AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Altstadt regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Zeitreisen sind gar nicht schräg

Life is strange

Life is strange

 | Bild: zVg

Dieses Spiel erzählt in fünf Episoden von Max Caulfield, einer 18 Jahre alten Studentin, die herausfindet, dass sie in der Zeit herumreisen kann. Damit wäre schon die komplette Prämisse erzählt. Leider klingt das viel lahmer, als es in Wirklichkeit ist.

Life is strange

 | Bild: zVg

26.06.2015 15:02, René Jossen, 0 Kommentare

Aber bleiben wir vorerst bei lahmen Dingen: Es spielt sich gut und flüssig, aber auch sehr langsam. Man geht viel herum, tut was, klickt und liest und denkt nach. Man kann zwar rennen, aber schnell ist das Spiel nicht. Das ist nicht schlecht, aber man sollte es vor dem Kauf wissen.

Life is Strange ist Story- und manchmal Rätsellastig. Ein solches Spiel muss eines von beidem gut machen. Leider hapert es bei den Rätseln. Die Zeitreise-Rätsel sind lustig und manchmal schwierig. Leider sind sie bisher nie so timey-wimey wie ich mir das vorstelle. Als Doctor Who und Star Trek Fan bin ich mich aber wohl einfach anderes gewohnt. Einige dieser Rätsel sind auch doof: Tausend Mal zurückspulen um den richtigen Knopf, die richtige Info zu finden. Es gibt auch «normale» Rätsel. Einige habe ich nicht mal als solche erkannt. Andere waren doof und/oder unglaublich langweilig. Ich möchte die Rätsel nicht generell kritisieren, aber man könnte da mehr machen.

Zum Glück ist dafür die Story super. Bei Zeitreisen bin ich ja eh sofort hin und weg. Aber Life is Strange hat mehr: Die Charaktere und deren Leben - insbesondere ausserhalb aller Übernatürlichkeiten - sind sehr interessant und wirken realistisch. Alle Leben sind seltsam und das kommt sehr gut rüber. Natürlich ist Max’ Zeitreisen aussergewöhnlich, aber nicht unbedingt schräg. Eigentlich könnte ihr Leben sogar weniger seltsam werden. Bei Zeitreisen sind Paradoxa und Wendungen ein Muss. Als Doctor Who und Star Trek Fan (Ja, ich möchte das ein zweites Mal erwähnen) sollte mich nichts mehr überraschen. Der wahre Cliffhanger der dritten Episode hat mich aber aus den Socken gehauen!

Die Grafik ist okay und sehr detailliert. Es gibt viele Anspielungen auf ähnliche Werke. Die Dialoge wirken etwas gestelzt, aber Sprüche wie «Go fuck your Selfie» sind einfach grossartig. Der schlimmste und beste Spielmechanismus ist der Schmetterling. Er zeigt, dass die Handlung Auswirkungen auf die Zukunft haben wird. Ich habe einige Szenen immer wieder zurückgespult, weil ich mich kaum entscheiden konnte, was ich nun genau machen will und wen ich damit wohl in welche Gefahr bringen könnte.

Text: René Jossen, Bild: zVg

Entwickler: Dontnod / Publisher: Square Enix / Plattform: Xbox one, Xbox 360, PS4, PS3, PC / Altersfreigabe: USK 12, PEGI 16

www.oriblindforest.com

Gametipp | Magazin | Spiel & Spass

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


«Die Region im Fokus» Jede Glocke hat ihren Klöppel… …fragt sich nur, wo denn unsere Glocke auf dem Bild ihren Klöppel hängen lässt. «Wissen am Dienstag» Die Rolling Stones in Zürich 1967 Heute Dienstag wurde bekannt, dass im Herbst die Rolling Stones nach Zürich kommen. Wir rocken 12 Fragen über ihren ersten Auftritt im Jahr 1967. «Wissen am Dienstag» MS 2017 Nächste Woche wird das neue Schiff der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersee (SGV) getauft. Wir haben zwölf Fragen dazu an Bord. «Wissen am Dienstag» Mount Everest Der Extrembergsteiger Ueli Steck verstarb am Sonntag in der Nähe des Mount Everest. Wir haben zwölf Fragen zum höchsten Berg der Erde. Auflösung des Magazin-Quiz' «Chilchlerber» wurde gesucht Im letzten regiolive-Magazin stellten wir zwölf Fragen über den Bezirk Zofingen. Heute lösen wir auf – und präsentieren die Gewinner/innen. «Wissen am Dienstag» Stau Noch immer stauen sich die Autos vor dem Gotthard – genügend Zeit also, um zwölf Fragen über Staus in der Schweiz und der restlichen Welt beantworten zu können. Neues aus der Region: GsundZiit Mehr Wohlbefinden Unterstützen Sie Körper und Geist für einen gesunden Start in einen aktiven und kraftvollen Frühling! Das Motto im Hause Bachmann: Was es nicht gibt, wird selber gebaut Mister Roboto Der Zofinger Roger A. Bachmann formte aus einem «Luftschloss» eine marktführende Hightech-Firma im Bereich Robotik. Um den Kundenansturm zu bewältigen, erweitert er aktuell seinen Personalbestand. «Wissen am Dienstag» Die (jungen) Toten Hosen Heute vor 35 Jahren fand das erste Konzert der deutschen Rock-, damals noch Punkband statt. Wir gratulieren mit zwölf punkigen Fragen aus frühen Tagen zum Jubiläum. Neues aus der Region: Lasergame Arena Zofingen Ready for Action Die spektakulärste Lasergame-Arena der Schweiz erwartet Dich
Neue Artikel werden geladen
Neue Veranstaltung erfassen
24.05.2017 Pasta-Buffet im LINDENHOF Oftringen
Anderes

18:00 Uhr «Pasta-Buffet»

Salat-Pasta-Dessertbuffet mit musikalischer Unterhaltung durch "Valentino am Piano"

Kontakt:
info@lindenhof-oftringen.ch

Eintritt: CHF 40.00

Website: www.lindenhof-oftringen.ch

Lokalität:
LINDENHOF Oftringen
Lindenhofstrasse 21
4665 Oftringen
www.lindenhof-oftringen.ch
info@lindenhof-oftringen.ch

Veranstalter:
Lindenhof Oftringen
Lindenhofstrasse 21
4665 Oftringen

Fitnessgruppe Zofingen
Sport

20:30 - 22:00 Uhr

Abwechslungsreiches Turnen von Frauen für Frauen

Kontakt:
Weber Esther, Wiesenstr. 4, 4800 Zofingen, beat.esther@bluewin.ch

Website: tvzofingen.ch

Lokalität:
BZZ, Halle 6
Strengelbacherstrasse
4800 Zofingen

Veranstalter:
TV Zofingen

4800 Zofingen

tvzofingen.ch