AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
Heitere regiolive.tv radioinside.ch ZT-news
AgendaKarte

Die Open-Air-Crux mit Züri West

Gut, aber nicht zündend

Züri West sind nach wie vor eine der besten Schweizer Bands. Sie vermögen aber nicht mehr auf jeder Bühne zu überzeugen.

12.08.2017 00:52, guez / Fotos: adi, 0 Kommentare

Die bisherigen Festival-Auftritte von Züri West in diesem Sommer lösten bisher eher kritische Stimmen aus. Zu wenig flammig, zu wenig intensiv, ja gar von Langeweile war die Rede. Man durfte also gespannt sein, wie das «Heitere»-Publikum auf die «neuen» Züri West reagiert, schliesslich kommen die Urgesteine Kuno Lauener (Stimme & Aushängeschild) sowie Kurt «Küse» Fehlmann (Gitarre) und Gert Stäuble (Schlagzeug) nicht nur mit einem neuen Album im Gepäck, sondern auch mit neuen Gspänli nach Zofingen.  

Und siehe da: irgendwie wollte es – zumindest zu Beginn – auch hier nicht klappen. Keinesfalls war die Atmosphäre schlecht, aber sie als übermässig zu bezeichnen wäre auch gelogen. Dies hat sicherlich damit zu tun, dass die ersten Songs ausschliesslich neu waren und der arschtrittgebende Hit lange fehlte. Bis zu «Geri Gagarin», wo endlich so etwas wie Euphorie aufkam, welche das anschliessende «Dr Alpeflug» von Mani Matter mit einem hervorragenden «Ghostriders in the Sky»-Zwischenteil sowie «Mojito» noch verstärkte – dann aber leider vom zwar wunderschönen, zu dieser Zeit jedoch unpassenden «Schlunegger» wieder kaputt gemacht wurde.

Züri West mögen zu sich gefunden haben, zum Festival-Publikum noch nicht. Es war kein schlechtes Konzert, im Gegenteil, aber es passte nicht auf die «Heitere»-Bühne. Denn dass es der Fünfer noch drauf hat, bewies er unlängst im Zofinger Stadtsaal. Mit dargebrachten Perlen wie «Fingt ds Glück eim», «Traffik», «Schachtar gäge Gent» und – natürlich! - «I schänke dr mis Härz» müsste eine Band wie Züri West im Publikum eigentlich mehr Begeisterung auslösen als heute – nur gerade in den vorderen Reihen ging es ab. Was zeigen mag, das Züri West den Zenith als freitäglichen Open-Air-Headliner überschritten hat und an einem «Heitere»-Sonntag oder an einer «Magic Night» besser aufgehoben wäre.

 

Heitere | Konzert | Open Air | Zofingen

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Am 18. und 19. Februar verwandelt sich die Altstadt wieder in die Fasnachtshochburg Zofiger Fasnacht auf Kurs Der ZOfinger-FAsnachts-RAt freut sich, allen eine tolle Fasnacht vom Sonntag, 18. und Montag, 19. Februar in der Altstadt zu präsentieren. Dienstag, 23. Januar, 19.30 Uhr, im Stadttheater Olten Besonderheiten aus Mozarts und Schuberts Schaffen Nur fünf Violinkonzerte schrieb Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert komponierte lediglich drei Werke für Soloinstrument und Orchester. Zwei dieser Raritäten sind unter anderem am Dienstag, 23. Januar, im Stadttheater Olten zu hören, gespielt vom französischen Violinisten Renaud Capuçon und den Festival Strings Lucerne. Jazz in der Bar Roma Überraschend und innovativ Der jazzclub-zofingen organisiert mit dem Team da Vito in der Bar Roma am Donnerstag, 18. Januar, ab 20.30 Uhr ein Jazz-Konzert. Trauffer und Veronica Fusaro stehen als Showacts der Swiss Music Awards fest Durchtrainierter Alpentainer und Newcomer In einem Monat ist es soweit: Die Swiss Music Awards werden am 9. Februar im Zürcher Hallenstadion verliehen. Gesucht werden Kellerschätze und Garagenfunde Der grösste Vintage- und Retro-Markt der Schweiz Zofingen Am 21. April geht der erste 50s Rocket über die Bühne – es gibt noch freie Plätze für Flohmarkthändler. Clownerin Gardi Hutter bei Musik & Theater Zofingen: So ein Käse! Ein komisches Phänomen - Gratistickets! Die Clownerin Gardi Hutter gastiert am Freitag, 19. Januar, bei Musik & Theater Zofingen mit ihrem tragisch-komischen Stück «So ein Käse». Diese Geschichte einer käsesüchtigen Maus hat erstaunlich viele Parallelen zu uns Menschen, denn was dem Menschen das Gold, ist der Maus der Käse. regiolive.ch verlost 3 x 2 Tickets für diesen Anlass. Oldies Night in der Mehrzweckhalle Zofingen Eine grosse grüne Party Die 24. Ausgabe der Oldies Night stand unter dem Motto «Green On» und die Mehrzweckhalle war voll bis auf den letzten Platz. Ein tiefsingender Herr im Palass Bässer geht’s nicht! Am Freitag, 16. Januar, eröffnet der Verein Kultur Hirzenberg Zofingen die neue Saison. Beginn ist um 20.15 Uhr. Die Oldies Night in der Zofinger Mehrzweckhalle geht in die 24. Runde Feiern und abtanzen «bis die Sohlen qualmen» Kaum ist das Silvester-Feuerwerk verglüht, brodelt bereits wieder die Suppe: Partytime ist angesagt, wenn in der altehrwürdigen Mehrzweckhalle Zofingen der beliebte Oldies-Sound aus den Boxen tönt. Am Samstag, 6. Januar, ist es wieder soweit: zum 24. Male öffnen sich die Türen für die traditionelle Oldies-Night. Das Alterszentrum «Lindenhof» feiert zehnjähriges Bestehen - und das mit zehn Events Bunter Mix von Melodien und Stilrichtungen Im «Lindenhof» Oftringen sorgte das Christoph Walter Orchestra für einen gelungenen Start ins Jahr 2018.
Neue Artikel werden geladen
zurück