AgendaKarte
Inhalt
Region
Portale
AgendaKarte

Kunst in der Altstadt

Pinke Invasion

Was wollen sie uns nur sagen, diese Holzteile?  | Bild: guez

In der Zofinger Altstadt begegnet man in diesen Tagen vielen rosaroten Holzhäkchen. Von wo oder wem sie stammen, ist unklar.

22.08.2017 15:42, guez, 4 Kommentare

Wer zurzeit durch die Zofinger Altstadt läuft fragt sich, was denn die vielen, schon fast invasiven rosaroten Holz-«L» bedeuten sollen, die überall herumstehen und -liegen. Erste Meinungen gehen alle in dieselbe Richtung: das ist ein Überbleibsel des am vergangenen Samstag stattgefundenen Kunstmarkts. Aber weit gefehlt. «Diese Teile sind nicht von uns», sagt Marktorganisator Pitsch Geissbühler, dem die «Häkchen» auch aufgefallen sind, auf Anfrage.

«Eine lustige Idee» findet die Aktion Claudia Waldner, künstlerische Leiterin des Kunsthauses Zofingen. Stellt indes auch klar: «Von einem unserer Künstler der Ausstellung neoscope 17 stammen sie nicht.» Es sei jetzt aber bereits die fünfte Anfrage, die sie dazu erhalte.

Wenn die bekannten Kunsthäuser also nicht verantwortlich sind - wer dann? Pitsch Geissbühler mag sich noch knapp an eine ähnliche Aktion vor Jahren erinnern, die sich dann als politische Herkunft herausstellte. An Details erinnert er sich nicht, «aber nach ein paar Tagen wurde die Geschichte dann aufgelöst», erklärt der Atelier- und Galeriebetreiber. Gut möglich also, dass das Geheimnis der pinken Invasion schon bald geklärt sein wird.

Altstadt | Kunst | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Kommentare (4)

observer | am 22.08.2017 um 21:26 Uhr
alles was den Grünen passt, bekommt einen pinken Hacken und alles was Ihnen nicht passt ein schwarzes Kreuz. Alles schon mal dagewesen

Konrad | am 22.08.2017 um 21:06 Uhr
Yesss !! Segi's Wahlversprechen :-)

Marianne | am 22.08.2017 um 18:32 Uhr
Wahlkampagne der Grünen

Viviane Hösli | am 22.08.2017 um 16:06 Uhr
Ich tippe auf eine Wahlaktion: Am 24. September sind Einwohnerratswahlen.


Eine spannende Psycho-Studie spielt geschickt mit den Erwartungen der Besucher Verhör an Heilig Abend bei Musik & Theater Zofingen Im Stück «Heilig Abend» von Daniel Kehlmann, das am 27. Februar, im Stadtsaal zu sehen ist, geht es um eine Verhör-Situation, in der zunehmends unklar wird, wer eigentlich wen befragt. Durch die wechselnde Beziehungsdynamik spielt der Autor geschickt mit den Erwartungen des Publikums und stellt so Fragen, die zum Weiterdenken anregen. Neues Album, neue Tournee - aber vorher im Radio-Inside-Talk Kunz kommt «Förschi» Das neue Album «Förschi» von Kunz kommt farbenprächtig daher. Ab März ist der Musiker wieder auf Tournee. Bevor es richtig losgeht, besuchte der Luzerner nun aber Radio Inside und war schon fast übermütig in unserem Interview. 12 neue Songs und mit «L.I.E.B.I» eine vielversprechende Single mit Ohrwurm-Potential. Heitere Open Air 2019: Das Lineup steht schon fast Tolle Acts und vierte Bühne Seit heute sind weitere 18 nationale und internationale Acts bekannt, die am Heitere Open Air 2019 auftreten werden. Für die 29. Ausgabe kommen eine vierte Bühne und – im Laufe der nächsten Wochen – 10 weitere Künstler hinzu. Gemeindefusionen im Kanton Aargau im Trend Strukturreform Bezirk Zofingen bleibt aktuell Der Verein STADT REGION ZOFINGEN hat sich an seiner Jahresversammlung in der frisch fusionierten Gemeinde Reitnau intensiv mit den laufenden Strukturreformen im Kanton Aargau beschäftigt. Er stellt fest, dass mit dem neuen Finanzausgleich viel Dynamik in das Thema gekommen ist. Ein Kriminalfall auf der Bühne von Musik & Theater Zofingen Nichts ist, wie es scheint Am 13. Februar ist Agatha Christies erfolgreichstes Kriminalstück «Die Mausefalle» bei Musik & Theater Zofingen zu sehen. Vorverkaufsstart für das Kantonalschwingfest vom 26. Mai in Zofingen Tickets buchen für die «Bösen» Am Freitag beginnt der Vorverkauf für das 113. Aargauer Kantonalschwingfest vom 26. Mai auf dem Niklaus-Thut-Platz in Zofingen. Der Kampf um den Tagessieg verspricht Spannung pur. Die «bösesten» Aargauer treffen auf die Luzerner Joel Wicki und Erich Fankhauser. Rock-Night mit BossHoss auf dem Zofinger Hausberg Rock-Vielfalt auf dem Heitere 2019 gibts am Dienstag der Festivalwoche auf Zofingens Hausberg Heitere eine geballte Ladung Rock: Elektrisierenden, dramatischen und melodiösen Rock vom schottischen Trio Biffy Clyro, vielfältigen Urban Country Rock von The BossHoss, den glorreichen sieben aus Berlin, und klassischen, aber erfrischend unverstaubten Rock von der Winterthurer Band Jack Slamer. Neue Ausstellung zum Thema «Nachbarn – Freund und Leid» im Sankturbahnhof in Sursee Die Krux mit den lieben Nachbarn Donnerstag, 24. Januar 2019, 20 Uhr, Stadtsaal Zofingen Facetten der Theaterwelt Teatro Delusio bietet im wahrsten Sinne des Wortes einen Blick hinter die Kulissen des Theaters, denn das Stück spielt sich im Backstage-Bereich einer Bühne ab. Drei Darsteller erschaffen 29 Figuren und erwecken ein komplettes Theater zum Leben – in einem Stück ganz ohne Worte, dafür mit umso lebendigeren Masken. regiolive.ch verlost 3x2 Tickets. Mundart-Rapper Bligg im ausführlichen Regiolive-Interview «Das Publikum in Sursee ist festlaunig» Zurzeit ist Bligg mit seinem Album «Kombination» auf Tournee. Am Samstag begeisterte der Rapper das Publikum in der Surseer Stadthalle. Vor seinem Auftritt gab Bligg Regiolive ein Interview. Er spricht über seine Experimentierfreudigkeit, seine Vaterrolle, eine relaxte Albumproduktion und über seinen Stammtisch aus Arvenholz.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
Neue Event werden geladen