AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Zofingen rocks

Psychedelische Tal- und Bergfahrt

Dank neuem Label werden Ephedra nun weltweit vertrieben: (v.l.) Kilian Tellenbach, Andy Brunner, Roman Hüsler und Tomi Roth. Carol Müri Photography

Dank neuem Label werden Ephedra nun weltweit vertrieben: (v.l.) Kilian Tellenbach, Andy Brunner, Roman Hüsler und Tomi Roth.  | Bild: Carol Müri Photography

Die neue Ephedra-CD «Can’-Ka No Rey» ist ein eindrückliches Stonerrock-Juwel.

10.02.2017 09:46, guez, 0 Kommentare

«Wir schicken die Hörer auf eine Tal- und Bergfahrt», erklärt Gitarrist Andy Brunner. In der Tat wechselt die Gefühlslage beim Anhören, nein, Erleben des Stonerrock-Outputs mehrmals. Psychedelische Soli wechseln sich mit stampfenden Sounds ab, mal wähnt sich der Hörer weit oben im Himmel, mal der Hölle näher.

Instrumentale Eigenart erhalten

Drei Jahre sind seit dem selbst betitelten Debütalbum vergangen, Jahre, die an Ephedra nicht spurlos vorbeigingen. So verabschiedete sich Brunner für über ein Jahr auf eine Reise. Monate, in denen der Rest der Band – Kilian Tellenbach (Bass), Roman Hüsler (Gitarre) und Tomi Roth (Schlagzeug) – dennoch nicht tatenlos rumsitzen wollte und bereits Material zusammentrug, das Brunner dann nach seiner Rückkehr vervollständigte. Auch hat der instrumentale Vierer temporär mit einem Sänger zusammengearbeitet. Eine Kooperation, die aber einerseits aufgrund der beruflichen Verpflichtungen des Shouters wieder beendet werden musste. Andererseits merkte man auch, dass die instrumentale Eigenart lieber beibehalten werden möchte. «Ich habe bei uns noch nie einen Sänger vermisst», sagt Andy Brunner und erhält sogleich Zuspruch seiner Bandkollegen. Obwohl man sich klar ist, dass «nicht alle Leute instrumentale Musik verstehen».

So machte man sich wieder zu viert ins Studio, welches dieses Mal in Kriens beheimatet war. «Wir haben praktisch alles live und nur wenige Overdubs eingespielt», blickt Roman Hüsler zurück. Dies ergab eine rohe und pure Aufnahme, bei der es auch gewisse «Variationen» zu entdecken gilt, wie die Band lachend erklärt. «Variationen sind aber keine Fehler, sonst hätten wir sie natürlich rausgeschnitten», präzisiert Roth.

Neu mit weltweitem Vertrieb

Gingen die Aufnahmen bei Foolpark Recording relativ zügig voran, musste beim Mix eine Pause eingelegt werden, da der Toningenieur mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Als dann alles im Kasten war – erschien die CD trotzdem noch nicht! Dies indes aus völlig positiven Gründen: Mit Argonauta Records aus Italien meldete sich plötzlich ein Label, das Interesse an Ephedra bekundete. «Vom Musikstil her war dies unser absolutes Wunschlabel, welches uns einen wirklich fairen Deal anbot. Da machte es uns nicht viel aus, noch ein bisschen mit der Veröffentlichung zu warten», freut sich Kilian Tellenbach. Nun wird «Can’-Ka No Rey» also weltweit vertrieben – erste Reaktionen aus den USA trafen bereits ein. «Fans fragten an, ob wir nicht mal in Las Vegas spielen könnten», lacht Roth.

So weit ist es natürlich noch nicht, die Auftritte von Ephedra beschränken sich (noch) hauptsächlich auf die Schweiz – mit einzelnen Ausflügen nach Deutschland, Österreich und Polen. «Wir wollen so viel live spielen wie möglich und die Qualität der Konzerte stets steigern», erklärt Tellenbach. Da alle vier jedoch die Band nebenberuflich betreiben, sind vor allem beim ersten Punkt Kompromisse zu machen. Zwanzig Auftritte wurden 2016 absolviert, was schon an der oberen Grenze liegt. Denn so ganz nebenbei organisiert der Vierer selbst Konzerte, etwa im Luzerner Sedel, wo am 5. Mai bereits zum zweiten Stoner Rock Festival geladen wird. Und am 25. Februar hat man die Ehre, in der Aarburger Musigburg die kongenialen WolveSpirit zu supporten.

Rote Rosen beim dunklen Turm

Bleibt noch die Frage nach dem Albumtitel, der nun nicht gerade vor Einfachheit strotzt. Ephedra lachen, sind sie doch darauf vorbereitet. «Der Name leitet sich aus der ‹The Dark Tower›-Romanserie von Stephen King ab und bezeichnet das riesige Feld aus roten Rosen, welches den dunklen Turm umgibt», erklärt Kilian Tellenbach. Er hat alle acht Bücher gelesen und auch seine Mitstreiter sind fasziniert von der Geschichte. Da lag es nahe, das Album nach der Serie zu benennen, vor allem auch, weil «The Dark Tower» eine hervorragende Fortsetzung der Astronauten-Geschichte ist, die Ephedra nun seit Beginn an verfolgen. Das Management von Stephen King wurde übrigens angefragt – und prompt kam die Anfrage nach Details zurück. Diese wurden wiederum geliefert. Doch seither herrscht Funkstille. Aber die Band hält nicht locker: «Wer weiss, vielleicht schicken wir Stephen King ja sogar eine CD.»

Weitere Informationen auf www.ephedraband.ch

Kultur | Musik | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Mike Müller besuchte den Zofinger Stadtsaal Schlagende Argumente an der «Gmeind» In einem furiosen Solo-Schauspiel zeigte Mike Müller, wie eine Gemeindeversammlung aus dem Ruder läuft. Donnerstag, 23. November 2017, 20:15 Uhr, Palass Zofingen Die Welt ist voller Lösungen – bei uns gratis! Der Verein Kultur Alass präsentiert zusammen mit der Pizzeria Letzi den Film «Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen!». Wir haben Gratis-Tickets dafür. 1. Dezember 2017, 20:15 Uhr, Stadtsaal Zofingen Poppiger Auftakt in die Adventszeit Bereits zum dritten Mal lädt das Heitere Open Air zum Rock-Advent in den Stadtsaal Zofingen ein, dieses Jahr pünktlich zu Beginn des Weihnachtsmonats am Freitag, 1. Dezember. Das Musikprogramm ist wiederum hochkarätig: Die altbekannten Lovebugs bieten coolen Brit-Pop, während die Newcomer Jeans for Jesus mit elektrisierendem Indie-Pop aufwarten. «Avicii – True Stories», Montag, 20. November - «Prince – Sign O’ The Times» am 23. November 2017, youcinema Oftringen Avicii und Prince auf der grossen Kinoleinwand youcinema bringt die nächsten grossen Künstler auf die Kinoleinwand. In „Avicii – True Stories“ begleitet das Publikum den Schweden Tim Bergling auf dem Höhepunkt seiner Karriere, welche er im 2016 beendet hat. „Prince – Sign O’ The Times“ erweckt den legendären Konzertfilm restauriert und in Kinoqualität aufbereitet nochmals zum Leben. „ SONNTAG, 26. NOVEMBER 17.00, PAlass Zofingen TRIO SAEITENWIND Trio SÆITENWIND nennt sich das Ensemble mit Karolina Öhman am Cello, Olivia Steimel am Akkordeon und Jonas Tschanz an den Saxofonen. 10.11.2017, 20:00 Uhr, Musigburg Aarburg Lieder voller Liebe, Träume Sehnsucht und Hoffnung Der Rothrister Musiker Dave Bright präsentiert sein Debütalbum «Unconditionally». Lo & Leduc im Stadtsaal Zofingen Pop-Feuerwerk auf Top-Niveau Lo & Leduc sind Garanten für eine intensive Show – im Stadtsaal haben sie es einmal mehr bewiesen. Samstag, 04.11.2017, KiFF Aarau Lola Marsh live bei Radio Inside Im Sommer hat die israelische Band Lola Marsh ihr Debütalbum «Remember Roses» veröffentlicht. Nun sind die sympathischen Musiker für drei Konzerte zurück in der Schweiz und haben Radio Inside im Studio besucht. Live an der Regiomesse in Zofingen Showtime der ISG Dancecrew Die ISG Dancecrew war am Sonntag an der Regiomesse in Zofingen zu Gast am Stand von der ZT Medien AG und zeigte einen Ausschnitt aus ihrem aktuellen Programm. regiolive.TV hat die Show aufgezeichnet. Andreas Thiel zu Gast im ZT-Medienhaus «Ich erkläre den Leuten, was Humor ist» Auf seiner Promotour für die aktuelle "HUMOR"-Tour machte Polit-Satiriker Andreas Thiel heute Halt im ZT-Medienhaus. Radio-Inside-Geschäftsführer Mige Stalder hat ihm für regiolive.TV ein paar Fragen zu seinem Programm gestellt.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
19.11.2017 Naturfreunde Brittnau Brittnau
Anderes

09:00 - 17:00 Uhr «Fröschengülle Brittnau»

Fröschengülle Brittnau, offen für jedermann, Konsumationsbetrieb

Kontakt:
Heinz Ott, 062 794 39 50

Website: www.naturfreunde-brittnau.ch

Lokalität:
Fröschengülle

4805 Brittnau

Veranstalter:
Naturfreunde

4805 Brittnau

BODENLOS III und Schweizer Tanzpreise (BAK) Zofingen
Ausstellungen/Messen

11:00 - 17:00 Uhr «Ausstellung»

Susanne Lemberg und Manuela Hartel zeigen Arbeiten zum Thema Tanz. Im Kabinett ist die Sonderausstellung Schweizer Tanzpreise und Fotos von Antonello&Montesi und Gregory Batardon zu sehen.

Eintritt: frei/Kollekte

Website: www.kunsthauszofingen.ch

Lokalität:
Kunsthaus Zofingen
General Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kunsthaus Zofingen
General Guisan-Strasse 12
4800 Zofingen
T 062 751 48 29
www.kunsthauszofingen.ch

Kunstausstellung Martin Ziegelmüller, Malerei Rothrist
Ausstellungen/Messen

11:00 - 18:00 Uhr

Führung durch den Künstler von 11:30 - 12:00 Uhr und anschliessend Apéro bis 14:00 Uhr. Öffnungszeit Ausstellung 11:00 - 18:00 Uhr.

Kontakt:
Willi und Elisabeth Hofer, Tel. 062 794 24 52

Lokalität:
KuKu - Kunst und Kultur
Bernstrasse 281
4852 Rothrist

Veranstalter:
Kunst und Kultur (KuKu) in der alten Spinnerei
Bernstrasse 281
4852 Rothrist

Dagmerseller Kerzenziehen Dagmersellen
Anderes

13:00 - 19:00 Uhr «Kerzenziehen»

Mit grosser Freude öffnen wir die Tore der Kessi Scheune in Dagmersellen wieder und laden Sie herzlich zum Kerzenziehen ein.Geniessen sie ein paar ruhige vorweihnachtliche Stunden

Lokalität:
Kessi Scheune
Kreuzbergstrasse 4
6252 Dagmersellen

Veranstalter:
Volkshochschule Dagmersellen
Kirchstrasse 3
6252 Dagmersellen
T 062 748 31 17
www.vhsdagmersellen.ch

Öffentliches Eislaufen in der Eishalle Sursee Sursee
Sport

13:15 - 16:30 Uhr «öffentliches Eislaufen»

Website: http://www.sursee.ch

Lokalität:
Eishalle Sursee
Moosgasse 3
6210 Sursee

Veranstalter:
Eishalle Sursee
Moosgasse 3
6210 Sursee

Kerzenziehen mit farbigem Wachs Zofingen
Anderes

14:00 - 17:00 Uhr «Kerzenziehen»

Kreative Freizeit im Spittelhof-Wöschhüsli - beliebt bei gross und klein! Heute mit Kafistube der Pfadi Zofige.

Kontakt:
info@spittelhof.ch

Website: www.spittelhof.ch

Lokalität:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

Veranstalter:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

www.spittelhof.ch

Sonderausstellung: Samichlaus & Co. Rothrist
Ausstellungen/Messen

14:00 - 17:00 Uhr «Vernissage Ausstellung»

Eröffnung der Sonderausstellung:"Samichlaus & Co. Aus der Sammlung von Evelyne Gasser Lenzburg. Vernissage: Einführung Evelyne Gasser Musik mit Chris Regez und Martina Meier, Country-Christmas Songs

Website: www.rothrist.ch

Lokalität:
Heimatmuseum Rothrist
Bachweg 18
4852 Rothrist
www.rothrist.ch
heimatmuseum@rothrist.ch

Veranstalter:
Museumskommission

4852 Rothrist

Ausstellung R. Hatzung/R. Süess Zofingen
Ausstellungen/Messen

14:00 - 16:30 Uhr

Die Augsburgerin Rebekka Hatzung wohnt in Dagmersellen. Sie zeigt Raumwelten. Von Robert Süess, Dagmersellen, sind figürliche Werke zu sehen. Die Ausstellung dauert bis am 20.1.2018.

Eintritt: Eintritt frei

Website: www.galerie-rahmenatelier.ch

Lokalität:
Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler
Bärengasse 6
4800 Zofingen

Veranstalter:
Galerie Rahmenatelier Pitsch Geissbühler
Bärengasse 6
4800 Zofingen
T 062 752 00 00
www.galerie-rahmenatelier.ch

Spielnachmittag Zofingen
Anderes

14:30 - 16:30 Uhr «Spielnachmittag»

Unter der Anleitung des Teams der Ludothek Zofingen können Kinder ab dem Kindergartenalter neue und bekannte Brettspiele kostenlos ausprobieren.

Kontakt:
Beat Maurer/beat.maurer@ref-zofingen.ch/0627450095

Website: www.ref-zofingen.ch

Lokalität:
Reformiertes Kirchgemeindehaus
Hintere Hauptgasse 19
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kirchkreis Zofingen-Mühlethal
Hintere Hauptgasse 19
4800 Zofingen

www.ref-zofingen.ch
beat.maurer@ref-zofingen.ch

Ausstellungen und Museumscafé geöffnet Oftringen
Ausstellungen/Messen

15:00 - 17:00 Uhr

Website: www.museum-oftringen.ch

Lokalität:
Ortsmuseum Alter Löwen
Dorfstrasse 29
4665 Oftringen

Veranstalter:
Museumskommission

4665 Oftringen

Konzert Chor Glory Voices Aarburg
Konzerte

17:00 - 18:30 Uhr «Konzert Chor Glory Voices»

Die GLORY VOICES bestehen aus 20 Sängerinnen und Sänger jeden Alters. Unter der Chorleiterin Sabine Da Cunha singen wir Lieder aus verschiedenen Stilrichtungen wie Gospel, Pop und Musik aus aller Welt

Kontakt:
Dina Hüsler, info@glory-voices.ch

Eintritt: Kollekte

Website: https://web.glory-voices.ch/

Lokalität:
Gasthof Bären
Städtchen 16
4663 Aarburg

Veranstalter:
Glory Voices
Im Füler 3
4616 Kappel SO

https://web.glory-voices.ch/
info@glory-voices.ch

Der andere Blick eines reisenden Oberaargauers Oberbipp
Anderes

17:00 - 19:00 Uhr «Lesung und Klaviermusik»

Literarisch-musikalischer Anlass mit dem Oberbipper Marc Sahli. Seine Kurzgeschichten aus aller Welt werden musikalisch von der Pianistin Svetlana Artemenko umrahmt. Mit Apéro.

Kontakt:
Pfarramt Oberbipp und Marc P Sahli

Eintritt: Frei. Kollekte.

Lokalität:
Pfarrscheune
Herrengasse 1
4538 Oberbipp

Veranstalter:
Kirchgemeinde Oberbipp
Herrengasse 1
4538 Oberbipp