AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

«Wissen am Dienstag»

Stau

 | Bild: Archivbild/sda

Noch immer stauen sich die Autos vor dem Gotthard – genügend Zeit also, um zwölf Fragen über Staus in der Schweiz und der restlichen Welt beantworten zu können.

18.04.2017 15:12, guez, 0 Kommentare

1. Das Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet den längsten Stau der Welt 1980 mit 176 km Länge. Wo? New York – Washington DC (USA) Tokyo – Nagano (JAP) Paris – Lyon (F)
Zwischen Lyon und Paris ging auf 176 Kilometer im Februar 1980 nichts mehr. Die Gründe lagen gemäss Behörden am schlechten Wetter und dem Ende der Winterferien.
2. Den längsten Stau der Welt in einem zusammenhängenden Streckennetz gab es am 11. Juni 2009 im brasilianischen São Paulo. Von wo bis wo wäre er ungefähr in der Schweiz gegangen? Zürich – Bern Basel – Chiasso Genf – Montreux
Die 293 Kilometer Stau in São Paulo entsprechen tatsächlich etwas mehr als die ganze Nord-Süd-Achse der Schweiz mit ihren 288 Kilometern! Zürich – Bern beträgt 125 Kilometer und von Genf nach Montreux sind es 93 Kilometer.
3. Was war der Grund für jenen unter den zehn grössten Staus der Welt, der als erstes stattfand? Olympische Spiele Berlin Woodstock-Festival Beerdigung von Wladimir Iljitsch Lenin
Auf dem New York Thruway kam es im August 1969 während drei Tagen über 35 Kilometern zum vollständigen Erliegen des Verkehrs, weil die rund 500'000 Teilnehmer das legendäre Woodstock-Festival verlassen wollen.
4. An normalen Tagen wollten im Jahr 1990 rund 3 Millionen Autos von Ost- nach Westdeutschland. Am 12. April waren es etwas mehr. Wieviele? 18 Millionen Autos 6 Millionen Autos 12 Millionen Autos
18 Millionen Autos wollten an diesem Tag gen Westen ziehn. Wollten, denn nicht alle schafften es aufgrund des Verkehrskollapses.
5. Wieviele Stunden verbrachten die Schweizer Autofahrer 2015 durchschnittlich im Stau? 22 Stunden 33 Stunden 44 Stunden
Schweizer Autofahrer haben 2015 gemäss einer Studie im Schnitt 33 Stunden in Staus verschwendet. Die Schweiz belegte damit europaweit den fünften Platz.
6. Wie ist in der Schweiz eigentlich Stau definiert? Stau ist, wenn… … der Verkehr mindestens für zwei Minuten mit weniger als 8 km/h fliesst … der Verkehr mindestens für eine Minute mit weniger als 10 km/h fliesst … der Verkehr mindestens für drei Minuten mit weniger als 12 km/h fliesst
Gemäss Bundesamt für Strassen ist es ein Stau, wenn der Verkehr mindestens für eine Minute mit weniger als 10 km/h fliesst. Liegt die Geschwindigkeit im Bereich zwischen 10 und 30 km/h, spricht man von stockendem Verkehr.
7. Zwölf Tage (!) standen die Autofahrer im August 2010 auf einer Strecke von 90 Kilometern zwischen Peking und Tibet still. Weshalb? Flucht vor Tsunami Massenkollision Simples hohes Verkehrsaufkommen
So richtig erklären konnten es sich die Behörden nicht, weshalb es einfach nur ein hohes Verkehrsaufkommen gab…
8. «Dank» Rita ging 2005 in Texas auf 200 Kilometern nichts mehr. Wer war Rita? Ein Hurrikan Die texanische Verkehrsministerin Ein entlaufener Hund
Der Hurrikan Rita veranlasste Tausende von Menschen dazu, über den Interstate-Highway 45 zu flüchten – 2,5 Millionen Autos sollen dazumal unterwegs gewesen sein.
9. Die «Forbes»-Top-Ten der grössten Staustädte führen zwei Städte aus demselben Land an. Aus welchem? Mexiko Uganda Belgien
Die verstopfteste Stadt der Welt ist Brüssel, auf Platz 2 folgt Antwerpen. Laut «Forbes» ist es ein Rätsel, weshalb gerade zwei Städte aus Belgien die Top Ten der Staustädte anführen.
10. In welcher Schweizer Stadt verlieren Autofahrerinnen und Autofahrer am meisten Zeit im Stau? Genf Zürich Basel
Vergangenes Jahr verbrachten die Genfer Automobilisten pro Tag durchschnittlich 38 Minuten, was pro Jahr 146 Stunden bedeutet. Zürich kommt auf 33 Minuten pro Tag und 127 Stunden pro Jahr und Basel auf 123 Staustunden.
11. Wieviel Kosten verursachen die verstopften Strassen in der Schweiz jährlich? 1,6 Milliarden Franken 160 Millionen Franken 16 Milliarden Franken
Die Staus kosten die Schweiz 1,6 Milliarden Franken – aufgeteilt in Zeitverlust (ca. 70%) sowie Umwelt-, Unfall- und Energiekosten (ca. 30%).
12. Wer ist nie vom Stau betroffen? Käfer Ente Ameise
Einen VW Käfer oder Citroën 2CV («Ente») kann es schon mal in einen Stau verschlagen. Jedoch haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Ameisen keinen Stau verursachen. Die Insekten überholen nicht und schnellere Tiere passen ihre Geschwindigkeit dem Vordermann an. So ergeben sich gleichmässige Durchschnittsgeschwindigkeiten.

Quiz | Spiel & Spass | Verkehr

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


«Die Region im Fokus» Steinreiche Mauer Still und einsam steht sie da, die alte Mauer. Wir würden gerne wissen: wo? «Wissen am Dienstag» Fondue Winterzeit ist Fonduezeit! Wir haben 12 zartschmelzende Fragen zum Schweizer Nationalgericht. Adventskalender mit tollen Geschenk-Tipps Hinter den Türchen wartet die grosse Bescherung Der beliebte regiolive-Adventskalender ist mittlerweile selber zu einer Tradition geworden. Am 1. Dezember geht das muntere Raten wieder los und natürlich auch die Jagd auf die 24 Preise, die von Jahr zu Jahr noch attraktiver werden. «Wissen am Dienstag» Die ältesten Tiere der Welt Der verstorbene Zofinger Altstadtkater Jerry hat mit 20½ Jahren ein doch beachtliches Alter erreicht. Für unser Quiz haben wir aber tierische Vertreter gefunden, die noch weit mehr Jahre auf dem Buckel haben. «Wissen am Dienstag» Das Schweizer Braujahr 2016/17 Der Schweizer Brauerei-Verband hat am Dienstag die Übersicht über das Schweizer Bier-Braujahr 2016/17 editiert. Quizmaster guez hat gleich zwölf erfrischende Fragen dazu. «Wissen am Dienstag» FC Basel Heute spielt der FC Basel in der Champions League gegen ZSKA Moskau. Zeit, zwölf Fragen über den Schweizer Klub ins Tor zu kicken! «Wissen am Dienstag» Telefonkabinen Ab 1. Januar 2018 ist die Swisscom nicht mehr verpflichtet, Telefonkabinen zu betreiben. Wir klingeln uns deshalb durch zwölf Fragen zu diesen Publifons. «Wissen am Dienstag» Schweiz - Nordirland Die Schweizer Fussballmannschaft spielt in der WM-Quali-Barrage gegen Nordirland. Zeit, die beiden Länder fragend zu vergleichen. Auflösung Magazin-Quiz Messen, Messen, Messen… Im letzten Magazin-Quiz prüften wir, wie gut Sie sich bei Messen und Gewerbevereinen auskennen? Heute präsentieren wir die Lösungen – und die Gewinner! «Wissen am Dienstag» Zurückgezogene Werbungen Werbungen können deftig in die Hose gehen, wie der aktuelle Dove-Fall zeigt. Wir betrachten fragend zwölf Beispiele von missratenen Promotionen.
Neue Artikel werden geladen
zurück