AgendaKarte
Inhalt
Sortierung
regiolive.tv radioinside.ch regiovereine.ch Heitere ZT-news
AgendaKarte

Gewerbeausstellung Dagmersellen

Frühlingsgefühle an der GEDA

Wer die GEDA besuchte, wurde nicht nur vom «Ziitgedanke» eingefangen, sondern auch von dem frühlingshaften Ambiente der Gewerbeausstellung. Überall hingen blühende Eukalyptuszweige, Frühlingsblumen umrahmten die Stände, das Restaurant und die Durchgänge. Knapp 90 Aussteller waren in der Chrüzmatthalle präsent und begrüssten die Besucher mit dem typischen Luzerner Charme.

15.04.2018 11:23, rwi, 0 Kommentare

Die Ausstellung bot zahlreiche Attraktionen und viele Firmen boten interaktive Möglichkeiten an. Eine Kugelbahn faszinierte die Kinder, mit ferngesteuerten Baggern konnte man beim Erde schaufeln sein Geschick beweisen oder mit dem Stapler Container verschieben – was übrigens die grossen Besucher genauso in den Bann zog wie die Kleinen.

Von der Bauökonomie bis zum Vogelschutzverein und der Tierarztpraxis war alles vertreten. Durch diese Vielfältigkeit und die zahlreichen Möglichkeiten, die die GEDA bot, verging für die Besucher die Zeit wie im Flug. Dies wurde auch dahingehend deutlich, dass die Gewerbeausstellung unter dem Motto «Ziitgedanke» durchgeführt wurde. Eine Sonderausstellung präsentierte die Entwicklung des Gewerbes in den letzten 100 Jahren.  Wer vom Stöbern und den vielen Eindrücken, Wettbewerben, Kochshows oder der Bildhauerei hungrig wurde, konnte sich im Restaurant «Zum goldenen Taler» kulinarisch verwöhnen lassen. Extra für die GEDA und dem 100-jährigen Jubiläum des Gewerbes wurde eigens ein «GEDA-Teller, der Taler auf dem Teller» kreiert.

Die Gewerbeausstellung bot drei Tage lang eine wirklich gute Mischung aus Information, Präsentation und Unterhaltung. Das Gedanke, für jeden Geschmack etwas anzubieten, wurde bis ins kleinste Detail gelebt – von den einzelnen Ausstellern, über die Kulinarik bis hin zum musikalischen Rahmenprogramm liess die GEDA keine Wünsche offen. 

Freizeit | Galerie

Kommentar schreiben

Dein Eintrag wird überprüft und so schnell wie möglich online gestellt.


Zu diesem Artikel gibt es bisher keine Kommentare


Bücher, Spielsachen, Töpfe und Vasen sowie Geschirr und Küchenutensilien Buntes Treiben am Bring- und Holmarkt Der Bring- und Holmarkt in Sursee, ein beliebter Ort um nicht mehr benötigte Gegenstände abzugeben, aber auch eine gute Möglichkeit, Dinge zu ergattern. Ein einfaches Prinzip von Recycling. Die Leute heimsten Waren ein, wie Bücher, Töpfe und Küchenutensilien. Auch spezielle Gestalten stöberten am Markt. Frühling, Sommer, Herbst oder Winter Welches ist die schönste Jahreszeit? Nach einem schönen und warmen Sommer hält der Herbst allmählich Einzug. Die Temperaturen sinken, die Natur wird bunt und farbenfroh und die Tage werden kürzer. Ist der Herbst die schönste Jahreszeit? Ob dem wirklich so ist, Regiolive geht in Sursee auf Stimmenfang. In der Stadthalle wurden 100 Vogelarten aus der ganzen Welt ausgestellt Prächtige Vögel in ihrer farbenfrohen Vielfalt Der Sing- und Ziervogelverein hat die Stadthalle in Sursee in ein Vogelparadies verwandelt. Rund 100 verschiedene Vogelarten, eine wahrlich farbenfrohe Vielfalt an Vögel, konnten die Besucher bewundern. Zofingen Der Auftakt zur Oktoberfest-Reihe nahm mit dem offiziellen Bieranstich seinen Anfang Hübsche Madl und fesche Buam Stadtammann Hans-Ruedi Hottiger eröffnete die Riesensause mit dem offiziellen Bieranstich – analog zu Münchens Bürgermeister versuchte auch er, mit so wenig Schlägen wie möglich den Zapfhahn ins Bierfass zu treiben. Seine Hoffnung, dass er mit nur einmal draufhauen das Fass angestochen bekommt, erfüllte sich zwar nicht so ganz, aber die drei Schläge mit dem Hammer waren auch recht respektabel. Ausgelassene Stimmung im Kulturwerk 118 Brass im Werk – Sechs Kleinformationen begeistern das Publikum Brass im Werk – der Blechmusik-Anlass der Region. Bereits zum dritten Mal organisierte Bierbrass.ch diesen Event. Sechs Brassformationen sorgten im Kulturwerk 118 für beste Unterhaltung. Das Bastelparadies im Sennhof Dörfli ist eröffnet Eifachanders – Hier trifft Leidenschaft auf Herzblut Bastelparadies trifft es genau auf den Punkt. Denn der neue Bastel-Shop, Eifachanders, im Sennhof Dörfli in Rothrist lässt die Herzen aller Plotter, Scrapbooker und Bastler hochschlagen. Unter diesem Motto fand die 100. Gewerbeausstellung statt. Ein bunter Mix des Gewerbes präsentierte sich an attraktiven Ständen in Reiden «För dech – för mech – för alle» An der Jubiläums-REGA präsentierten rund 100 Gewerbetreibende und Sponsoren aus Reiden und der Umgebung ihre Produkte und Dienstleistungen. Ein attraktives Rahmenprogramm sorgte an allen drei Tagen für Abwechslung. Der grosse Herbstmarkt in Sursee Von Armbändeli bis Zigerkrapfen Der jährliche Herbstmarkt zog wiederum viele Kauffreudige und Schaulustige nach Sursee. Der Markt bot saisonale Ware sowie kulinarische Leckerbissen. Klicken Sie sich durch die Fotogalerie. Innerhalb von 24 Stunden wurde eine Idee in ein emotionales Projekt zugunsten der Krebsliga verwandelt Spontane Ideen sind oft die Besten Was ursprünglich einfach als «cooler Nachmittag» unter Gleichgesinnten geplant war, verwandelte sich in ein spontanes Benefiz-Projekt zugunsten der Krebsliga Schweiz – mit emotionalem Hintergrund. 10 Jahre Auto Sursee Bilder und Impressionen der Jubiläums-Ausstellung Die Auto Sursee feierte ihr 10-jähriges Bestehen. Viele Besucher strömten an die Jubiläums-Ausstellung. Autos wurden unter die Lupe genommen, eine Kletterwand wurde bestiegen und die kulinarische Vielfalt sorgte für strahlende Gesichter.
Neue Artikel werden geladen
zurück