AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Die Stiftung Lindenhof feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen

Let’s Swing and Step

Mike Goetz

Internationale Grösse Mike Goetz vereint immer wieder die grossen Vertreter des Jazz.  | Bild: Patrick Lüthi

Am Freitag, 23. Februar, findet im Lindenhof Oftringen ein Jazzabend mit dem Mike Goetz Jazztet & Shyrleen statt.

29.01.2018 13:34, pd/rwi, 0 Kommentare

Der Berner Pianist Mike Goetz ist mit seiner Jazzcombo, die er „Jazztet“ nennt, um sich eine breite Stilpallette offenzuhalten, schon oft im Alterszentrum Lindenhof in Oftringen aufgetreten. 2018 bringt er zudem einen speziellen Gast mit: Die junge Schweizer Tänzerin Shyrleen gehört zu den führenden Vertreterinnen des Stepptanzes; sie wird unter Beweis stellen, wie eng verbunden dieser Tanzstil mit der Swingmusik ist. Shyrleen zeigte sich ab frühester Kindheit an Stepptanz interessiert und erhielt eine fundierte Ausbildung an der AbsolutTap Dance school. An Stepptanzmeisterschaften gewann sie zahlreiche Auszeichnungen. Mit dem Jazztet wird sie übrigens ausschliesslich Stücke tanzen, die ihr speziell von den Arrangeuren Michel Weber und Mike Goetz auf den Leib geschrieben wurden Dem Oftringer Publikum bestens bekannt sind die anderen Mitglieder des Jazztets, sind sie doch 2016 in genau dieser Besetzung hier aufgetreten: Der deutsche Trompeter Heinz Dauhrer studierte am Richard Strauß Konservatorium in München. Im Jazz machte er sich vor allem als Mitglied der Veterinary Street Jazzband, der langjährigen Hausband der Knoff Hoff-Show im ZDF einen Namen, war aber auch Mitglied der Hugo Strasser Big Band. Als freischaffender Musiker begleitete er auch unzählige Stars der kommerziellen Szene wie Natalie Cole, Gloria Gaynor, Donna Hightower, Roberto Blanco, Udo Jürgens und Peter Alexander. Michel Weber, Saxophonist und Klarinettist aus Fribourg, ist ein brillanter Kenner der Jazzgeschichte, und zwar theoretisch und praktisch. Er leitet verschiedene Bands, spielte mit Grössen wie Miles Davis, Stan Getz und Johnny Griffin, ist ein hervorragender Arrangeur und unterrichtet am Konservatorium Fribourg und am Traditional Jazz Workshop Lenk. Der Bassist Eisse Hommes stammt zwar aus Holland, hat aber seine Wurzeln mittlerweile mehrheitlich in der Schweiz. Er spielt mit zahlreichen erfolgreichen Schweizer Bands des Dixieland und Swing – etwa „The Harlem Sound“. Zudem stellt er immer wieder gemeinsam mit Mike Goetz interessante und hervorragend besetzte All Star Bands zusammen. Gregor Beck, der führende deutsche Drummer des Trad Jazz, wurde vom Trompeter Oscar Klein entdeckt und entscheidend gefördert. Mit Orchestern wie der „Allotria Jazz Band“ erwarb er sich einen internationalen Ruf, der ihm eine Berufung in die „Chris Barber Band“ eintrug, mit der er seit mehreren Jahre auf Tournee geht. Während vielen Jahren unterrichtete er am Traditional Jazz Workshop Lenk. Und last not least: Mike Goetz, Pianist und Bandleader mit internationaler Karriere, der es immer wieder schafft, grosse Vertreter des europäischen Jazz in seiner Band zu vereinen. Als Solist gehört er – gemeinsam mit Henri Chaix und Buddha Scheidegger – zu den grossen Drei des Schweizer Stride-Pianos. Zudem widmet er sich der Jazzerziehung und -vermittlung: Er betreibt ein eigenes Tonträger-Label, unterrichtet an einer grossen Musikschule und am von ihm selbst gegründeten Traditional Jazz Workshop Lenk. Goetz ist ein gerne gesehener Dozent für Jazz-Vorlesungen und –Meisterkurse im In- und Ausland. Zu mitreissenden Swingklängen wird ein dreigängiges Menue serviert. Plätze können ab sofort reserviert werden. Türöffnung und Beginn Apéro ist um 18 Uhr. Plätze können unter www.lindenhof-oftringen.ch/10events reserviert werden.

Konzert | Kultur | Oftringen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Public Viewing in der Region Gemeinsam jubelt es sich schöner Hoffen und Bangen, Jubeln und Trauern, Klatschen und Weinen: In diesen ausgewählten Public Viewings wird die Weltmeisterschaft zum Gemeinschaftserlebnis für die Fans. New Orleans meets in Zofingen 1'000'000 Kilometer «on the road» Am Montag, 2. Juli, ab 17 Uhr, weht wieder der Hauch New Orleans durch die Altstadtgassen von Zofingen. Internationale Jazz- und Blueskünstler folgen der Einladung des Kiwanis Club Zofingen und spielen am New Orleans Festival. Abschiedskonzert der Jodler vom Heitere Ein letztes Mal «luege und lose» Die «Jodler vom Heitere» gaben ihr Abschiedskonzert und trösteten das Publikum mit bleibenden Erinnerungen. 23. Villa-Dörfli Cruising Night Seit 1995 ein Dauerbrenner mit Magnetwirkung Die 23. Villa-Dörfli-Cruising-Night-Party hat auch nach über zwei Jahrzehnten nichts vom Glanz und von ihrer Anziehungskraft verloren. Oftringen, Samstag, 2. Juni, 10 bis 17 Uhr Gesundheitstag im Lindenhof Das Alterszentrum Lindenhof feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Zum Geburtstag veranstaltet es am Samstag einen Gesundheitstag. Unter dem Motto «Bisch Fit?» möchte der Lindenhof die Besucher dafür sensibilisieren, wie wichtig gesunde Ernährung sowie Bewegung mit der richtigen Sportausrüstung im Alltag sind. Die Gäste können an mehreren Ständen das paramedizinische Angebot des Lindenhofs kennenlernen: Podologie, Ernährungsberatung, Physiotherapie und Fitness mit medizinischer Trainingstherapie, Ergotherapie sowie der externe Kurs Atem und Bewegung unter der Leitung von Lisbeth Bloch. Zofingen: Die Chöre cantus firmus und SMW Frick sowie das Orchester argovia philharmonic liessen musikalische Dreieinigkeit erleben. Irdische Musik mit himmlischem Klang «Irdisch himmlisch» lautete das Thema des Konzertes des Projektchors Frick und des Chore cantus firmus, begleitet vom Orchester argovia philharmonic. Die Gesamtleitung von Dieter Wagner spornte die Mitwirkenden zu himmlischen Leistungen an. 21. Jazz-Happening mit dem Jazzclub Zofingen (jcz) in der Linde Mühlethal Die Jazz-Combo Coolbreeze spielte auf Im Gasthof Linde Mühlethal fand vor vollem Haus das traditionelle Jazz-Happening statt, heuer zum 21. Mal. Die Besucher konnten sich von der vorzüglichen Küche des Hauses verpflegen lassen. Die Hauptsache des Abends aber war das Konzert der Jazz-Combo Coolbreeze aus Schaffhausen, mit Werner Lempen (tb), Hannes Debrunner (tp), Hugo Battaglia (dr), Diego Breetz (E-b), Charles Reber (p) und Silvia Müller (voc). Oftringen, Samstag, 26. Mai, 9 bis 16 Uhr Frühlingsmarkt im Obristhof Wenn die Sonne einem aufs Gesicht scheint, schlendert es sich besonders gut bunten Marktständen entlang. Gelegenheit zum «Chrömerle» gibt es am Samstag, 26. Mai beim Obristhof. Dann findet zwischen 9 und 16 Uhr zum zweiten Mal der Frühlingsmarkt rund um den Obristhof statt, der Dorffestcharakter haben wird. 4. Street Food Festival Olten @ Begegnungszone Olten Kulinarische Weltreise durch 55 Stände Der Trend zu internationalen Speisen mit frisch zubereiteten Kreationen ist - seit dem Startschuss 2015, zur Streetfood Festival Kultur - in der Schweiz nicht mehr aus der Gastronomie-Landschaft weg zu denken. Das aller erste Festival der Tour fand 2015 auf der Begegnungszone in Olten statt. Ausstellung neoscope 18 noch bis 10. Juni im Kunsthaus Zofingen Filme und Archivmaterial von zofiscope 1974 Im Herbst 2017 fand der Auftakt zur dreiteiligen Ausstellungsreihe neoscope statt, die nun in die zweite Runde geht.
Neue Artikel werden geladen
zurück