AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Altstadt regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

SMA 2017

Doppelte Freude für Trauffer und Schluneggers Heimweh

Schluneggers Heimweh und Trauffer sind die Überflieger der Swiss Music Awards 2017. Sie durften in je zwei Kategorien die begehrten Beton-Trophäen entgegennehmen: Schluneggers Heimweh in den Kategorien Best Group und Best Breaking Act, Trauffer in den Kategorien Best Male Solo Act und Best Album. Ausgezeichnet als Best Female Solo Act wurde Beatrice Egli.

11.02.2017 18:05, Melek Sarikurt/Sara Thenen, 1 Kommentare

Ein Preis, der eine Ecke ab hat

Bereits im Vorfeld der SMA wurde der Best Act Romandie in Lausanne ausgezeichnet, der Gewinner Mark Kelly war an den SMA in Zürich ebenfalls vor Ort. Allerdings musste der Künstler zugeben, dass ihm ein Malheur passiert war: Er habe mit dem Preis für ein cooles Foto posieren wollen, sei irgendwo hochgestiegen und habe dann aber den «Klotz» fallen lassen. Dies war dem Preis anzusehen: Dem Award fehlt nun eine Ecke.
In der Kategorie «Best Hit» wählte das TV-Publikum per Live-Voting den besten Song des Landes: Gewinner ist Dabu Fantastic mit «Angelina». Zum zweiten Mal in der Geschichte der SMA wurden im Namen der Suisa auch die Songwriter des «Best Hit» geehrt. Über einen Betonklotz freuten sich: «DJ Arts» Christen, Dabu Bucher, Gianluca Giger. Für eine Überraschung sorgte im Anschluss an die Preisverleihung des «Best Hit» die Siegersong-Interpretation durch den «Best Live Act» Hecht.

Zwei talentierte Söhne Köllikens

Für mehr als 25 Jahre Musikgeschichte wurde DJ Bobo mit dem «Outstanding Achievement Award» geehrt. Dieser zeigte sich tief bewegt und bedankte sich bei allen, die ihn im vergangenen Vierteljahrhundert begleitet und unterstützt haben. Dafür erhielt er Standing Ovations. Nach Yello, Polo Hofer, Andreas Vollenweider, Züri West, Krokus und Peter Reber ist er der siebte Träger dieses Ehrenpreises.

Der Artist Award, bei welchem Schweizer Künstler den Gewinner direkt küren, wurde von Mummenschanz inszeniert. Die Hand-Performance von Mummenschanz zeigte die Zahl 7 und somit wurde Seven erstmalig an den SMA mit einem Preis ausgezeichnet. Eine grosse Ehre für den Ausnahmekünstler, welcher im letzten Jahr über die Landesgrenze hinaus grosse Erfolge feiern durfte.

Für den bewegendsten Moment an den SMA sorgte die posthume Ehrung von Mani Matter mit einem Tribute Award. Joy Matter nahm diesen im Anschluss an die Laudatio von Emil Steinberger zusammen mit dem Berner Troubadour Jacob Stickelberger in Empfang. Allerdings hatte Joy Matter auch noch drei Überraschungen mit im Gepäck: Aus Mani Matters Nachlass hatte sie Unterlagen für ein Projekt mitgebracht, das Mani Matter gerne mit Jacob Stickelberger realisiert hätte. Diese übergab sie ihm. Für Emil Steinberger hatte sie eine Skizze mit einem Reim über seinen Vornamen mitgebracht. Für DJ Bobo hatte sie besondere Worte parat: Sie wies darauf hin, dass sowohl «Bobo» als auch Mani Matter aus Kölliken stammen. «Somit haben heute Abend zwei Söhne Köllikens einen Swiss Music Award erhalten», sagte sie mit Stolz.

Nemo, frisch gekürtes «Best Talent» und bisher jüngster Gewinner der SMA, sorgte mit seiner Interpretation von Mani Matters «Zündhölzli» für eine würdige Ehrung des wohl einflussreichsten Liedermachers und Mundart-Musikers der Schweizer Geschichte.

Von «Sofia» bis «Chöre»

Die Schweizer Showacts Damian Lynn, Hecht, Lo & Leduc, Pegasus und Züri West sowie die internationalen Stars Alvaro Soler, Gewinner Best Breaking Act International, Mark Forster und James Blunt erwiesen der grössten Schweizer Konzerthalle alle Ehre und begeisterten mit eindrücklichen Auftritten.

Best Female Solo Act

Beatrice Egli

Best Male Solo Act

Trauffer

Best Group

Schluneggers Heimweh

Best Breaking Act

Schluneggers Heimweh

Best Talent

Nemo

Best Act Romandie

Mark Kelly

Best Live Act

Hecht

Best Album

Trauffer – Heiterefahne

Artist Award

Seven 

Outstanding Achievement Award

DJ Bobo

Tribute Award

Mani Matter

Best Hit

Dabu Fantastic – Angelina

Songwriter:

Andreas „DJ Arts” Christen, Dabu Bucher, Gianluca Giger

 

Best Hit International

Alan Walker – Faded

Best Album International

Coldplay – A Head Full of Dreams

Best Act International

Coldplay

Best Breaking Act International

Alvaro Soler

Musik

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Kommentare (1)

Schär | am 15.02.2017 um 11:08 Uhr
Es sind 3 Söhne Köllikens! Auch Stefan Renevey von Schlunegger's Heimweh ist in Kölliken aufgewachsen.


«Planet Paradise» Gutes Karma inklusive 24Dias hat eine neue CD am Start – und tauft diese heute Freitagabend im Oxil. Endosaurusrex heisst das neue Album von Stiller Has «Wir haben Heimweh statt Weltweh» Endo Anaconda ist zurück mit neuer Band. Ein Gespräch mit dem Kult-Sänger über die Schweiz als Wellnesszone, Bahnhöfe ohne Bahnschalter und seine Meinung über Gölä. Zofingen rocks Psychedelische Tal- und Bergfahrt Die neue Ephedra-CD «Can’-Ka No Rey» ist ein eindrückliches Stonerrock-Juwel. Donnerstag, 10. August 2017, 18.30 Uhr, Heitere Zofingen Schunkelalarm! Die ersten Künstler des 18. Volksschlager OpenAirs stehen fest. Keine geringere als «unsere» Beatrice Egli wird als Headliner dabeisein. «Das Kind hat schnell laufen gelernt» Swiss-Music-Awards-Veranstalter Oliver Rosa über die ersten Schritte, die Nominierten und die Zukunft. Riverside Open Air Aarburg Aarburg rocks! Die Bands Europe, Jethro Tull und Black Stone Cherry sind die drei Headliner am Riverside Openair in Aarburg. «Dialekt lebt davon, dass er beweglich bleibt» Mundart Autor Pedro Lenz beklagt den Umgang mit der Sprache im Mundart-Pop. Nun äussert sich Dialekt-Experte Markus Gasser. Das kulturelle Hauptübel der Deutschschweiz ist der Heimwehpop... HIMUHEIMATHEIDILAND Der Mundart-Pop in der Deutschschweiz ist der Totengräber unserer Sprachkultur. Die menschliche Groove-Maschine aus dem Aargau Der Meister der Vielseitigkeit Mario Hänni gehört zu den gefragten Schlagzeugern der Schweiz. Virus Bounce Cypher 17 «Dope gsi» Der Zofinger Rapper 24Dias trat gestern Donnerstag am vierten Bounce Cypher des Fernsehsenders Virus auf. Wers verpasst hat – wir haben das Video dazu!
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
25.02.2017 Ökumenischer Suppentag Walterswil Walterswil SO
Anderes

11:30 - 14:00 Uhr

Eine schmackhafte Suppe und zum Dessert diverse Fruchtwähen. Der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt. Es sind alle eingeladen.

Lokalität:
Ref. Vereinigung
Walterswilerstrasse
5746 Walterswil SO

Veranstalter:
Reformierte Kirchgemeinde

5746 Walterswil SO

Hausmetzgete Brittnau
Anderes

11:30 - 23:00 Uhr «Hausmetzgete»

Alle Spezialitäten werden wie immer vom Patron selbst hergestellt

Website: www.sonne-brittnau.ch

Lokalität:
Gasthof zur Sonne
Dorfstrasse 6
4805 Brittnau

Veranstalter:
Gasthof zur Sonne, Brittnau
Dorfstrasse 6
4805 Brittnau
T 062 751 61 71

Brocki Zofingen Zofingen
Anderes

14:00 - 16:00 Uhr

Verkauf von Geschirr, Kleidern, Büchern und vielem mehr.

Kontakt:
Kost Laura laura.kost@swissonline.ch

Lokalität:
Brockenstube des Gemeinnützigen Frauenvereins
Obere Promenade 11
4800 Zofingen

Veranstalter:
Gemeinnütziger Frauenverein

4800 Zofingen

Ausstellung Zofingen
Ausstellungen/Messen

14:00 - 18:00 Uhr

Mit Werken von Ruth Clalüna-Zbinden, Monika Aerni Winiger und Markus Recher. Weitere Besichtigungen möglich nach telefonischer Absprache unter 079 521 40 57.

Kontakt:
Soun Lee, 079 521 40 57

Lokalität:
Galerie Soun Int Art
Obere Promenade 7
4800 Zofingen

Veranstalter:
Soun (Han-Kyoung) Lee
Galerie Soun Int Art Obere Promenade 7
4800 Zofingen
T 062 751 48 45
www.so-un-lee.com

Laufträff Brittnau
Sport

16:00 - 17:00 Uhr «Laufträff»

Joggen, Nordic Walking, Auskunft: Lotti Graber Telefon 062 751 69 65.

Lokalität:
Turnplatz
Brittnau
4805 Brittnau

Veranstalter:
Laufgruppe Brittnau
Lotti Graber
4805 Brittnau
T 062 751 69 65

Drum prüfe wer sich ewig windet Bottenwil
Theater/Varieté

18:30 - 23:00 Uhr

Drum prüfe wer sich ewig windet - Komödie von Hans Schimmel in einer schweizderdeutschen Bearbeitung von Alexandra Meuwly. Regie: Kari Roth

Kontakt:
www.theater-bottenwil.ch

Eintritt: ab Fr. 15.00

Website: www.theater-bottenwil.ch

Lokalität:
Mehrzweckgebäude
Gländstrasse
4814 Bottenwil

Veranstalter:
Spiel- und Theatergruppe
Robert Fretz Vorstattstrasse 52
4814 Bottenwil
T 062 721 70 60