AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Das Schlossherren-Feeling erleben

Restaurant Säli Schlössli

Einfach war es die letzten Jahre nicht, auf dem Sälischlössli einen Kaffee zu trinken. Ständig neue Pächter und Öffnungszeiten, die diesen Namen nicht verdienen, machten uns das Leben schwer. Mit der neuen Pächterin soll (wieder einmal) alles besser werden. Wir drücken die Daumen!

11.07.2016 15:14, schwe, 0 Kommentare

Montagmorgen, halb zehn. Wetter: prächtig. Laune: eher bewölkt. Idee: Abhauen aufs Säli Schlössli und endlich wieder mal in die Weite blicken, aber leider ist das Schlössli ja meistens geschlossen. Dann die Überraschung: Im Juli werden die Schlosspforten bei schönem Wetter täglich ab 10 geöffnet. Also nichts wie hin und den regiolive-Smart gnadenlos den Berg raufgeprügelt. Dass es oben ein wenig angebrannt riecht und leicht unter der Motorhaube rausqualmt, ist nicht weiter tragisch. 

Ich nehme den Stairway to Heaven über den Schlossgraben, steige weitere Treppen hoch und erreiche als erster Gast die Beiz. Man merkt, dass hier der Mosimann Toni gewirkt hat: recht schick, und zwar überall, auch auf den Toiletten, die man problemlos als Villeroy&Boch-Showroom nutzen könnte. Sehr schön! Aufs Essen und Trinken will ich nicht weiter eingehen. Selbstbedienung ist vielleicht nicht gerade das, was man auf einem Schloss erwartet, aber angesichts der Tatsache, dass Frau Müller das Schlössli «nebenbei als Hobby» betreibt (normalerweise ist nur am Wochenende geöffnet), versteht man, dass sie Personalkosten sparen muss (zum Pachtzins wollte sie mir leider nicht mehr verraten, als dass er «nicht unbedingt klein» ist). So, wie ich das verstanden habe, kocht Frau Müller selber und ich bin überzeugt, dass sie das gut macht. Die Karte ist jedenfalls klein und das ist immer ein gutes Zeichen. Lieber wenig, aber gut, statt viel, dafür mittelmässig, nicht wahr

Nun, wegen Käse-Wurst-Salaten und Fitness-Tellern bin ich ja nicht gekommen, sondern wegen der Fernsicht. Und die ist BOMBASTISCH! Vor allem, wenn man Frau Müllers Ratschlag beherzigt und im Restaurant die Turmtreppe nach ganz oben auf die Terrasse nimmt (auf halber Höhe: der Schloss-Saal. Wow!). Ich war schon auf vielen Dachterrassen, aber die Säli-Terrasse gehört definitiv in die Top 3. Ganz klar ist das Wetter zwar nicht, aber auch so gibt es viel zu entdecken. Aha, bei diesem roten Klotz handelt es sich um den Möbel Hubacher! Ohh, die Festung Aarburg, da sieht man richtiggehend von oben drauf runter! So viel gibt es zu sehen, dass ich gar nicht merke, dass ich eine ganze Stunde auf dem Dach verbringe. 

Schauen Sie sich die Fotos an, drehen Sie die 360-Grad-Bilder in alle Richtungen und beantworten Sie mir dann eine einzige Frage: Möchten Sie das nicht auch sehen? Klar, das ist eine rhetorische Frage, aber die Sache ist die: Mir wäre sehr gedient, wenn Sie alle in den nächsten Wochen das Säli Schlössli besuchen und da ganz viel essen und trinken. Ich möchte nämlich nicht, dass es Frau Müller ergeht wie ihren Vorgängern, denn jetzt, wo ich da war, weiss ich nicht, wie ich das Leben zukünftig ohne regelmässigen Besuch auf dem Schlössli meistern sollte. 

Wer sicher sein will, dass das Säli Schlössli geöffnet hat, wirft am besten schnell einen Blick auf die Homepage und/oder ruft an!

360-Grad-Bilder: Bei gedrückter linker Maustaste kann man das Bild in alle Richtungen drehen!

www.saelischloessli.ch

   

   

Eingekehrt | Olten

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Installatives, Interaktives, Malereien und Performances Poetisch, politisch, interdisziplinär und vieles mehr Die vierte JKON Junge Kunst Olten deckt ein breites Spektrum ab. 18 Kunstschaffende präsentieren vom 5. bis 8. April ihr Schaffen im Kulturzentrum Schützi in Olten. Stadttheater Olten: A Cappella Night am Freitag, 23. März, 19.30 Uhr Von Mozart über Mercury bis zum Mann-Sein Das Schweizer Männerquintett Bliss, die als beste weibliche A-Cappella-Popband Europas geltenden Medlz aus Dresden sowie die Senkrechtstarter Onair aus Berlin: Zusammen sorgen sie im Stadttheater Olten für eine A Cappella Night der Sonderklasse. Stadttheater Olten: Aschenbrödel, Sonntag, 18. März Ein Klassiker aus der Märchenwelt Aschenbrödel gehört zu den bekanntesten Märchenfiguren. Die Geschichte um die geplagte Stieftochter, die am Ende vom Prinzen auserwählt wird, kommt am Sonntag, 18. März, ins Stadttheater Olten. Komödiantische «Soirée Classique» mit Igudesman & Joo im Stadttheater Olten Wenn das Konzert mit den Zugaben beginnt Sie verbinden Humor mit klassischer Musik auf höchstem Niveau: Violinist Aleksey Igudesman und Pianist Hyung-ki Joo. In ihrer Soirée Classique "Play it again", am 14. März im Stadttheater Olten, widmen sie sich unter anderem Werken von Rossini und Tschaikowsky. Dienstag, 23. Januar, 19.30 Uhr, im Stadttheater Olten Besonderheiten aus Mozarts und Schuberts Schaffen Nur fünf Violinkonzerte schrieb Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert komponierte lediglich drei Werke für Soloinstrument und Orchester. Zwei dieser Raritäten sind unter anderem am Dienstag, 23. Januar, im Stadttheater Olten zu hören, gespielt vom französischen Violinisten Renaud Capuçon und den Festival Strings Lucerne. Vielleicht die kleinste Beiz Zofingens Da Luigi, italienische Spezialitäten, Zofingen Der Spezialitätenladen «Da Luigi» ist eine Institution in Zofingen. Jeder kennt den Luigi und Luigi kennt jeden. Sein Laden ist ein Schlaraffenland für alle, die italienisches Essen lieben. Mittwoch, 29. Nov. 2017, 19.30 Uhr, Stadttheater Olten Hairspray - Das Broadway Musical Anfang der 1960er in Baltimore: Die mollige Schülerin Tracy Turnblad hat nicht nur einen Hang zu voluminösen Frisuren, sondern auch einen sehr grossen Traum: Sie will unbedingt in ihrer Lieblings-Fernsehsendung «The Corny-Collins-Show» mittanzen. Sonntag, 12. November 2017, 15.00 Uhr, Stadttheater Olten Das verflixte Zauberbuch - Kindermusical ab 5 Jahren Im Zirkus Barbirolli herrscht helle Aufregung. Noch ein Tag bis zur grossen Premiere und der Zirkusdirektor will nun endlich Kunststücke sehen: aber Tänzer, Akrobaten, Clown, Löwenbändiger und alle anderen zittern vor Lampenfieber. Wird wohl zur Generalprobe alles gut gehen? Ins Dorfleben eintauchen beim lustigen Holländer Gasthof Sonne, Uerkheim Es gibt fast nichts Besseres als an einem Sommernachmittag mitten in der Woche auf der Terrasse einer Dorfbeiz zu sitzen. Wenn der Gastgeber dann auch noch ein fröhlicher Holländer ist, gibt es gar nichts Besseres! Karl’s kühne Gassenschau Die Kühnen kommen nach Olten Endlich ist spruchreif, wo Karl’s kühne Gassenschau im nächsten Jahr das Spektakel «Sektor1» zeigen darf: in Olten. Die Kühnen zügeln ihren Sektor1 für die Saison 2018 auf das Areal Olten Südwest.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
22.04.2018 Makuladegeneration Zofingen
Anderes

09:00 - 20:00 Uhr «Patienten gesucht»

Gesucht Patienten für Studienteilnahme

Kontakt:
DAO TCM Zofingen, Silvana Fasano-Marrer Tel. 062 212 28 48

Eintritt: kostenlos

Website: www.dao-tcm-ch

Lokalität:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen
www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Veranstalter:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen

www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Blüten und Knospen auf St. Urban’s Orgeln Pfaffnau
Konzerte

17:00 - 18:30 Uhr «Orgelkonzert»

Rainer Walker auf St. Urbans Orgeln

Kontakt:
www.grenzklang.ch

Eintritt: 25.-

Website: www.grenzklang.ch

Lokalität:
Klosterkiche St. Urban

6264 Pfaffnau

Veranstalter:
Grenzklang
Busswilstrasse 8
4917 Busswil b.Melchnau

www.grenzklang.ch
grenzklang@gmx.ch