AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

«Wissen am Dienstag»

Mount Everest

Die Nordseite des Mount Everest vom Weg zum Basislager aus gesehen.

Die Nordseite des Mount Everest vom Weg zum Basislager aus gesehen.  | Bild: Wikipedia/Luca Galuzzi

Der Extrembergsteiger Ueli Steck verstarb am Sonntag in der Nähe des Mount Everest. Wir haben zwölf Fragen zum höchsten Berg der Erde.

02.05.2017 16:03, guez, 0 Kommentare

1. Die Pflichtfrage gleich zu Beginn: Wie hoch ist der Mount Everest? 8488 Meter 8848 Meter 8884 Meter
Aufgrund der Höhe (Todeszone) und der Eisschicht auf dem Gipfel gestaltet sich die Messung schwierig. Offiziell ist seine Höhe aber 8848 Meter über Meer.
2. Nach wem hat der Mount Everest eigentlich seinen Namen? Nach dem britischen Landvermesser George Everest Nach dem australischen Bergsteiger Pete Everest Nach dem US-Offizier Frank Kendall Everest, Jr.
Der Mount Everest ist seit 1856 nach dem britischen Landvermesser George Everest benannt. Auf Nepali heisst der Berg Sagarmatha, auf Tibetisch Qomolangma.
3. Zu welchen Ländern gehört der Mount Everest? Nepal & China Nepal, China & Mongolei Nepal & Mongolei
Der Mount Everest liegt auf Landsgebieten von Nepal und China (Autonomes Gebiet Tibet).
4. Die Erstbesteigung des Mount Everest geschah durch Edmund Hillary und Tenzing Norgay. Wann? 29. Mai 1953 30. Mai 1961 28. Mai 1949
Hillary und Sherpa Norgay standen am 29. Mai 1953 um 11:30 Uhr als erste Menschen auf dem höchsten Berg der Erde.
5. Wieviele Jahre vergingen seit der Entdeckung, dass der Mount Everest der höchste Berg der Erde ist, und dessen Erstbesteigung? 111 Jahre 121 Jahre 101 Jahre
Seit der Entdeckung von 1852, dass der Everest der höchste Berg der Erde ist, mussten 21 Menschen ihr Leben lassen, 15 Expeditionen aufbrechen und 101 Jahre vergehen, bis der höchste Punkt des Everest schliesslich zum ersten Mal betreten wurde.
6. Wie alt waren der jüngste und der älteste Mensch, die auf dem Everest-Gipfel standen? 15 Jahre / 78 Jahre 13 Jahre / 80 Jahre 17 Jahre / 76 Jahre
Der jüngste Besteiger war der US-Amerikaner Jordan Romero, der im Jahr 2010 im Alter von 13 Jahren den Gipfel erreichte. Mit einem Alter von 80 Jahren war der Japaner Yuichiro Miura am 23. Mai 2013 der älteste Mensch auf dem Gipfel.
7. Zu was sind seit dem Frühjahr 2014 die Bergsteiger am Mount Everest verpflichtet? Sie müssen mindestens acht Kilo Altmüll zurückbringen Sie müssen eine Lebensversicherung abgeschlossen haben Sie müssen alle zwei Stunden ein Lebenszeichen senden
Der Südsattel wird auch als «höchste Müllkippe der Erde» tituliert, da tonnenweise Abfall rund um den Mount Everest liegt. Jede Expedition muss mittlerweile ein Müllpfand hinterlegen, das nur zurückbezahlt wird, wenn die gesamte Ausrüstung und sogar die Fäkalien aus dem Basislager wieder abtransportiert werden. Seit dem Frühjahr 2014 sind Bergsteiger sogar verpflichtet, mindestens acht Kilogramm Altmüll auf dem Abstieg einzusammeln und mitzubringen.
8. Was schaffte der Franzose Didier Delsalle im Mai 2005? Er überflog als erster Mensch den Mount Everest mit einem Motorschirm Er flog als erster Mensch mit einem Wingsuit vom Gipfel ins Tal Er landete als erster Mensch mit einem Helikopter auf dem Gipfel
Delsalle landete am 14. und am 15. Mai 2005 als erster Mensch auf dem Gipfel des Mount Everest: mit einem speziell präparierten Hubschrauber vom Typ Eurocopter AS 350 B-3.
9. Wieviel verdiente der Staat Nepal 2013 an den Gebühren für die Genehmigungen zum Aufstieg? Rund 1 Million US-Dollar Rund 5 Millionen US-Dollar Rund 2,5 Millionen US-Dollar
Im Jahr 2013 stiegen von der nepalesischen Seite 32 Teams auf, mit denen 242 Bergsteiger (davon 34 weiblich) den Gipfel erreichten. Alleine die Gebühren für Genehmigungen für diese 32 Teams betrugen 2‘525‘000 US-Dollar.
10. Welches Tier am Mount Everest ist am höchsten angesiedelt? Streifengans Springspinne Alpenkrähe
Die Springspinne wurde bis zu einer Höhe von 6700 Metern beobachtet, die Streifengans schafft es immerhin auf 5600 Meter. Alpenkrähen indes wurden selbst am 7920 Meter hohen Südsattel beobachtet, wo sie sich von Abfällen, aber auch von tödlich verunglückten Bergsteigern ernähren.
11. Welche Durchschnittstemperatur herrscht im Juli, dem heissesten Monat im Himalaya, auf dem Gipfel des Mount Everest? Minus 19 Grad Plus 7 Grad Minus 5 Grad
Die klimatischen Bedingungen am Mount Everest sind extrem. Im Januar, dem kältesten Monat, beträgt die Durchschnittstemperatur auf dem Gipfel -36 Grad und kann auf Werte bis zu -60 Grad fallen. Auch im wärmsten Monat, dem Juli, steigen die Temperaturen nicht über die Frostgrenze, die Durchschnittstemperatur auf dem Gipfel beträgt dann -19 Grad.
12. Welche Aussage stimmt nicht? Der Mount Everest ist nicht der einzige «höchste Berg der Erde» In den 1970er-Jahren war eine Luftseilbahn auf den Gipfel geplant Der englische Name Mount Everest wird konsequent falsch ausgesprochen
Während der Mount Everest die höchste Erhebung über dem Meeresspiegel ist, existieren noch zwei weitere Berge, die den Titel «höchster Berg der Erde» verdienen. Vom Fuss des Berges aus gemessen ist dies der Vulkan Mauna Kea auf Hawaii, vom Erdmittelpunkt aus gerechnet der Chimborazo in Ecuador. Auch wird der Berg falsch ausgesprochen: die Familie Everest sprach sich nämlich «Eve-rest» («Eve» wie «Abend» mit langem «i») aus. Die Luftseilbahn hingegen ist Nonsens.

Quiz | Reisen | Spiel & Spass

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


«Wissen am Dienstag» Gotthard Gotthard headlinen diesen Herbst das Aarburger Riverside Open Air. Wir meisseln deshalb zwölf Fragen über die Hardrock-Urgesteine auf unsere Website. «Die Region im Fokus» Rot und eckig – wo steht denn dieses Haus? Im Bilderwettbewerb «Die Region im Fokus» suchen wir dieses Mal den Standort eines doch recht auffälligen Hauses. Wissen Sie, wo es steht? «Wissen am Dienstag» Hitze Auch wenn wir zurzeit eine Hitzewelle erleben – unsere zwölf ganz heissen Fragen zeigen, dass das Thermometer durchaus auch noch mehr steigen kann! «Wissen am Dienstag» «E.T. – Der Ausserirdische» Vor 35 Jahren kam «E.T. – Der Ausserirdische» in die Kinos. Dazu haben wir zwölf extraterrestrische Fragen. «Wissen am Dienstag» Die Färöer-Inseln Am Freitag spielt die Schweizer Fussball-Nati gegen die Färöer-Inseln. Zeit, zwölf Fragen über die Inselgruppe auszukicken. «Wissen am Dienstag» Christa Rigozzi Christa Rigozzi co-moderiert mit Jonas Projer neu die Sendung «Arena/Reporter». Wir fragen uns zwölfmal durch ihr Leben. «Wissen am Dienstag» Grunge is dead Nach dem Tod von Chris Cornell ist nicht mehr viel übrig vom ursprünglichen «Grunge-Chef-Personal». Zeit für eine Rückschau in 12 Kapiteln. «Wissen am Dienstag» The Hoff Am 1. Juni feiert der neue Baywatch-Film mit Dwayne Johnson in der Rolle des Mitch Buchannon und Gap-Model Kelly Rohrbach als C. J. Parker in der Schweiz Premiere. Grund genug für 12 Fragen zum kultigen Hauptdarsteller der heissesten TV-Serie des letzten Jahrhunderts. «Wissen am Dienstag» Die Rolling Stones in Zürich 1967 Heute Dienstag wurde bekannt, dass im Herbst die Rolling Stones nach Zürich kommen. Wir rocken 12 Fragen über ihren ersten Auftritt im Jahr 1967. «Wissen am Dienstag» MS 2017 Nächste Woche wird das neue Schiff der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersee (SGV) getauft. Wir haben zwölf Fragen dazu an Bord.
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
29.06.2017 Frankenverkauf Oftringen
Anderes

15:15 - 18:30 Uhr «Frankenverkauf»

Frankenverkauf von aussortierten Medien

Kontakt:
bibliothek@oftringen.ch / 062 789 81 90

Lokalität:
Bibliothek Oftringen
Zürichstrasse 32
4665 Oftringen
www.oftringen.ch/bibliothek
bibliothek@oftringen.ch

Veranstalter:
Gemeindebibliothek
Zürichstrasse 32
4665 Oftringen
T 062 789 81 90

Kinderkleiderbörse am Thutplatz Zofingen
Anderes

15:30 - 17:30 Uhr

Kinderkleider, Schuhe, Babyartikel, Velos, Helme, Rollerblades, Kinderwagen, Spiele, Bücher, Sicherheitsdecken, Badekleider.

Kontakt:
R.Läderach 062 751 15 83/C.Giannelli 062 751 80 42

Website: www.kinderkleiderboerse1.jimdo.com

Lokalität:
Thutplatz
Thutplatz
4800 Zofingen

Veranstalter:
Kinderkleiderbörse beim Thutplatz
Hintere Hauptgasse 21
4800 Zofingen

Gschichtli für Kinder im Vorschulalter Aarburg
Anderes

16:30 - 16:50 Uhr

Petra Bosshard erzählt die Geschichte "Ich will kein Kaninchen". Kleine Zuhörer im Vorschulalter sind herzlich willkommen (ab 3 Jahren).

Eintritt: gratis

Website: aarburg.biblioweb.ch

Lokalität:
Stadtbibliothek
Städtchen 41
4663 Aarburg
aarburg.biblioweb.ch

Veranstalter:
Stadtbibliothek Aarburg
Städtchen 41
4663 Aarburg
T 062 791 69 86
www.aarburg.ch

Sommerabend Vordemwald
Anderes

18:30 - 20:00 Uhr

Sommerabend im Schloss Café. mit dem Sennhofverein und Unterhaltung durch die Unterfield Stompers

Eintritt: Kostenlos

Website: www.sennhof.ch

Lokalität:
Pflegeheim Sennhof
Alte St. Urbanstrasse 1
4803 Vordemwald

Veranstalter:
Pflegeheim Sennhof AG
Alte St. Urbanstrasse 1
4803 Vordemwald
T 062 745 08 08
www.psv-sennhof.ch

STV Küngoldingen Männer Oftringen
Sport

18:30 - 21:40 Uhr

Turnen mit Spass und Mass für aktive Männer. Wir turnen in zwei Gruppen je nach persönlichem Bedürfnis. Easy von 18:30 - 20:00 und Power von 19:55 bis 21:40.

Kontakt:
Christoph Röcker, christoph.roecker@stv-kuengoldingen.ch

Website: www.stv-kuengoldingen.ch

Lokalität:
Turnhalle Sonnmatt
Dahlienweg 12
4665 Oftringen

Veranstalter:
STV Küngoldingen Männer

4665 Oftringen

Walkinggruppe Zofingen Zofingen
Sport

19:00 - 20:15 Uhr «Walking Nordic-Walking»

Bewegung in der freien Natur. Walking und Nordic Walking. Auskunft Sylvia Geiser, Tel 062 797 28 87

Kontakt:
Geiser Sylvia, Tel. 062 797 28 87

Eintritt: 5

Lokalität:
Heitern Parkplatz Hirschpark
Im Schürli 8
4800 Zofingen

Veranstalter:
Walkinggruppe Zofingen
Neue Bühnenbergstrasse 38
4665 Oftringen
T Sylvia Geiser

Laufträff Brittnau Brittnau
Sport

19:00 - 20:00 Uhr «Laufträff»

Treffpunkt, 19 Uhr Turnplatz Brittnau. Auskunft, Lotti Graber Tel. 062 751 69 65.

Kontakt:
Graber Lotti

Website: lo-graber@gmx.ch

Lokalität:
Turnplatz
Brittnau
4805 Brittnau

Veranstalter:
Laufgruppe Brittnau
Lotti Graber
4805 Brittnau
T 062 751 69 65

Strick-Café Rothrist
Anderes

19:00 - 21:30 Uhr

Stricken in gemütlicher Runde

Lokalität:
Wohn- und Pflegezentrum Luegenacher
Sennhofweg 12
4852 Rothrist

Veranstalter:
A. M. Gerber
Chaletweg 42
4852 Rothrist
T 076 339 48 52
gerbera@hispeed.ch

Offener Töpferkeller Zofingen
Anderes

19:00 - 22:00 Uhr «Offener Töpferkeller»

Freies modellieren im Töpferkeller

Kontakt:
info@spittelhof.ch

Eintritt: ab CHF 6.-- + Material

Website: www.spittelhof.ch

Lokalität:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

Veranstalter:
Freizeitanlage Spittelhof
Strengelbacherstrasse 29
4800 Zofingen

www.spittelhof.ch

Frauenturnverein Zofingen Zofingen
Sport

19:15 - 20:45 Uhr

Bewegung, Spiel und Spass mit Gleichgesinnten. Frauenturnverein "neue Sektion" Zofingen

Kontakt:
Daniela Spinelli 062 751 92 45

Lokalität:
Bezirksturnhalle
Rebbergstrasse 4
4800 Zofingen

Veranstalter:
Frauenturnverein Neue Sektion

4800 Zofingen

Fitness 60+ Männerriege Zofingen Zofingen
Sport

19:30 - 20:30 Uhr

Fitness mit kompetenten Leiterinnen. Offen für alle Männer ab 60. Anschliessend Faustball.

Lokalität:
Stadtsaal-Turnhalle
Weiherstrasse 2
4800 Zofingen

Veranstalter:
Männerriege TV Zofingen
Haselweg 8
4800 Zofingen
T 062 752 18 08

Musik-Ständli Mühlethal
Konzerte

19:30 - 20:00 Uhr

Jubilaren-Ständli für die älteren Einwohner von Mühlethal. Weitere Zuhörer sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Sie.

Lokalität:
Gasthof Linde Mühlethal
Dorfstrasse 12
4812 Mühlethal

Veranstalter:
Brass-Band Strengelbach-Mühlethal

4802 Strengelbach

Popa Chubby (USA) Aarburg
Konzerte

20:00 - 23:30 Uhr

Der legendäre Popa Chubby beehrt mit seiner Band die Musigburg.

Kontakt:
info@musigburg.ch /Tel. 079 541 03 50

Eintritt: Fr. 45.00 - Fr. 60

Website: www.musigburg.ch/events

Lokalität:
Musigburg
Bahnhofstrasse 50
4663 Aarburg

Veranstalter:
Musigburg / Roland Url

4663 Aarburg
T 079 541 03 50
ro_url@bluewin.ch