen

Veranstalter:
Frauenturnverein Neue Sektion

4800 Zofingen

Fitness 60+ Männerriege Zofingen Zofingen
Sport

19:30 - 20:30 Uhr

Fitness mit kompetenten Leiterinnen. Offen für alle Männer ab 60. Anschliessend Faustball.

Lokalität:
Stadtsaal-Turnhalle
Weiherstrasse 2
4800 Zofingen

Veranstalter:
Männerriege TV Zofingen
Haselweg 8
4800 Zofingen
T 062 752 18 08