AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

In diesem Jahr sorgt Dodo für den Song, der alle mitreisst!

Heitere Song wird zur eigentlichen Festivalhymne

Der neue Heitere Song stammt von Dodo.  | Bild: André Albrecht/AZ-Archiv

Auch 2018 gibt es einen Heitere Song aus der Feder eines im August am Zofinger Open Air auftretenden Acts: Diesmal hat der angesagte Solo-Künstler und Produzent Dodo den Steilpass aufgenommen, die unvergleichliche Stimmung am Heitere Open Air in Text und Musik zu verpacken. Und schliesslich war er so angetan von seinem Heitere Song, dass er ihn gleich noch als generischen Festivalsong veröffentlichen wollte!

10.07.2018 11:49, rwi, 0 Kommentare

Nach The Rumours, Kunz und Stiller Has hat sich 2018 Dodo der Aufgabe gewidmet, einen Heitere Song zu schaffen. Inspiriert von der einzigartigen Idee, dass ein Festival jedes Jahr einen eigenen Song erhält, vom multikulturellen Festivalgewühl und dem Mix aus deftigen Beats, verträumten Klängen, feinen Düften, brütender Hitze und eindrücklichen Zeltbauten, hat sich Dodo nach dem Kreativgespräch mit Heitere Mastermind Christoph Bill ans Werk gemacht. Entstanden ist eine stimmungsvolle Hommage ans sommerliche Open-Air-Glück: Dodo singt von einem Besucher, der im Menschenmeer des Heitere Open Air plötzlich seine Traumfrau entdeckt und ihr nach einem Jump inmitten des begeisterten Publikums wieder auf die Beine hilft. Sie küsst ihn – und die Welt steht still, das Glück scheint perfekt. Doch Helga, so der Name der Schönheit, wird in der Strömung der mittanzenden Heitere Fans weggetrieben, verschwindet. Der Heitere Gast macht sich auf die Suche nach seiner Liebe auf den ersten Blick, ruft überall nach ihr, auch auf dem ganzen Zeltplatz. Und so ist der sagenumwobene Ruf entstanden, der auch auf dem Heitere Campingplatz Jahr für Jahr lauthals von Zelt zu Zelt hallt: „Heeelgaaa!“ Alle rufen nach ihr – doch niemand weiss, wer sie ist und wo man sie findet. Immerhin gibt es Hoffnung auf ein Happy End, denn Helga hat ja verraten, wo man sie treffen kann: in der Mitte vor der Lindenbühne, vielleicht just dann, wenn Dodo mit einigen seiner Freunde am Sonntag, 12. August dort auftritt?

Höre Dir hier den neuen Heitere-Song an >>

 «Helga am Heitere» steht – wie übrigens die Heitere-Songs der Vorjahre auch – unter www.heitere.ch/songs gratis zum Download bereit. Dort findest Du auch den gesamten Text zum Mitsingen. Dieser stammt von Dodo und Lo Häberli, die Musik von Dodo und Marco Jeger.

Heitere

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


VolksSchlager OpenAir: Donnerstag. August, ab 17 Uhr Die pure Lust am Leben Seit Jahren zieht das VolksSchlager OpenAir die Fans der Geselligkeit auf den Zofiger Hausberg. Die einmalige Kulisse auf dem Heitere-Platz trägt sein Übriges dazu bei, dass unvergessliche Momente mit Guter-Laune-Musik entstehen, die lange in Erinnerung bleiben. Auch die 19. Ausgabe des VolksSchlager OpenAir hält wieder zahlreiche Schmankerl für die Fans bereit. Durch den Abend führt Sascha Ruefer. Der Moderator versteht es mit einem untrüglichen Gespür, einem Event das gewisse Etwas zu verleihen. Magic Night am Mittwoch, 8. August, 17 Uhr, Heiternplatz Zofingen «Niemand lebt nur auf der Sonnenseite» Mit über 50 Millionen verkauften Platten und Hits wie «I’m Outta Love» oder «Paid My Dues» hat sich Anastacia ihren Platz im Pop-Olymp längst erobert. Nun beehrt sie erstmals auch den Zofinger Hausberg. Rundgänge auf dem Gelände fördern Kurioses und Lustiges zu Tage Heitere Begegnungen Alles Käse? Oder doch eher ein Hühnerhaufen? Ja, und alles rüüdigi Sieche – auf dem Heitere ist immer ganz schön etwas los. Nicht nur auf den Bühnen. Lustiges und Kurioses, angetroffen auf einem Rundgang durchs Gelände. Inmitten der 24 Hauptacts tummeln sich zahlreiche Schweizer Bands Musikalische Hecht-Sprünge Wincent Weiss, Glasperlenspiel und James Blunt geben sich neben vielen anderen Stars der Musikszene die Ehre. Dass sich die Schweizer musikalisch ganz sicher nicht verstecken müssen, beweist die Tatsache, dass sich einige Schweizer Bands auf der Park- und Lindenbühne tummeln werden. Von Rag’n’Bone Man über Macklemore bis James Blunt Heitere 2018: Vielfalt ist Trumpf Die 28. Ausgabe des Heitere Open Air wartet einmal mehr mit einem musikalisch sehr vielseitigen Programm mit internationalen Headlinern und vielen national bekannten Künstlern auf. Frauenpower, Trip-Hop und Mundartrock an der Magic Night 2018 Knallbunter Musik-Mix Anastacia und Gianna Nannini, Morcheeba und Span - die Magic Night wird ihrem Namen auch 2018 wieder gerecht. Von oben herab sieht alles ein wenig anders aus The Morning After Reisfelder in Asien? Ein plattgemachter Vorort von Detroit? Eine keltische Ausgrabungsstätte? Oder doch etwas ganz anderes? Rückblick von oben und im Kreis herum Einer flog übers Heitere Openair Das 27. Heitere Open Air ist bereits wieder Geschichte. Wir sagen leise «Adieu und bis im nächsten August»! Das HOA 2017 ist schon wieder Geschichte Das Volk hob zum Schluss nochmals ab Andreas Bourani beendete das 27. Heitere Open Air mit einem überzeugenden Auftritt – und das Publikum war bis zum Schluss fit! Menschliches & musikalisches Erbe Marleys Der richtige und der musikalische Sohn von Bob Marley heizten ein – dem Publikum und sich selbst.
Neue Artikel werden geladen
zurück