AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Janinas Reisen (1/6)

Chuchifabrik

Janina, die neue Grafikerin bei ZT Medien, möchte die Region kennenlernen. Leandra, die Pink-Redaktorin, wohnt schon ihr ganzes Leben lang hier und sollte die Region eigentlich kennen. Aber stimmt das wirklich? Ein Streifzug durch die Region in sechs Teilen.

29.03.2017 18:00, schwe, 0 Kommentare

Janina: Zofingen, wo ist das – Kanton Luzern? Ja, ich hatte wirklich
keine Ahnung, bevor ich bei ZT Medien angefangen habe zu arbeiten.
Zugegeben, ich habe drei Mal im Rüeblikanton gewohnt. Aber jetzt
möchte ich mir mal die Region Zofingen anschauen, auf eigene Faust
und ohne Vorurteile.
Leandra: Ich wohne zwar schon mein ganzes Leben hier, würde mich
aber nicht als Expertin für die Region bezeichnen. Deshalb bin ich sehr
gespannt, was Du besuchst und wie Du es hier findest. Bestimmt lerne
ich auch noch was dazu und vielleicht kann ich Dir auch den einen oder
anderen Tipp geben.

CHUCHIFABRIK
Janina: Zu Beginn meiner Reise machte ich einen Abstecher in die
«Chuchifarbik». Ich hatte im Büro bereits davon gehört und bin dann
durch die Recherche nochmals darauf gestossen. Laut Internet soll
das Essen dort regional, frisch und urban sein. Das ist genau mein
Ding, aber vor allem will ich es vegetarisch. Mein Wunsch, das «Fischmenü» als vegetarische Variante zu erhalten, hat wunderbar geklappt.
Besser gesagt, es wurde mir sogar angeboten. Die zwei netten, jungen
Köche haben das Essen frisch zubereitet und dann auch selber serviert.
Das Ambiente schien sehr unkompliziert und gelassen. In Zürich
sind solche Restaurants unter dem Begriff «Slow Food» bekannt. Wieder
mal eine englische Bezeichnung, aber in Zofingen brauchen sie
nicht so tun, als wären sie nicht OK, wenn sie schweizerdeutsch sprechen,
darum heisst es hier «Chuchifabrik». So einfach. So gut.
www.chuchifabrik.ch

Leandra: Hmm, da kommt eine von ausserhalb und kennt schon einen
coolen Ort zum Essen gehen, an dem ich noch nie war? Da gehe
ich bestimmt auch mal hin. Ich sehe schon, ich muss «meine» Region
auch mal von aussen betrachten. Aber zuerst mal gucken, was Du
sonst noch gefunden hast.

Magazin | Pink | Regiolive-TV

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Wir haben sie getestet, Ihr dürft sie behalten Solar-Ladegeräte - die Gewinner Im regiolive-Open-Air-Magazin haben wir drei preisgünstige Solarladegeräte getestet und für ziemlich brauchbar befunden. Diese Geräte verschenken wir natürlich gerne. Magazin-Quiz Festivals in Frageform – die Lösungen Zwölf Fragen zu den hiesigen Events wurden im Open-Air-Special-Magazin gestellt – heute präsentieren wir die Lösungen und die Sieger. Neues aus der Region: Büro Bachmann AG KÖNIGLICHES Stylische Produkte aus der Schwingerwelt. 100% Swiss Made! Unwetter in Uerkheim «So was habe ich noch nie erlebt» «So was habe ich noch nie erlebt», sagt Ruedi Rothenbühler, seit 60 Jahren in Uerkheim wohnaft. Unwetter in Zofingen Nachgefragt bei Peter Ruch Die Unwetter vom Samstagabend in Zofingen haben halb Zofingen geflutet. ZT-Redaktor Raphael Nadler hat Impressionen eingefangen und beim Einsatzleiter der Stützpunktfeuerwehr Zofingen, Kdt Peter Ruch, nachgefragt. Degen Bier Zofingen Das Unikat aus dem Bierlabor Nach 45 Jahren hat Zofingen wieder eine eigene Brauerei. Per Zufall. In der Produktion überlässt Claude Degen aber nichts dem Zufall. Schlafen an Festivals Dringend gesucht: Schlaf! Mindestens einmal pro Festival muss man schlafen. Die Frage ist nur, wo? Ideal für die Open-Air-Saison Saft aus der Sonne Horrorszenario Nummer eins für viele Open-Air-Besucherinnen und –Besucher: Handy-Akku leer! Damit dies nicht eintritt und man sich zwei Stunden Anstehen vor dem Stromzelt ersparen kann, gibt es bereits unter 50 Franken Solarladegeräte. Fähnlifrässer Tabak und schlappe Pfeifen Die Franzosen sind uns in Vielem voraus. Zu diesem Vielen gehört allerdings weder die Musik, noch das Bierbrauen, soviel vorweg. Räbis Wäg a Unspunnen-Schwinget (3/10) Ein Bär mit vielen «Bärli» auf grosser Fahrt Der Uerkner Patrick Räbmatter ist als Lastwagenchauffeur unterwegs.
Neue Artikel werden geladen
zurück