AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
regiolive.tv radioinside.ch regiovereine.ch Heitere ZT-news
AgendaKarte

Am 5. Juli heisst es in Zofingen wieder «Zapfenstreich» – da wird in den Altstadtgassen gefeiert.

Das Kinderfest steht vor der Tür

Kinderfest Zofingen

Vorfreude – die Kinder machen sich für den Umzug durch die Altstadt bereit.  | Bild: Stadtmarketing

Der Zapfenstreich ist der Auftakt zum Kinderfest vom Freitag, 6. Juli. An diesem Tag gehört Zofingen den Kindern. Sie dürfen sich auf Corina Friderich von der Buchhandlung Mattmann als Kinderfestrednerin freuen, aber auch auf den Umzug und das Gefecht, die Vorführungen und Spiele sowie die traditionellen Wurstweggen.

02.07.2018 08:28, PD, 0 Kommentare

Am Freitag, 6. Juli, feiert Zofingen den «schönsten Tag im Jahr», das Kinderfest. Es ist eines von vier traditionellen Jugendfesten im Kanton Aargau. Höhepunkte sind der Umzug der blumengeschmückten
Schulkinder und Würdenträger durch die Stadt, am Nachmittag das historische Gefecht und die Vorstellungen der Schulen, zahlreiche Spiele und Attraktionen und wenn es dunkel wird der Fackelzug.
Doch bereits am Vorabend, am Zapfenstreich, feiern Zofingerinnen und Zofinger sowie zahlreiche Heimkehrende ausgelassen in den Gassen der Altstadt. 
Neuerungen am Zapfenstreich und Kinderfest 2018
Erstmals nach 22 Jahren findet das Kadettenwettschiessen in der Kinderfestwoche statt und zwar am Donnerstag, 5. Juli, um 13.30 Uhr auf dem Heitern. Die Siegerehrung erfolgt dann am Abend um 20 Uhr im Rahmen des Zapfenstreichkonzerts der Musikschule. Das Konzert findet
neu auf dem Niklaus-Thut-Platz statt. Dies wurde möglich, dank dem die Bühne vom New Orleans, welches vier Tage vorher stattfindet, genutzt werden kann. Am Kinderfesttag spricht Corina Friderich, die Geschäftsführerin der Buchhandlung Mattmann, in der Kirche zu den Kindern und Jugendlichen. Aus der Gastgemeinde Oftringen marschieren Mitglieder des Gemeinderats und der Schulpflege beim Umzug mit. Für die musikalische Umrahmung des Fests sorgen wie jedes Jahr die Stadtmusik, der Tambourenverein, die Kadettentambouren und die Kadettenmusik, diese neu unter Leitung von Christian Lienhard, sowie Bands der Musikschule.
Auto daheim lassen, Gratisbus nutzen
Festbesucherinnen und -besucher werden gebeten, ihre Fahrzeuge zu Hause zu lassen und am Freitagnachmittag den Gratisbus zu benutzen. Die Altstadt ist am Zapfenstreich ab 16 Uhr bis nach dem Kinderfest für jeglichen Verkehr gesperrt. Auf dem Thut-Platz darf am 5. und 6. Juli nicht parkiert werden. Dies gilt auch auf den Zufahrtsstrassen zum Heiternplatz am Freitagnachmittag.
Die Zufahrt auf den Heitern ist am 6. Juli von 13 bis 16 Uhr nur mit Sonderbewilligung möglich. Parkplätze stehen im Parkhaus beim Bahnhof zur Verfügung und am 6. Juli ab 14.30 Uhr auf dem Schulhausplatz des Gemeindeschulhauses. Bei Misch- und Schlechtwetterprogramm sind im Raum Bildungszentrum/Mehrzweckhalle keine Parkplätze vorhanden. Dafür steht der Parkplatz an der Unteren Brühlstrasse «Untere Brühl» (gegenüber
Siegfried-Areal) zur Verfügung. Die Strengelbacherstrasse ist im Bereich BZZ für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitung ist signalisiert.
Am 6. Juli 2018 ist von 14 bis 15 Uhr und von 16 bis 23 Uhr ein Rundkurs zum Festgelände eingerichtet, je nach Wetter auf den Heitern oder zum Bildungszentrum. Über Details zum Gratisbus informiert das Programm unter www.zofingen.ch/kinderfest. Damit der Schlussgesang nach dem Fackelzug auf dem Thut-Platz kräftig angestimmt werden kann, ist auch
der Liedtext aufgeschaltet. Ebenso abrufbar ist am 6. Juli ab 11 Uhr der Entscheid, welche Programmvariante aufgrund des Wetters zum Zug kommt.

Altstadt | Ausgang | Kultur | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Aarburg, Bärechäller, Samstag, 22. September, ab 21 Uhr Via Aare nach Costa Rica segeln Was tun wenn das Leben wieder mal nicht so will wie du? Am besten das Radio schnappen und via Aare nach Costa Rica segeln. So macht es jedenfalls die Oltner Sängerin & Songwriterin Denise Donatsch in einem ihrer Mundart-Songs. Aarburg, Bärechäller, Samstag, 15. September, ab 21 Uhr Ein stimmungsvoller Abend zum Grooven und Schwelgen «Monsieur Claude und seine Töchter» am 25. September im Stadttheater Olten Bitterböser Kinohit, bei dem man Tränen lacht Während man Tränen lacht, vergisst man fast die Brisanz des Themas: Der Kinohit «Monsieur Claude und seine Töchter» um die Wahl von Ehemännern, die nicht ins erwartete Schema des Vaters passen, ist voller witziger Dialoge. Am Dienstag, 25. September, darf auch im Stadttheater Olten herzhaft gelacht werden. Einzigartige, nostalgische Stimmung in Aarburg Punk, Pop, Petticoats und Rock ’n’ Roll in Aarburg Die Besucher kamen in diesem Jahr eher zögerlich ins Städtchen an der Aare. Erst ab Samstagabend füllten sich die beiden Veranstaltungen. Der Sonntag war so erfolgreich, wie man die Festivals kennt. Neuzuzügeranlass der Stadt Zofingen mit Vereins- und Informationsmarkt 215 Personen folgten der Einladung des Stadtrates Auch der diesjährige Neuzuzügeranlass der Stadt Zofingen fand im Stadtsaal statt und stand ganz im Zeichen des «Vereins- und Informationsmarktes». Zahlreiche Zofinger Vereine aus den Bereichen Sport, Kultur, Leben, Freizeit und Gesellschaft stellten sich den neuen Einwohnerinnen und Einwohnern vor. Elf Jazz- und Blues-Bands auf drei Bühnen Die New Orleans Night feiert ihr 25-Jahre-Jubiläum Das New-Orleans-Jazz-Festival geht bereits zum 25. Mal über die Bühne. Was vor 24 Jahren begann, ist heute aus dem Eventkalender nicht mehr wegzudenken. Auf die Gäste warten Jazz- und Blues-Klänge sowie verschiedene Leckerbissen aus der Kreolischen Küche. Heitere 2018: Nach der Party folgt die Entsorgung Bier, Würste, Sammler und Schlafende... Nach den feucht-fröhlichen Open-Air-Tagen bleibt bei einer Grossveranstaltung wie dem Heitere Open Air immer viel Abfall zurück. Reto Porter machte sich am Montag morgen früh auf den Weg zum Zofinger Hausgberg, um sich ein Bild zu machen. Und wurde positiv überrascht... Heitere 2018: Kampf gegen Müllhalden 30 Recycling-Coaches zur Sensibilisierung Festival-Besucher wollen nach den Events nur noch eines: möglichst schnell nach Hause. Entsprechend lassen sie immer wieder Tonnen von Müll auf den Zeltplätzen zurück. Um dem entgegen zu wirken rekrutierte Beni Gut, Chef Entsorgung am Heitere Open Air in Zofingen, 30 Recycling-Coaches, welche nach Festival-Schluss die Leute auf dem Festplatz zum sorgsamen Umgang mit dem Müll animierte. Mit Erfolg, wie er Reto Porter im Interview erzählt. Ein Blick in die VIP-Küche am Heitere Open Air 2018 45 kg Kartoffeln und 1 Däne Das Zofinger Heitere Open Air ist bei Künstlern und Sponsoren vor allem auch beliebt wegen seinem schönen VIP-Bereich und der erstklassigen Küche. Dies kann auch das Video-Team von regiolive.ch bestätigen. Grund genug, mal kurz reinzuschauen. Die grosse Frage am Volksschlager Openair: Chunt's no? Nach der Hitzeperiode waren just für den Volksschlager-Abend auf dem Heitere grosse Regenfälle gemeldet worden. Nachdem diese vorerst ausblieben blieb lediglich eine Frage: Chunt's no...? Reto Porter wollte es genau wissen und mischte sich unter das fröhliche Publikum. Und man war sich einig... aber schaut und hört selber...
Neue Artikel werden geladen
zurück