AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

«Wissen am Dienstag»

Rosenkrieg

Rosenkrieg

Am Valentinstag werden sie millionenfach verschenkt: Rosen! Wer heute Abend ein wenig mit Fachwissen prahlen möchte, sollte dieses Quiz absolvieren.

14.02.2017 14:00, schwe, 0 Kommentare

1. Woher stammen Rosen ursprünglich? Chile England China
Ursprünglich stammen die Rosen aus China. Konfuzius (551 v. Chr. Bis 479 v. Chr.) berichtete erstmals von Rosen in den königlichen Gärten von Peking.
2. Welches ist KEIN Name einer Rosensorte? Purple Haze Deep Purple Purple Rain
Eine Deep Purple Rose gibt es laut unseren Recherchen (noch9 nicht, die anderen beiden Sorten existieren aber sehr wohl. Ob es sich bei den Züchtern um Price, bzw. Hendrix-Fans handelt, darüber darf spekuliert werden.
3. Wie viele Rosensorten existieren weltweit ungefähr? 300'000 30'000 3'000
Seit den Anfängen der Rosenzüchtung im 18. Jahrhundert bis heute sind weltweit über 30.000 Rosensorten entstanden.
4. Wie viele Tonnen Rosen wurden im Jahr 2015 in die Schweiz importiert? 1'487 599 3'155
Es waren knapp anderthalb Tonnen!
5. Woher kommt der Brauch, eine ungerade Anzahl Rosen zu verschenken? Frankreich England Deutschland
Wie vieles, was man nicht versteht, kommt dieser Brauch aus Frankreich?
6. Was wollte man ursprünglich beweisen, in dem man eine ungerade und keine gerade Anzahl Rosen schenkte? Dass man verliebt war Dass man eine gute Schulbildung genossen hatte Dass die Rosen vom Blumengeschäft und nicht vom Markt stammen
Auf dem Markt wurden (in Frankreich) die Blumen immer in gerader Anzahl angeboten, im Blumengeschäft hingegen in ungerader. Und weil die Rosen aus dem Blumengeschäft als wertvoller galten, legte man Wert auf die Tatsache, dass es eine ungerade Anzahl war.
7. Die Frucht der Rose heisst... Hagenbutte Rosenapfel Rosette
Natürlich heisst sie Hagenbutte!
8. Aus den Blütenblättern der Damaszener-Rose wird das teuerste Rosenöl der Welt destilliert. Wie viele Kilos Rosenblätter werden für 1 Liter Öl benötigt? 1300 500 4000
Es braucht sagenhafte 4 Tonnen (!) Rosenblätter für einen Liter Öl. Das erklärt ansatzweise bereits den Preis...
9. Das 52.000-Einwohner-Städtchen Kazanlak in Bulgarien, wo das exquisite Öl herkommt, wird von den Einheimischen scherzhaft "Guns'n'Roses" genannt. Weshalb? Weil der erste Rosen-Baron von Kazanalak seine Felder noch höchstpersönlich mit einem Gewehr gegen Plünderer verteidigte Weil in Kazanalak neben der Rosenzucht auch Kalaschnikows hergestellt werden Weil die US-Rockband am 1. Mai 1989 in Kazanalak ihren ersten Ostblock-Gig spielte
In Kazanalak steht neben den Rosenfelder tatsächlich eine Waffenfabrik, in der Kalaschnikows hergestellt werden.
10. Wenn man einen Rosenstrauss welcher Farbe schenkt, bitte man um Vergebung? Weisse Rosen Rote Rosen Gelbe Rosen
Gelb bedeutet Vergebung, weiss platonische Liebe und rot die Libe mit allem Drum und Dran;=)
11. Zurück zum exquisiten Rosenöl, von dem ein Liter schlappe... 5000 Euro kostet 15'000 Euro kostet 10'000 Euro kostet
10'000 Euro kostet der Liter....eigentlich noch wenig angesichts der dafür nötigen 4 Tonnen Rosenblätter.
12. Zum Schluss noch eine Superlative: wie hoch wuchs die grösste Kletterrose der Welt? 12 Meter 19.9 Meter 27.7 Meter
27.7 Meter hoch ist sie gewachsen - und zwar in Kalifornien.

Quiz

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


«Wissen am Dienstag» FC Manchester City «Wissen am Dienstag» Fondue Winterzeit ist Fonduezeit! Wir haben 12 zartschmelzende Fragen zum Schweizer Nationalgericht. «Wissen am Dienstag» Die ältesten Tiere der Welt Der verstorbene Zofinger Altstadtkater Jerry hat mit 20½ Jahren ein doch beachtliches Alter erreicht. Für unser Quiz haben wir aber tierische Vertreter gefunden, die noch weit mehr Jahre auf dem Buckel haben. «Wissen am Dienstag» Das Schweizer Braujahr 2016/17 Der Schweizer Brauerei-Verband hat am Dienstag die Übersicht über das Schweizer Bier-Braujahr 2016/17 editiert. Quizmaster guez hat gleich zwölf erfrischende Fragen dazu. «Wissen am Dienstag» FC Basel Heute spielt der FC Basel in der Champions League gegen ZSKA Moskau. Zeit, zwölf Fragen über den Schweizer Klub ins Tor zu kicken! «Wissen am Dienstag» Telefonkabinen Ab 1. Januar 2018 ist die Swisscom nicht mehr verpflichtet, Telefonkabinen zu betreiben. Wir klingeln uns deshalb durch zwölf Fragen zu diesen Publifons. «Wissen am Dienstag» Schweiz - Nordirland Die Schweizer Fussballmannschaft spielt in der WM-Quali-Barrage gegen Nordirland. Zeit, die beiden Länder fragend zu vergleichen. Auflösung Magazin-Quiz Messen, Messen, Messen… Im letzten Magazin-Quiz prüften wir, wie gut Sie sich bei Messen und Gewerbevereinen auskennen? Heute präsentieren wir die Lösungen – und die Gewinner! «Wissen am Dienstag» Zurückgezogene Werbungen Werbungen können deftig in die Hose gehen, wie der aktuelle Dove-Fall zeigt. Wir betrachten fragend zwölf Beispiele von missratenen Promotionen. «Wissen am Dienstag» Vladimir Petkovic Am Samstag spielt die Schweizer Fussballnationalmannschaft in der WM-Quali gegen Ungarn – unter der Leitung von Vladimir Petkovic. Zeit, sich in zwölf Fragen mit dem Trainer zu beschäftigen.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
22.04.2018 Makuladegeneration Zofingen
Anderes

09:00 - 20:00 Uhr «Patienten gesucht»

Gesucht Patienten für Studienteilnahme

Kontakt:
DAO TCM Zofingen, Silvana Fasano-Marrer Tel. 062 212 28 48

Eintritt: kostenlos

Website: www.dao-tcm-ch

Lokalität:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen
www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Veranstalter:
DAO Traditionelle Chinesische Medizin
Hintere Hauptgasse 9
4800 Zofingen

www.dao-tcm.ch
info@dao-tcm.ch

Blüten und Knospen auf St. Urban’s Orgeln Pfaffnau
Konzerte

17:00 - 18:30 Uhr «Orgelkonzert»

Rainer Walker auf St. Urbans Orgeln

Kontakt:
www.grenzklang.ch

Eintritt: 25.-

Website: www.grenzklang.ch

Lokalität:
Klosterkiche St. Urban

6264 Pfaffnau

Veranstalter:
Grenzklang
Busswilstrasse 8
4917 Busswil b.Melchnau

www.grenzklang.ch
grenzklang@gmx.ch