AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Altstadt regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Scheibe ohne Drogen

Natural High

 | Bild: schwe

Der November ist so ziemlich das letzte, was förderlich wäre für ein sonniges Gemüt und gute Laune. Die gute Nachricht: Überleben im Winter geht auch ohne Alkohol, Drogen und Antidepressiva. Drei Wunderwaffen gegen Winter-Depression.

26.11.2013 10:36, schwe, 0 Kommentare

Was die indischen Yogis bereits vor Hunderten von Jahren alles über die Verbindung von Körper und Geist, bzw. über den Einfluss bestimmter Körperübungen auf Nervensystem, Hormonhaushalt und Funktion der Organe generell wussten, ist mehr als bemerkenswert. Und weil Yoga weder eine Religion, noch ein dubioses, esoterisches Hokuspokus ist, wie viele angeblich «rational denkende» Menschen in der ersten Welt glauben, müssen Sie überhaupt nichts glauben, sondern können alles selber ausprobieren und spüren, was passiert.

Der Kopfstand gilt als Königin aller Yogaübungen. Für Ungeübte empfiehlt sich diese nackenschonende Variante: Rücken Sie zwei Stühle zusammen oder missbrauchen Sie das Sofa, wenn Sie eines mit Hocker davor haben. Am besten rücken Sie alles an eine flache Wand, platzieren den Kopf zwischen den Sitzflächen, so dass Ihre Schultern auf den Flächen aufliegen und schwingen sich dann hoch, bis ihre Fersen die Wand berühren (Sie können sich dabei auch helfen lassen). Auf diese Weise wird ihr Nacken nicht gestaucht und sie brauchen kaum Kraft, um die Stellung für einige Minuten zu halten. Atmen Sie regelmässig durch die Nase und verharren Sie nur so lange, wie Sie sich wohlfühlen. 
Weil der Blutkreislauf in der Umkehrhaltung gegen die Schwerkraft arbeiten muss, entsteht eine wahre Flut an positiven Effekten, über die ganze Bücher geschrieben wurden. Sofort spürbar ist eine energetisierende Wirkung, die erstaunlich lange anhält und Mut und Lebenskraft zurückbringt.

 

Sauerstoff ist Energie, darum empfehle ich als drittes eine einfache Atemübung, die sogenannteWechselatmung. Halten Sie sich leicht das linke Nasenloch zu und atmen Sie durch das rechte ein. Dann verschliessen Sie leicht das rechte Nasenloch und atmen durch das linke aus, bevor Sie durch dasselbe Nasenloch wieder einatmen. Dann schliessen Sie wieder das linke Nasenloch und atmen durch das rechte ein, dann wieder aus und so weiter. Tun Sie das für einige Minuten und spüren Sie sofort die emotional ausgleichende Wirkung!

Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie diese besser meiner Frau, denn ich selber verfüge lediglich über Secondhand-Wissen. Da ich keine Schleichwerbung machen will, verrate ich Ihnen aber nicht, welches der unzähligen Yogastudios an der Henzmannstrasse in Zofingen jenes meiner Frau ist.  

 | Bild: schwe

Die Brustöffnung ist keine Yogaübung im eigentlichen Sinn und sehr einfach auszuführen. Rollen Sie eine Decke zusammen oder benutzen Sie eine Nackenrolle, wenn Sie eine haben. Legen Sie die Rolle auf den Boden und legen Sie sich derart drauf, dass Sie die Rolle unter Ihren Schulterblättern spüren. Achten Sie darauf, kein hohles Kreuz zu machen, sondern den Rücken nur im Brustwirbelbereich zu beugen. Atmen Sie ausschliesslich durch die Nase! 
Die Weitung des Brustkorbes schafft Raum für das Herz, und das darf man auch im übertragenen Sinn verstehen. Da auch die Lunge mehr Platz erhält, wird die Atmung tiefer und langsamer und das beengende Gefühl in der Herzgegend, das depressive Stimmungen mit sich bringen, verschwindet.

 | Bild: schwe

Sauerstoff ist Energie, darum empfehle ich als drittes eine einfache Atemübung, die sogenannteWechselatmung. Halten Sie sich leicht das linke Nasenloch zu und atmen Sie durch das rechte ein. Dann verschliessen Sie leicht das rechte Nasenloch und atmen durch das linke aus, bevor Sie durch dasselbe Nasenloch wieder einatmen. Dann schliessen Sie wieder das linke Nasenloch und atmen durch das rechte ein, dann wieder aus und so weiter. Tun Sie das für einige Minuten und spüren Sie sofort die emotional ausgleichende Wirkung!

Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie diese besser meiner Frau, denn ich selber verfüge lediglich über Secondhand-Wissen. Da ich keine Schleichwerbung machen will, verrate ich Ihnen aber nicht, welches der unzähligen Yogastudios an der Henzmannstrasse in Zofingen jenes meiner Frau ist.  

Feldversuch | Sport

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Strassenüberquerung einfach gemacht Clever, clever… Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie an einem Marathon eigentlich die Passanten über eine Strasse kommen? Wir zeigen es Ihnen im Video. Räbis Wäg a Unspunnen-Schwinget Grillieren kann ich auch später noch Die ZT Medien AG (Zofinger Tagblatt/Luzerner Nachrichten/Radio Inside) begleiten den Neu-Eidgenossen Patrick Räbmatter aus Uerkheim in den nächsten Monaten in einer zehnteiligen Serie auf dem Weg zum Unspunnen-Schwinget, dem Saisonhöhepunkt 2017. Teil 1:Patrick Räbmatter im Schwingkeller in Zofingen. «Wissen am Dienstag» Steffi Buchli Steffi Buchli verlässt das SRF. Zeit für zwölf schrille Fragen über die auffällige Moderatorin! «Schlitteln» ist vielleicht nicht der richtige Ausdruck dafür... «Du wirst Schmerzen haben» Wer sich durch den Cresta Run wagt, ist entweder lebensmüde oder Brite. «Wissen am Dienstag» Bernhard Russi Bernhard Russi hat bekannt gegeben, dass er nach 31 Jahren seine Tätigkeit als Fernseh-Kommentator beendet. Wir wedeln uns durch zwölf Fragen über sein Leben. «Video der Woche» Die Lawine überlebt Wie wichtig es ist, bei Skitouren die richtigen Utensilien dabei zu haben, zeigt unser «Video der Woche». Open Sunday und MiniSport Zofingen Sonntag ist Sporttag Das Projekt Open Sunday Zofingen – das Spiel- und Bewegungsangebot für Kinder aus Zofingen – startet am 15. Januar in die dritte Saison. Neu lanciert wird am selben Tag das Projekt MiniSport Zofingen: Eine offene Turnhalle für Kleinkinder und deren Eltern. Wer tut sich so etwas freiwillig an? Der Drang nach Drill und Dreck Hindernisläufe boomen. Auch in der Schweiz stellen sich immer mehr Freiwillige den Torturen von Obstacle Runs. Warum robben Menschen zum Spass im Matsch? Nachgefragt bei EHCO-Topstürmer Marco Truttmann «Ich bin erleichtert» Marco Truttmann freut sich nach der Vertragsverlängerung auf weitere drei Jahre im Dress des EHC Olten. «Montagslacher» Turnverein wird Schuhverkäufer Dass Vereine oft mit Geldmangel zu kämpfen haben, ist bekannt. Wie unser «Montagslacher» zeigt, wird nun nach Alternativen in der Geldbesorgung gesucht.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
24.05.2017 Pasta-Buffet im LINDENHOF Oftringen
Anderes

18:00 Uhr «Pasta-Buffet»

Salat-Pasta-Dessertbuffet mit musikalischer Unterhaltung durch "Valentino am Piano"

Kontakt:
info@lindenhof-oftringen.ch

Eintritt: CHF 40.00

Website: www.lindenhof-oftringen.ch

Lokalität:
LINDENHOF Oftringen
Lindenhofstrasse 21
4665 Oftringen
www.lindenhof-oftringen.ch
info@lindenhof-oftringen.ch

Veranstalter:
Lindenhof Oftringen
Lindenhofstrasse 21
4665 Oftringen

Fitnessgruppe Zofingen
Sport

20:30 - 22:00 Uhr

Abwechslungsreiches Turnen von Frauen für Frauen

Kontakt:
Weber Esther, Wiesenstr. 4, 4800 Zofingen, beat.esther@bluewin.ch

Website: tvzofingen.ch

Lokalität:
BZZ, Halle 6
Strengelbacherstrasse
4800 Zofingen

Veranstalter:
TV Zofingen

4800 Zofingen

tvzofingen.ch